Abo
  • Services:
Anzeige
Das Auto als Paketstation
Das Auto als Paketstation (Bild: Volvo)

Urb It: Volvo wird zur Paketstation

Das Auto als Paketstation
Das Auto als Paketstation (Bild: Volvo)

Der Kofferraum von Volvos soll zur Paketstation werden. In Zusammenarbeit mit dem schwedischen Startup Urb It können Bestellungen in zwei Stunden direkt ins Auto geliefert werden.

Volvo will mit dem Startup Urb It eine besondere Form der Paketzustellung anbieten: Der Lieferservice legt die bestellten Waren direkt im Kofferraum des Autos ab. Der Kunde spart sich so nicht nur die Fahrt zum Supermarkt, sondern auch das Einladen der Waren. Nur nach Hause fahren und Ausladen gehört noch nicht zum Service.

Anzeige

Der Zusteller erhält über einen digitalen Einmalschlüssel Zugang. Eine dauerhafte Weitergabe eines Zweitschlüssels ist nicht erforderlich. "Wir kennen die Bedeutung des sogenannten In-Car-Lieferdienstes, den wir entwickelt haben. Unser Lieferservice verwandelt Autos in Paketstationen, für die Zusteller einmalig einen digitalen Schlüssel erhalten - vergebliche Zustellversuche sind damit vorbei", sagte Björn Anwall von Urb It.

Die Lieferung soll innerhalb von zwei Stunden erfolgen. Das Unternehmen beschäftigt für die Zustellung Studenten und andere Teilzeitkräfte, die pro Lieferung bezahlt werden. Der Kunde kann sich nach Angaben des Unternehmens sogar seinen persönlichen Lieferanten aussuchen, der die Bestellung mit einem Code im Laden abholt und an den gewünschten Lieferort - beispielsweise das eigene Auto auf dem Firmenparkplatz - bringt. Welche Volvos unterstützt werden, ist nicht bekannt.

In Deutschland ist der Dienst aktuell nicht nutzbar. Volvo hatte schon zu Weihnachten 2015 einen In-car Delivery-Dienst angeboten und mit einem Logistikunternehmen sowie einem Onlinelebensmittelhändler zusammengearbeitet.

Die von Urb It angebotene Zweistundenlieferung wird bei einer Testphase in Stockholm angeboten und soll im Laufe des Jahres 2016 auf andere europäische Städte ausgeweitet werden.


eye home zur Startseite
M.P. 12. Mai 2016

Einer Kollegin ist die Scheibe eingeschlagen worden, weil es Saugnapfspuren auf ihrer...

superdachs 12. Mai 2016

Also ich bestell fast alles in die Firma. Das landet, wie sämtliche andere Post im Post...

superdachs 12. Mai 2016

Im Prinzip finde ich das ja auch gut allerdings frage ich mich was das im Sommer oder...

moonwhaler 12. Mai 2016

Für den Fall, dass es noch nicht viele Wissen: seit einiger Zeit (1+ Jahr) wird das auch...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. TAIFUN Software AG, Raum Bayern
  2. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte
  3. Daimler AG, Sindelfingen
  4. Axians IT Solutions GmbH, Ulm, Stuttgart, München, Nürnberg oder Karlsruhe


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 24,99€
  2. 1,49€
  3. 109,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Folgen Sie uns
       


  1. Airport Guide Robot

    LG lässt den Flughafenroboter los

  2. Biometrische Erkennung

    Delta lässt Passagiere mit Fingerabdruck boarden

  3. Niantic

    Keine Monster bei Pokémon-Go-Fest

  4. Essential Phone

    Rubins Smartphone soll "in den kommenden Wochen" erscheinen

  5. Counter-Strike Go

    Bei Abschuss Ransomware

  6. Hacking

    Microsoft beschlagnahmt Fancy-Bear-Infrastruktur

  7. Die Woche im Video

    Strittige Standards, entzweite Bitcoins, eine Riesenkonsole

  8. Bundesverkehrsministerium

    Dobrindt finanziert weitere Projekte zum autonomen Fahren

  9. Mobile

    Razer soll Smartphone für Gamer planen

  10. Snail Games

    Dark and Light stürmt Steam



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kryptowährungen: Bitcoin steht vor grundlegenden Änderungen
Kryptowährungen
Bitcoin steht vor grundlegenden Änderungen
  1. Drogenhandel Weltweit größter Darknet-Marktplatz Alphabay ausgehoben
  2. Kryptowährungen Massiver Diebstahl von Ether
  3. Kryptowährung Bitcoin notiert auf neuem Rekordhoch

Indiegames Rundschau: Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
Indiegames Rundschau
Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
  1. Jump So was wie Netflix für Indiegames
  2. Indiegames-Rundschau Weltraumabenteuer und Strandurlaub
  3. Indiegames-Rundschau Familienflüche, Albträume und Nostalgie

IETF Webpackage: Wie das Offline-Internet auf SD-Karte kommen könnte
IETF Webpackage
Wie das Offline-Internet auf SD-Karte kommen könnte
  1. IETF DNS wird sicher, aber erst später
  2. IETF Wie TLS abgehört werden könnte
  3. IETF 5G braucht das Internet - auch ohne Internet

  1. Re: Eintritt

    Topf | 22:32

  2. Re: was raucht der Mann

    Baptist | 22:32

  3. Hyperloop lockt Pseudowissenschaftler an

    Bujin | 22:23

  4. Re: Darum Internetspiele immer nur Isoliert...

    violator | 22:15

  5. Re: Längster Tunnel der Welt:

    menno | 22:09


  1. 15:35

  2. 14:30

  3. 13:39

  4. 13:16

  5. 12:43

  6. 11:54

  7. 09:02

  8. 16:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel