Abo
  • Services:

Urheberrecht: Gericht verbietet Namensnennung auf Online-Pornopranger

Eine Abgemahnte hat der Kanzlei Urmann & Collegen untersagen lassen, dass ihr Name auf dem Online-Pornopranger auftaucht. Jetzt warten alle gespannt, ob die Rechtsanwaltsgesellschaft Berufung einlegen wird.

Artikel veröffentlicht am ,
Magmafilm: Annina Superstar
Magmafilm: Annina Superstar (Bild: Magmafilm)

Das Landgericht Essen verbot den Anwälten Urmann & Collegen mit einer einstweiligen Anordnung, den Namen und die Adresse einer Abgemahnten zu veröffentlichen. Das gab der Dortmunder Anwalt Hendrik Peters bekannt. Die Kanzlei aus Regensburg plant, ab dem 1. September 2012 Gegnerlisten auf einem Online-Pornopranger zu veröffentlichen. Die Kanzlei vertritt laut Süddeutsche Zeitung überwiegend Pornofilmproduzenten wie Magmafilm, Purzel-Video oder Videorama, und will die Namen ihrer Gegner in Urheberrechtsprozessen öffentlich machen.

Stellenmarkt
  1. Siltronic AG, Burghausen
  2. Laetus GmbH, Bensheim

Peters erklärte: "Durch die Entscheidung des Landgerichts Essen (4 O 263/12) vom 30. August 2012 hat eine von der Kanzlei U+C Abgemahnte gezeigt, wie man sich wehren kann. Ich hatte für meine Mandantin zuerst eine Abmahnung ausgesprochen, um der Kanzlei die Chance zu geben, sich außergerichtlich zur Unterlassung der Nennung des Namens meiner Mandantin zu verpflichten. Da die Frist ungenutzt verstrichen ist, wurde eine einstweilige Verfügung beantragt."

Die Kanzlei Urmann & Collegen hatte angegeben, sich bei der Veröffentlichung der Gegnerliste an den Vorgaben des Bundesverfassungsgerichts zu orientieren, das ausgeführt habe, "dass das Stehen auf einer derartigen Liste keinen Makel darstellt." In der Entscheidung führte das Gericht laut Peters aber aus, dass anders als bei der Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts hier keine Werbezwecke für die Generierung neuer Mandate im Vordergrund stünden. Somit sei das Recht seiner Mandantin verletzt, selbst über die Veröffentlichung ihres Namens entscheiden zu können.

Urmann & Collegen kann Widerspruch gegen die Entscheidung einlegen.

Nachtrag vom 31. August 2012, 13:52 Uhr

Die Anwälte erklärten Golem.de: "Der Kanzlei U+C Rechtsanwälte wurde durch eine Anordnung des Bayerischen Landesamtes für Datenschutz die Veröffentlichung einer Gegnerliste vorerst untersagt. U+C wurde keinerlei rechtliches Gehör in dem Verfahren gewährt. Das Landesamt hat seine Informationen und Schlussfolgerungen offensichtlich alleinig aus der Presse entnommen. Die Ausführungen der Anordnung teilen wir nicht und halten sie für tatsächlich und rechtlich falsch."

U+C Rechtsanwälte werde sich diesem Druck nicht beugen und gegen diese Anordnung mit einer Klage beim Bayerischen Verwaltungsgericht antworten. Bis zum Abschluss des Verfahrens werde keine Gegnerliste veröffentlicht.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 297,00€ + 4,99€ Versand
  2. (u. a. 480-GB-SSD 59€, 2-TB-SSD 274€, 64-GB-USB3-Stick 10,99€)
  3. (u. a. Cars 1 + 2, Lego Ninjago)
  4. (u. a. Ultra-HD-Blu-ray-Player 159,99€)

Sharra 04. Sep 2012

Beim Missbrauch einer ltd würde ich schwer aufpassen. Da verstehen die Briten so gar...

darklord007 04. Sep 2012

Du darfst nicht vergessen das das eine Gegnerliste ist. Also nichts von wegen...

.02 Cents 04. Sep 2012

Das ist eigentlich belanglos - die Medienindustrie im allgemeinen und Porno im speziellen...

fratze123 03. Sep 2012

mit ner geldstrafe kommst du normalerweise bei körperverletzung oder schlimmerem nicht davon.

kendon 03. Sep 2012

ich habe ernste zweifel daran, dass man in der BRD "illegal pornos schauen" kann... der...


Folgen Sie uns
       


Oneplus 6T - Test

Das Oneplus 6T ist der Nachfolger des Oneplus 6 - und als T-Modell ein Hardware Refresh. Neu sind unter anderem ein größeres Display mit kleinerer Notch sowie der Fingerabdrucksensor unter dem Displayglas. Im Test hat das neue Modell einen guten Eindruck hinterlassen.

Oneplus 6T - Test Video aufrufen
Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
Von Michael Wieczorek

  1. Playstation Classic im Test Sony schlampt, aber Rettung naht

Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
Ein Test von Ingo Pakalski


      •  /