Abo
  • Services:
Anzeige
Simpsons-Erfinder Matt Groening mit Bart und Homer bei einer Veranstaltung in Hollywood
Simpsons-Erfinder Matt Groening mit Bart und Homer bei einer Veranstaltung in Hollywood (Bild: Robyn Beck / AFP)

Urheberrecht: Simpsons-Pirat muss 7 Millionen Euro Schadensersatz zahlen

Simpsons-Erfinder Matt Groening mit Bart und Homer bei einer Veranstaltung in Hollywood
Simpsons-Erfinder Matt Groening mit Bart und Homer bei einer Veranstaltung in Hollywood (Bild: Robyn Beck / AFP)

Ein kanadisches Bundesgericht hat mit 10 Millionen Kanadischen Dollar die bisher höchste Schadensersatzsumme für Urheberrechtsverletzungen verhängt. Der Verurteilte hatte rund 87 Millionen Besuchern Zugriff auf urheberrechtlich geschütztes Material des Fernsehsenders Fox gewährt.

Das Bundesgericht im kanadischen Toronto hat den früheren Betreiber zweier Webseiten zu Schadensersatz in Höhe von 10 Millionen Kanadischen Dollar (rund 6,91 Millionen Euro) verurteilt. Der Verurteilte hatte über externe Player Folgen der Zeichentrickserien "Die Simpsons" und "Family Guy" auf seinen Webseiten eingebunden. Der Betreiber hatte "Watch The Simpsons Online" und "Watch Family Guy Online" im Jahr 2008 und 2009 gestartet.

Anzeige

Im Jahr 2008 wurde eine Domain nach ersten juristischen Auseinandersetzungen beschlagnahmt. Auch der Streaming-Hoster musste mehrfach ausgetauscht werden. Im Jahr 2010 erließ der US-amerikanische Filmverband MPAA die ersten Unterlassungsanordnungen. Der Fernsehsender Fox erwirkte schließlich im Oktober 2013 nach einer Klage eine Durchsuchung der Räumlichkeiten des mutmaßlichen Betreibers.

Die kürzlich vom Bundesgericht festgesetzte Gesamtsumme setzt sich aus den 10 Millionen Kanadischen Dollar Schadensersatz, 80.000 Kanadischen Dollar (rund 55.000 Euro) Verfahrenskosten und 500.000 Kanadischen Dollar (rund 346.000 Euro) Geldbuße zusammen.

Weil der Betreiber direkt von den Werbeeinnahmen profitierte, spielte es für das Gericht offenbar eine untergeordnete Rolle, ob die Werke auf dessen eigenen Servern vorgehalten wurden. Nach Ansicht der Rechtsanwaltskanzlei des Klägers soll das Urteil abschreckend auf mögliche Täter mit kommerziellen Absichten wirken.

Der ehemalige Betreiber gab bekannt, der Rechteinhaber Fox treibe das Geld mit allen Mitteln ein, weswegen eine Privatinsolvenz angemeldet worden sei. "Sie haben mein Leben ruiniert und werden es tun, solange sie mich und meine Familie nicht in Ruhe lassen. Sie haben eine Fliege mit einer Atombombe erschlagen", sagte der Mann dem Magazin Torrentfreak.

Selbst seinem ärgsten Feind würde er sein Schicksal nicht wünschen. Den "Dinosauriern" der Unterhaltungsindustrie rät er, den Konsumenten endlich das zu geben, wonach sie verlangen. Es müsse endlich möglich sein, den Fans die Videos schnell, einfach und weltweit zu übertragen.


eye home zur Startseite
crazypsycho 06. Jan 2014

Verstehe da jetzt den Zusammenhang nicht ganz?!

most 06. Jan 2014

Das ging mit 160x120 briefmarkenclips im originalton 1997/98 hier los. Man brauchte...

Bi3rvernichter 06. Jan 2014

Naja, w4lkingdead ist keine Tante Erna, sind dort ALLE Folgen jeder Staffel in 2...

Anonymouse 05. Jan 2014

Vielleicht hat er ja noch andere Ausgaben gehabt, die er jetzt nciht mehr decken kann.

Anonymer Nutzer 05. Jan 2014

Eben. Einige hier leben wirklich hinter dem Mond. Fast alle US-Sender (Cable/pay tv...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. Consors Finanz, München
  3. SYNLAB Holding Deutschland GmbH, Leverkusen
  4. EidosMedia GmbH, Frankfurt am Main


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Game of Thrones, Big Bang Theory, The Vampire Diaries, Supernatural)
  2. (u. a. Hacksaw Ridge, Deadpool, Blade Runner, Kingsman, Arrival)
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Apple

    Ladestation Airpower soll im März 2018 auf den Markt kommen

  2. Radeon Software Adrenalin 18.2.3

    AMD-Treiber macht Sea of Thieves schneller

  3. Lifebook U938

    Das fast perfekte Business-Ultrabook bekommt vier Kerne

  4. Wochenrückblick

    Früher war nicht alles besser

  5. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  6. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  7. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  8. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen

  9. Telekom-Chef

    "Sorry! Da ist mir der Gaul durchgegangen"

  10. WD20SPZX

    Auch Western Digital bringt flache 2-TByte-HDD



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Entdeckertour angespielt: Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
Entdeckertour angespielt
Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
  1. Assassin's Creed Denuvo und VM Protect bei Origins ausgehebelt
  2. Sea of Thieves angespielt Zwischen bärbeißig und böse
  3. Rogue Remastered Assassin's Creed segelt noch mal zum Nordpol

Axel Voss: "Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
Axel Voss
"Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
  1. EU-Urheberrechtsreform Kompromissvorschlag hält an Uploadfiltern fest
  2. Leistungsschutzrecht EU-Ratspräsidentschaft schlägt deutsches Modell vor
  3. Fake News Murdoch fordert von Facebook Sendegebühr für Medien

Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

  1. Re: Habe noch nie verstanden...

    Teebecher | 14:43

  2. Re: Egal ob 1 oder 10gbit die Datenmenge bleibt...

    manu26 | 14:42

  3. Re: Die Forderungen der Auto-Lobby sind so absurd...

    thinksimple | 14:30

  4. ich würde Fujitsu einen Erfolg mit dieser...

    tearcatcher | 14:29

  5. Re: Bin ungern ein Spielverderber

    atikalz | 14:21


  1. 11:53

  2. 11:26

  3. 11:14

  4. 09:02

  5. 17:17

  6. 16:50

  7. 16:05

  8. 15:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel