Urban EV Concept: Honda soll Retro-Elektroauto verzögert auf den Markt bringen

Hondas erstes vollelektrisches Fahrzeug sollte eigentlich 2019 in den Handel kommen. Allerdings soll die Produktion auf Anfang 2020 verschoben worden sein. Von dem kleinen Auto mit zwei Türen soll zudem nur eine homöopathische Menge gebaut werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Urban EV Concept
Urban EV Concept (Bild: Honda)

Das Elektroauto Urban EV Concept, das Honda auf der Internationalen Automobilausstellung in Frankfurt 2017 präsentierte, soll - anders als vom Hersteller versprochen - nicht mehr 2019 auf den Markt kommen, sondern erst ein Jahr später.

Stellenmarkt
  1. Spezialistin Grundsatzfragen-Schwerpunkt IT (w/m/d)
    Investitionsbank Schleswig-Holstein, Kiel
  2. Mitarbeiterin für die Prüfungsordnungsabbildung (d/m/w)
    Hochschule Bonn-Rhein-Sieg, Sankt Augustin
Detailsuche

Honda-Chef Takahiro Hachigo enthüllte 2017 das Urban EV Concept und sagte in seiner Rede, dass der Elektrokleinwagen als Serienversion gebaut werde. Das Auto solle 2019 auf den Markt kommen und zunächst nur in Europa verkauft werden.

Jetzt berichtet Auto News Europe, dass das kleine Auto erst im nächsten Jahr in den Handel kommen wird. In dem Bericht heißt es außerdem, dass Honda plane, neue Versionen des Fahrzeugs vor Produktionsbeginn zu zeigen.

Demnach soll eine neue Version des Konzepts auf dem Genfer Autosalon im März 2019 und die Serienversion auf der danach folgenden Frankfurter Automobilausstellung präsentiert werden. Laut dem Bericht soll Honda nur den Verkauf von etwa 5.000 Einheiten pro Jahr in Europa planen. Das könnte bedeuten, dass das Fahrzeug nur ein Compliance-Auto sein soll, um die Flotten-Emissionswerte zu drücken.

Honda hat bisher einen sehr vorsichtigeren Ansatz in Richtung Elektrifizierung gewählt, indem sich das Unternehmen auf Hybridfahrzeuge und nicht auf rein elektrische Fahrzeuge konzentriert hat.

  • Urban EV Concept (Bild: Honda)
  • Urban EV Concept (Bild: Honda)
  • Urban EV Concept (Bild: Honda)
  • Urban EV Concept (Bild: Honda)
Urban EV Concept (Bild: Honda)

2018 gaben GM und Honda bekannt, dass sie eine Partnerschaft eingehen, um Akkus der nächsten Generation für Elektrofahrzeuge zu bauen, und der Autohersteller arbeitet angeblich an einem erschwinglichen vollelektrischen Auto für China.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Der Fall Anne-Elisabeth Hagen
Lösegeldforderung per Bitcoin-Transaktion

Der Fall der verschwundenen norwegischen Millionärsgattin Anne-Elisabeth Hagen ist auch ein Krimi um Kryptowährungen und Anonymisierungsdienste.
Von Elke Wittich und Boris Mayer

Der Fall Anne-Elisabeth Hagen: Lösegeldforderung per Bitcoin-Transaktion
Artikel
  1. Beats Studio Buds: ANC-Hörstöpsel mit Airpods-Pro-Technik kosten 150 Euro
    Beats Studio Buds
    ANC-Hörstöpsel mit Airpods-Pro-Technik kosten 150 Euro

    Die Studio Buds von Beats bieten einige Funktionen der Airpods Pro, kosten aber weniger und unterstützen Android.

  2. Mobiles Betriebssystem: iOS 15 reserviert einige Funktionen für neue iPhones
    Mobiles Betriebssystem
    iOS 15 reserviert einige Funktionen für neue iPhones

    iOS 15 unterstützt zwar noch sechs Jahre alte iPhones, doch erst ab dem iPhone XS kommen Nutzer in den Genuss aller neuen Funktionen.

  3. Laden automatisiert: Tesla-Besitzer baut Laderoboter für die Wallbox
    Laden automatisiert
    Tesla-Besitzer baut Laderoboter für die Wallbox

    Ein selbstgebauter Roboter steckt das Ladekabel automatisch in den Tesla, wenn das Elektroauto in der Garage steht.

demon driver 12. Jan 2019

Genau so sieht's aus...

IchBinFanboyVon... 12. Jan 2019

Ja und der war ziemlich stark vom Golf abgekupfert. :)

Psy2063 12. Jan 2019

für mich grade deswegen nicht. wenn sie den Wagen abgesehen von ein paar...

Legendenkiller 11. Jan 2019

das klingt so als wenn jemand Honda es vorschreibt. Im Sinnen von dürfen / müssen. Also...

Psy2063 11. Jan 2019

https://media3.giphy.com/media/nL3mxuNsL9ZM4/giphy.gif


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Amazon-Geräte günstiger • Elden Ring vorbestellbar ab 59,99€ • Dualsense 59,99€ • Battlefield 2042 PC 53,99€ • XXL Sale bei Alternate • Sony Pulse 3D-Headset PS5 99,99€ • Bethesda E3 Promo bei GP [Werbung]
    •  /