Urheberrecht: Code von Youtube-dl wegen DMCA-Anfrage offline

Angeblich umgeht das Werkzeug zum Download von Youtube-Videos den Kopierschutz dieser. Das Python-Werkzeug findet sich nicht mehr auf Github.

Artikel veröffentlicht am ,
Mit Youtube-dl ließen sich die Inhalte der Plattform leicht herunterladen.
Mit Youtube-dl ließen sich die Inhalte der Plattform leicht herunterladen. (Bild: Sean Gallup/Getty Images)

Der Code-Hoster Github hat den Code des vielfach genutzten Open-Source-Projektes Youtube-dl offline genommen. Das geht aus einer DMCA-Anfrage des US-Musikverbands RIAA hervor. Davon betroffen sind nicht nur der Code des Upstream-Projektes, sondern auch einige auf Github erstellte Forks von Youtube-dl. Mit Hilfe des in Python geschriebenen Werkzeugs Youtube-dl lassen sich Videos in verschiedenen Formaten von Youtube und anderen Videoplattformen herunterladen.

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler Android, Navigation und Map (m/w/d)
    e.solutions GmbH, Erlangen
  2. IT-Beratung & Support für Baustellen und Konzernstandorte (m/w/d)
    STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Stuttgart
Detailsuche

In dem Brief der RIAA, den Github veröffentlicht, argumentiert der Verband, das klare Ziel des Codes sei es, die "technologischen Schutzmaßnahmen, die von autorisierten Streaming-Diensten wie Youtube angewendet werden", zu umgehen. Darüber hinaus diene das Python-Werkzeug dazu "Musikvideos und Tonaufnahmen unserer Mitgliedsunternehmen ohne Genehmigung für eine solche Verwendung" zu reproduzieren und zu verbreiten. Begründet wird dies mit dem Verweis auf die Readme-Datei des Projekts, in der beispielhaft einige Musikvideos aufgezählt werden.

Keine normale DMCA-Anfrage

Bei der Anfrage handelt es sich um einen eher ungewöhnlichen Vorgang. Denn der Digital Millenium Copyright Act (DMCA) der USA soll unter anderem die Rechtedurchsetzung für Urheber vereinfachen. Üblicherweise behandeln derartige Anfragen direkt die nicht-lizenzierte Nutzung von Werken wie Musikstücken. Zuletzt sorgte dies etwa bei Twitch für Chaos.

Die RIAA argumentiert nun aber nicht, dass Youtube-dl direkt die Rechte seiner Mitglieder verletze, sondern dass das Werkzeug eben dies erst ermögliche und damit im Grunde komplett illegel sei. Darauf weist etwa der Chef-Jurist von Public Knowledge, John Bergmayer, auf Twitter hin. Tatsächlich kann das Werkzeug leicht für eben jenen Zweck genutzt werden. Allerdings erlaubt Youtube-dl eben auch legale Downloads, zum Beispiel von Werken unter CC-Lizenz oder Public Domain.

Golem Akademie
  1. Elastic Stack Fundamentals - Elasticsearch, Logstash, Kibana, Beats
    26. - 28. Oktober 2021, online
  2. PostgreSQL Fundamentals
    14.-17. September 2021, online
Weitere IT-Trainings

Der für die Freedom of the Press Foundation tätige Parker Higgins weist zudem darauf hin, dass Youtube-dl viele Tätigkeiten erlaube, die von den Fair-Use-Ausnahmen des US-Urheberrechts gedeckt seien. So nutzten viele Archive, Bibliotheken, Museen oder ähnliche Einrichtungen Youtube-dl in ihren eigenen Anwendungen.

Fraglich ist auch, inwiefern die Vorkehrungen von Youtube tatsächlich als wirksamer technischer Schutz im Sinne des DMCA angesehen werden können, denn ein echter Kopierschutz etwa wie bei Netflix oder Amazon kommt dort nicht zum Einsatz. Ob das Entwicklungsteam von Youtube-dl jedoch rechtlich gegen die RIAA oder auch Github vorgehen wird und welche Möglichkeiten es dazu überhaupt gibt, ist derzeit noch völlig unklar. Einer der Betreuer des Projekts im Python-Paketarchiv Pypi, der Google-Angestellte Filippo Valsorda, äußerte sich auf Twitter jedoch deutlich erkennbar wütend.

Der von Youtube-dl zuletzt veröffentlichte Code findet sich zunächst weiter auf Pypi sowie in anderen Quellen, wie etwa Linux-Distributionen oder dem Homebrew-Projekt für MacOS. Fraglich ist jedoch, wie lange dieser Code noch trotz Veränderungen von Youtube und anderen Plattformen funktioniert. Auch ist derzeit nicht absehbar, ob das Projekt bei einem anderen Dienst oder von der Community selbst gehostet künftig weiter existiert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Oberleitungs-Lkw
Herr Gramkow will möglichst weit elektrisch fahren

Seit anderthalb Jahren fährt ein Lkw auf der A1 elektrisch an einer Oberleitung. Wir haben die Spedition besucht, die ihn einsetzt.
Ein Bericht von Werner Pluta

Oberleitungs-Lkw: Herr Gramkow will möglichst weit elektrisch fahren
Artikel
  1. Tesla: Umfangreiche Antragsunterlagen für Grünheide einsehbar
    Tesla
    Umfangreiche Antragsunterlagen für Grünheide einsehbar

    Tesla will unter anderem das Presswerk um zwei Produktionslinien ausbauen - einige Stellen des Antrags sind allerdings geschwärzt.

  2. Star Trek: Playmobil bringt 1 Meter langes Enterprise-Spielset
    Star Trek
    Playmobil bringt 1 Meter langes Enterprise-Spielset

    Star Treks klassische Enterprise NCC-1701 kommt mit den Hauptcharakteren, Phasern und Tribbles sowie einem Standfuß und einer Deckenhalterung.

  3. Akkutechnik und E-Mobilität: Natrium-Ionen-Akkus werden echte Lithium-Alternative
    Akkutechnik und E-Mobilität
    Natrium-Ionen-Akkus werden echte Lithium-Alternative

    Faradion und der Tesla-Zulieferer CATL produzieren erste Natrium-Ionen-Akkus mit der Energiedichte von LFP. Sie sind kälteresistenter, sicherer und lithiumfrei.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Matt17 27. Okt 2020

Github hostet das Projekt jetzt selber ;-) Passenderweise direkt im Repo der DMCA Liste...

sevenacids 26. Okt 2020

Vielleicht ein wenig plakativ, aber unrecht hast du damit sicherlich nicht. Bemerkenswert...

wurstdings 26. Okt 2020

Also Arguentation würde ich das nicht nennen. Wenn ich ne Waffe anbiete und dazu...

_Kabi_ 26. Okt 2020

FYI Kodi kann Widevine. Habe es zu Hause an einem Pi4 am laufen und kann Netflix & Co...

Trockenobst 25. Okt 2020

Wieso wäre eine .exe besser?


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Orange Week bei Cyberport mit bis zu -70% • MSI Optix G32CQ4DE 335,99€ • XXL-Sale bei Alternate • Enermax ETS-F40-FS ARGB 32,99€ • Prime-Filme leihen für je 0,99€ • GP Anniversary Sale - Teil 4: Indie & Arcade • Saturn Weekend Deals • Ebay: 10% auf Gaming-Produkte [Werbung]
    •  /