Abo
  • Services:
Anzeige
Das US-Heimatschutzministerium lud zu einem Treffen im Kampf gegen Urheberrechtsverletzungen ein.
Das US-Heimatschutzministerium lud zu einem Treffen im Kampf gegen Urheberrechtsverletzungen ein. (Bild: http://www.uscg.mil/)

Urheberrecht: Geheimes Treffen zwischen Google, Sony und US-Heimatschutz

Das US-Heimatschutzministerium lud zu einem Treffen im Kampf gegen Urheberrechtsverletzungen ein.
Das US-Heimatschutzministerium lud zu einem Treffen im Kampf gegen Urheberrechtsverletzungen ein. (Bild: http://www.uscg.mil/)

Der Sony-Hack bringt weiteres unerfreuliches Material für das Unternehmen zutage. Eine E-Mail lässt auf eine ungewöhnliche Allianz mit Google im Kampf gegen Urheberrechtsverletzungen schließen.

Anzeige

Der Kampf gegen Produktpiraterie und Urheberrechtsverletzungen ist offenbar auch ein Thema für das US-Heimatschutzministerium. Das geht aus einer E-Mail hervor, die im Zusammenhang mit dem Hack des Filmstudios Sony Pictures Entertainment geleakt und von dem US-Onlinemagazin The Verge veröffentlicht wurde. Demnach lud das US-amerikanische Department of Homeland Security im März 2012 eine illustre Gruppe von Unternehmensvertretern ein, um einen "'Kompromiss' bei den Google-Themen zu finden".

In der E-Mail, die an Sony-Pictures-Chef Michael Lynton gerichtet war, hieß es weiter: "Google ist offenbar willens, mehr zu tun, als es öffentlich (und nicht so öffentlich) behauptet. Google hat Sie als den ausgewogensten und vernünftigsten Vertreter auf Seiten der Studios vorgeschlagen und speziell Ihre Teilnahme verlangt. Kein anderes Studio nimmt daran teil." Google wurde vom Vizepräsidenten Vinton Cerf repräsentiert, auch Stephen Crocker von der Internetverwaltung Icann nahm teil. Cerf und Crocker würden sich bereits seit Kindertagen kennen und hätten gemeinsam die Grundlagen für das Internet gelegt, hieß es in der E-Mail.

"Sehr vertrauliches" Treffen

Ebenfalls eingeladen wurde der Chef des Pharmazieunternehmens Eli Lilly, John Lechleiter, sowie der Präsident des National Center for Missing & Exploited Children, Ernie Allen. Eli Lilly ging es wohl um die Bekämpfung von Onlinehandel mit gefälschten Medikamenten. Lechleiter schlug zudem vor, einen Vertreter des Sprachsoftwareunternehmens Rosetta Stone einzuladen. Das Heimatschutzministerium wollte die Runde aber so klein wie möglich halten, da eine "kleine Gruppe konstruktiver und produktiver ist". Zudem sollte das Treffen "sehr vertraulich" behandelt werden.

Laut Verge gibt es keine Hinweise auf den konkreten Inhalt des Treffens, bei dem Themen wie Urheberrechtsverletzungen, Produktpiraterie und Kampf gegen kinderpornografische Darstellungen aber besprochen worden sein dürften. Google setzt allerdings bereits seit 2008 eine von Microsoft entwickelte Technik ein, um Fotos mit pädophilen Darstellungen in seinen Diensten aufzuspüren.

Seit 2012 ist die Zahl der Löschanfragen für Seiten mit urheberrechtlich geschütztem Material sprunghaft angestiegen und liegt inzwischen bei mehr als einer Million pro Tag. Zuletzt hatte Google bekanntgegeben, Websites in den Suchergebnissen herabzustufen, die unerlaubt geschützte Inhalte verbreiten. Die Meldungen von Urheberrechtsverstößen sollen sich auch auf die Autocomplete-Funktion auswirken.


eye home zur Startseite
neocron 13. Dez 2014

Vernunft ist ein Blubberwort ... bzw. wird als dieses inflationaer benutzt! Ohne die...

LinuxNerd 12. Dez 2014

Mit Yacy gibt es ein Projekt eine Zensurfreie Suchmaschine auf P2P Basis aufzubauen. Also...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. AKDB, München
  2. WALHALLA Fachverlag, Regensburg
  3. INTENSE AG, Würzburg, Köln (Home-Office)
  4. AEVI International GmbH, Berlin


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz

  2. Joint Venture

    Microsoft und Facebook verlegen Seekabel mit 160 Terabit/s

  3. Remote Forensics

    BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen

  4. Datenbank

    Börsengang von MongoDB soll 100 Millionen US-Dollar bringen

  5. NH-L9a-AM4 und NH-L12S

    Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

  6. Wegen Lieferproblemen

    Spekulationen über Aus für Opels Elektroauto Ampera-E

  7. Minix

    Fehler in Intel ME ermöglicht Codeausführung

  8. Oracle

    Java SE 9 und Java EE 8 gehen live

  9. Störerhaftung abgeschafft

    Bundesrat stimmt für WLAN-Gesetz mit Netzsperrenanspruch

  10. Streaming

    Update für Fire TV bringt Lupenfunktion



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Zukunft des Autos: "Unsere Elektrofahrzeuge sollen typische Porsche sein"
Zukunft des Autos
"Unsere Elektrofahrzeuge sollen typische Porsche sein"
  1. Concept EQA Mercedes elektrifiziert die Kompaktklasse
  2. GLC F-Cell Mercedes stellt SUV mit Brennstoffzelle und Akku vor
  3. ID Crozz VW stellt elektrisches Crossover vor

Kein App Store mehr: iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
Kein App Store mehr
iOS-Nutzer sollten das neue iTunes nicht installieren
  1. Apple iOS 11 Wer WLAN und Bluetooth abschaltet, benutzt es weiter
  2. Drei Netzanbieter warnt vor Upgrade auf iOS 11
  3. Betriebssystem Apple veröffentlicht Goldmaster für iOS, tvOS und WatchOS

Inspiron 5675 im Test: Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
Inspiron 5675 im Test
Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020
  1. Android 8.0 im Test Fertig oder nicht fertig, das ist hier die Frage
  2. Logitech Powerplay im Test Die niemals leere Funk-Maus
  3. Polar vs. Fitbit Duell der Schlafexperten

  1. Billgphones tuns auch!

    AndreasOZ | 02:11

  2. ich finde das iPhone überteuert

    AndreasOZ | 02:04

  3. Re: Geringwertiger Gütertransport

    gogolm | 01:55

  4. Typisch Deutsch

    tg-- | 01:24

  5. Re: Frauenfußball dabei?

    TarikVaineTree | 01:21


  1. 17:43

  2. 17:25

  3. 16:55

  4. 16:39

  5. 16:12

  6. 15:30

  7. 15:06

  8. 14:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel