Abo
  • IT-Karriere:

Urheberrecht: Youtuber sollen bei Snippets kein Geld mehr verlieren

Bisher konnten Urheber die Einnahmen von Youtubern komplett an sich ziehen, auch wenn diese nur ganz kurze Teile der eigenen Werke übernahmen. Das soll künftig auf Youtube nicht mehr möglich sein.

Artikel veröffentlicht am ,
Youtube versucht einen Ausgleich zwischen Rechteinhabern und Youtubern.
Youtube versucht einen Ausgleich zwischen Rechteinhabern und Youtubern. (Bild: Chris McGrath/Getty Images)

Die Probleme rund um die Übernahme von urheberrechtlich geschütztem Material durch Dritte auf Youtube sind ein immer wiederkehrendes Streitthema. Die Videoplattform hat nun eine Neuerung im Umgang mit dem Thema angekündigt, die dafür sorgen soll, dass Youtuber durch eine versehentliche oder legitime Übernahme nicht mehr um ihre Einnahmen gebracht werden.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Berlin-Tempelhof
  2. Turck Vilant Systems GmbH, Mülheim an der Ruhr

In der Vergangenheit habe Youtube sehr viele Beschwerden seiner Nutzer darüber erhalten, dass die Möglichkeit, manuell Urheberrechtsansprüche anzumelden, durch die Rechteinhaber sehr aggressiv genutzt werde, heißt es in der Ankündigung. Das gelte insbesondere für sehr kurze Teile von Musikstücken. Damit ging bislang auch einher, dass die Einnahmen für das Video von dessen Ersteller auf den Rechteinhaber übergingen, der die Ansprüche gestellt hat.

Youtube hat bereits vor rund einem Monat erklärt, dass die Rechteinhaber bei diesem Vorgang inzwischen Zeitstempel für Videos angeben müssten. Damit solle klar beurteilt werden können, für welchen Teil des Videos überhaupt Ansprüche geltend gemacht werden. Künftig sollen zusätzlich dazu die Einnahmen bei besonders kurzen oder versehentlichen Übernahmen etwa von Musik aber nicht mehr direkt an die Rechteinhaber übergehen, die die Ansprüche geltend machen, sondern eben bei den Youtubern bleiben.

Umgesetzt werden soll diese Änderung ab Mitte September. Sollte es danach Rechteinhaber geben, die sich nicht an die Richtlinien halten, will Youtube diesen außerdem als letztes Zwangsmittel die Möglichkeit entziehen, überhaupt manuell Ansprüche geltend zu machen. Damit soll ein Missbrauch der Funktion verhindert werden. Eine vollständige Übernahme, die im Widerspruch zum Urheberrecht steht, bleibt aber natürlich auch künftig verboten.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 49,70€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de

Anonymouse 21. Aug 2019 / Themenstart

Ich bilde mir ein, dass das bei Twitch auch so abläuft. Habe zumindest mal eine...

GPUPower 20. Aug 2019 / Themenstart

Selbst ohne Artk.13(17) wäre es dazu gekommen. Sieht man mal ;)

berritorre 19. Aug 2019 / Themenstart

Naja, ich gehe mal davon aus, dass man da halt eine abschreckende Wirkung erzeugen...

Clown 19. Aug 2019 / Themenstart

Wenn ich das richtig verstanden habe, dann kannst Du zwar Einspruch erheben. Youtube...

plastikschaufel 19. Aug 2019 / Themenstart

Genau dieses Claimen, teilweise auch auf gut Glück, nur um Werbeeinnahmen von anderen...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Raspberry Pi 4B - Test

Der Raspberry Pi kann endlich zur Konkurrenz aufschließen, aber richtig glücklich werden wir mit dem neuem Pi-Modell trotz bemerkenswerter Merkmale nicht.

Raspberry Pi 4B - Test Video aufrufen
Party like it's 1999: Die 510 letzten Tage von Sega
Party like it's 1999
Die 510 letzten Tage von Sega

Golem retro_ Am 9.9.1999 kam in den USA mit der Sega Dreamcast die letzte Spielkonsole der 90er Jahre auf den Markt. Es sollte auch die letzte Spielkonsole von Sega werden. Aber das wusste zu diesem Zeitpunkt noch niemand.
Von Martin Wolf


    FX Tec Pro 1 im Hands on: Starkes Tastatur-Smartphone für 650 Euro
    FX Tec Pro 1 im Hands on
    Starkes Tastatur-Smartphone für 650 Euro

    Ifa 2019 Smartphones mit physischer Tastatur sind oft klobig - anders das Pro 1 des Startups FX Tec. Das Gerät bietet eine umfangreiche Tastatur mit gutem Druckpunkt und stabilem Slide-Mechanismus - wie es in einem ersten Kurztest beweist. Zusammengeklappt ist das Smartphone überraschend dünn.
    Ein Hands on von Tobias Költzsch

    1. Galaxy A90 5G Samsung präsentiert 5G-Smartphone für 750 Euro
    2. Huami Neue Amazfit-Smartwatches kommen nach Deutschland
    3. The Wall Luxury Samsungs Micro-LED-Display kostet 450.000 Euro

    How to von Randall Munroe: Alltagshilfen für die Nerd-Seele
    How to von Randall Munroe
    Alltagshilfen für die Nerd-Seele

    "Ein Buch voll schlechter Ideen" verspricht XKCD-Autor Randall Munroe mit seinem neuen Werk How to. Es bietet einfache Anleitungen für alltägliche Aufgaben wie Freunde zu finden. Was kann bei dem absurden Humor des Autors schon schief gehen? Genau: Nichts!
    Eine Rezension von Sebastian Grüner


        •  /