Abo
  • Services:

Urban Windshield: Jaguar bringt Videospiel-Feeling ins Auto

Mit dem 360 Grad Urban Windshield von Jaguar Land Rover soll die Übersicht im hektischen Straßenverkehr verbessert werden. Fußgänger, Radfahrer und andere Verkehrsteilnehmer werden dabei mit auf der Windschutzscheibe markiert, und sogar die Säulen erhalten Displays, um transparent zu erscheinen.

Artikel veröffentlicht am , Michael Linden
360 Grad Urban Windshield
360 Grad Urban Windshield (Bild: Jaguar Land Rover)

Heutige Autos bieten keine besonders gute Rundumsicht mehr. Das liegt unter anderem an Sicherheitsnormen, die hochgezogene Fahrzeugseiten zum Insassenschutz erfordern und breiten Dachsäulen zur Unterbringung von Seitenairbags. Doch mit viel Technikeinsatz könne die Übersichtlichkeit wieder hergestellt werden, meint zumindest Jaguar Land Rover und hat das 360 Grad Urban Windshield als Konzept vorgestellt. Kern des Systems ist eine umfangreiche Kameraausstattung mit Sensoren und ein Head-up-Display für die Windschutzscheibe.

Stellenmarkt
  1. maxon motor GmbH, Sexau nahe Freiburg im Breisgau
  2. TEMPTON Personaldienstleistungen GmbH, Berlin

Auf der Windschutzscheibe werden sich von den Seiten nähernde Verkehrsteilnehmer mit farbigen Rahmen versehen, um den Fahrer vor Kollisionen zu warnen. Das erinnere optisch stark an ein Videospiel, berichtet die Website The Car Connection. Sogar das Navigationssystem ist in das Urban Windshield eingebunden und zeigt mit Hilfe eines Ghost-Cars an, wohin sich der Fahrer bewegen muss, um sein Ziel zu erreichen. Das kennt man sonst nur aus Rennspielen.

Auch die breiten A- und B-Säulen moderner Fahrzeuge minimieren die Sicht - das gilt vor allem beim Spurwechsel oder beim Abbiegen. Selbst ein Seitenblick wird dadurch behindert. Jaguars Konzept sieht dafür kleine Displays in den Dachsäulen vor, die ein Kamerabild von der Umgebund anzeigen. So wirkt die Säule transparent.

Wann und ob Jaguar Land Rover das Urban Windshield in Serien-Fahrzeuge einbauen will, ist nicht bekannt. Derzeit handelt es sich nur um ein Konzept, das zeigen soll, wie sich die Verkehrssicherheit verbessern ließe.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Fractal Design Meshfy Light Tint 69,90€)
  2. ab 225€
  3. 62,90€

igor37 17. Dez 2014

Leider, ja. Ich habe so eine Ampel zum ersten Mal in Rom gesehen und war sofort...

tingelchen 17. Dez 2014

Für die A/B/C Säulen sehe ich da keine Hindernisse. Zum einen gibt es bereits biegsame...

tingelchen 17. Dez 2014

Hier entstehen aber keine "Aufzeichnungen". Denn es wird hier kein Datenmaterial...

Bouncy 17. Dez 2014

Vielleicht solltest du mit so einem wirren Verhalten lieber wieder Kettcar fahren...

Bouncy 17. Dez 2014

HUD-Navigation über die gesamte Windschutzscheibe ist bei praktisch allen Marken in...


Folgen Sie uns
       


Sailfish OS auf dem Sony Xperia XA2 Plus ausprobiert

Sailfish OS gibt es als Sailfish X auch für einige Xperia-Smartphones von Sony. Wir haben uns die aktuelle Beta-Version auf dem Xperia XA2 Plus angeschaut.

Sailfish OS auf dem Sony Xperia XA2 Plus ausprobiert Video aufrufen
Sechs Airpods-Konkurrenten im Test: Apple hat nicht die Längsten
Sechs Airpods-Konkurrenten im Test
Apple hat nicht die Längsten

Nach dem Klangsieger und dem Bedienungssieger haben wir im dritten Test den kabellosen Bluetooth-Hörstöpsel mit der weitaus besten Akkulaufzeit gefunden. Etwas war aber wieder nicht dabei: die perfekten True Wireless In-Ears.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Zotac Geforce GTX 1660 Ti im Test: Gute 1440p-Karte für unter 300 Euro
    Zotac Geforce GTX 1660 Ti im Test
    Gute 1440p-Karte für unter 300 Euro

    Die Geforce GTX 1660 Ti von Zotac ist eine der günstigen Grafikkarten mit Nvidias Turing-Architektur, dennoch erhalten Käufer ein empfehlenswertes Modell: Der leise Pixelbeschleuniger rechnet praktisch so flott wie übertaktete Modelle, braucht aber weniger Energie.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Grafikkarte Chip der Geforce GTX 1660 Ti ist überraschend groß
    2. Deep Learning Supersampling Nvidia will DLSS-Kantenglättung verbessern
    3. Metro Exodus im Technik-Test Richtiges Raytracing rockt

    Uploadfilter: Voss stellt Existenz von Youtube infrage
    Uploadfilter
    Voss stellt Existenz von Youtube infrage

    Gut zwei Wochen vor der endgültigen Abstimmung über Uploadfilter stehen sich Befürworter und Gegner weiter unversöhnlich gegenüber. Verhandlungsführer Voss hat offenbar kein Problem damit, wenn es Plattformen wie Youtube nicht mehr gäbe. Wissenschaftler sehen hingegen Gefahren durch die Reform.

    1. Uploadfilter Koalition findet ihren eigenen Kompromiss nicht so gut
    2. Uploadfilter Konservative EVP will Abstimmung doch nicht vorziehen
    3. Uploadfilter Spontane Demos gegen Schnellvotum angekündigt

      •  /