Abo
  • Services:

Urban EV Concept: Honda soll Retro-Elektroauto verzögert auf den Markt bringen

Hondas erstes vollelektrisches Fahrzeug sollte eigentlich 2019 in den Handel kommen. Allerdings soll die Produktion auf Anfang 2020 verschoben worden sein. Von dem kleinen Auto mit zwei Türen soll zudem nur eine homöopathische Menge gebaut werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Urban EV Concept
Urban EV Concept (Bild: Honda)

Das Elektroauto Urban EV Concept, das Honda auf der Internationalen Automobilausstellung in Frankfurt 2017 präsentierte, soll - anders als vom Hersteller versprochen - nicht mehr 2019 auf den Markt kommen, sondern erst ein Jahr später.

Stellenmarkt
  1. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  2. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf

Honda-Chef Takahiro Hachigo enthüllte 2017 das Urban EV Concept und sagte in seiner Rede, dass der Elektrokleinwagen als Serienversion gebaut werde. Das Auto solle 2019 auf den Markt kommen und zunächst nur in Europa verkauft werden.

Jetzt berichtet Auto News Europe, dass das kleine Auto erst im nächsten Jahr in den Handel kommen wird. In dem Bericht heißt es außerdem, dass Honda plane, neue Versionen des Fahrzeugs vor Produktionsbeginn zu zeigen.

Demnach soll eine neue Version des Konzepts auf dem Genfer Autosalon im März 2019 und die Serienversion auf der danach folgenden Frankfurter Automobilausstellung präsentiert werden. Laut dem Bericht soll Honda nur den Verkauf von etwa 5.000 Einheiten pro Jahr in Europa planen. Das könnte bedeuten, dass das Fahrzeug nur ein Compliance-Auto sein soll, um die Flotten-Emissionswerte zu drücken.

Honda hat bisher einen sehr vorsichtigeren Ansatz in Richtung Elektrifizierung gewählt, indem sich das Unternehmen auf Hybridfahrzeuge und nicht auf rein elektrische Fahrzeuge konzentriert hat.

  • Urban EV Concept (Bild: Honda)
  • Urban EV Concept (Bild: Honda)
  • Urban EV Concept (Bild: Honda)
  • Urban EV Concept (Bild: Honda)
Urban EV Concept (Bild: Honda)

2018 gaben GM und Honda bekannt, dass sie eine Partnerschaft eingehen, um Akkus der nächsten Generation für Elektrofahrzeuge zu bauen, und der Autohersteller arbeitet angeblich an einem erschwinglichen vollelektrischen Auto für China.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 9,79€
  2. 23,99€
  3. (u.a. AMD Ryzen 5 2600 Prozessor 149,90€)
  4. 279,00€

demon driver 12. Jan 2019 / Themenstart

Genau so sieht's aus...

IchBinFanboyVon... 12. Jan 2019 / Themenstart

Ja und der war ziemlich stark vom Golf abgekupfert. :)

Psy2063 12. Jan 2019 / Themenstart

für mich grade deswegen nicht. wenn sie den Wagen abgesehen von ein paar...

Legendenkiller 11. Jan 2019 / Themenstart

das klingt so als wenn jemand Honda es vorschreibt. Im Sinnen von dürfen / müssen. Also...

Psy2063 11. Jan 2019 / Themenstart

https://media3.giphy.com/media/nL3mxuNsL9ZM4/giphy.gif

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


HP Omen X Emporium 65 Gaming-Fernseher - Hands on

Wir haben uns den übergroßen 144-Hz-Gaming-TV von HP auf der CES 2019 näher angesehen.

HP Omen X Emporium 65 Gaming-Fernseher - Hands on Video aufrufen
Europäische Netzpolitik: Schlimmer geht's immer
Europäische Netzpolitik
Schlimmer geht's immer

Lobbyeinfluss, Endlosdebatten und Blockaden: Die EU hat in den vergangenen Jahren in der Netzpolitik nur wenige gute Ergebnisse erzielt. Nach der Europawahl im Mai gibt es noch viele Herausforderungen für einen digitalen Binnenmarkt.
Eine Analyse von Friedhelm Greis


    Kaufberatung: Den richtigen echt kabellosen Bluetooth-Hörstöpsel finden
    Kaufberatung
    Den richtigen echt kabellosen Bluetooth-Hörstöpsel finden

    Wer sie einmal benutzt hat, möchte sie nicht mehr missen: sogenannte True Wireless In-Ears. Wir erklären auf Basis unserer Tests, was beim Kauf von Bluetooth-Hörstöpseln beachtet werden sollte.
    Von Ingo Pakalski

    1. Nuraphone im Test Kopfhörer mit eingebautem Hörtest und Spitzenklang
    2. Patent angemeldet Dyson soll Kopfhörer mit Luftreiniger planen

    IT-Jobs: Ein Jahr als Freelancer
    IT-Jobs
    Ein Jahr als Freelancer

    Sicher träumen nicht wenige festangestellte Entwickler, Programmierer und andere ITler davon, sich selbstständig zu machen. Unser Autor hat vor einem Jahr den Schritt ins Vollzeit-Freelancertum gewagt und bilanziert: Vieles an der Selbstständigkeit ist gut, aber nicht alles. Und: Die Freiheit des Freelancers ist relativ.
    Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

    1. Agilität Wenn alle bestimmen, wo es langgeht
    2. Studie Wo Frauen in der IT gut verdienen
    3. Freiberuflichkeit Bin ich zum Freelancer im IT-Business geeignet?

      •  /