Abo
  • IT-Karriere:

Upgrade: Neue Festplatte für Xbox 360 Slim mit 500 GByte

In den USA hat Microsoft eine neue Nachrüstfestplatte für die Xbox 360 Slim angekündigt. Sie ist größer und billiger als das bisherige Modell mit 320 GByte, dessen deutscher Preis allerdings weit unter der US-Empfehlung liegt.

Artikel veröffentlicht am ,
Die neue 500-GByte-Festplatte
Die neue 500-GByte-Festplatte (Bild: Microsoft)

Auf der US-Seite Xbox.com hat Microsoft eine neue Festplatte für die Xbox 360 Slim sowie das neue E-Modell angekündigt. Das Laufwerk verfügt über eine Kapazität von 500 GByte, bisher war die größte Platte von Microsoft nur 320 GByte groß. Diese Geräte eignen sich zum Aufrüsten, werden in der Regel aber auch zusammen mit den Konsolen angeboten.

Stellenmarkt
  1. VRmagic Imaging GmbH, Mannheim
  2. Stiftung Katholische Freie Schule der Diözese Rottenburg-Stuttgart, Rottenburg am Neckar

Als Preisempfehlung, wie in den USA üblich ohne die örtlich unterschiedliche Steuer, gibt Microsoft für die 500-GByte-Platte 110 US-Dollar an. Das ist eine deutliche Preissenkung, denn bisher kostete das 320-GByte-Modell offiziell 130 US-Dollar. Es ist also anzunehmen, dass beide Kapazitäten bald günstiger angeboten werden.

In Deutschland liegen die Preise für die 320-GByte-Festplatte bereits deutlich unter diesen Werten, derzeit wird beispielsweise das Laufwerk bei Amazon mit Need for Speed Hot Pursuit und einigen Live-Arcade-Spielen für 75 Euro angeboten. Platten von Drittherstellern sind nochmals deutlich günstiger. Deutsche Preise für das 500-GByte-Modell nannte Microsoft noch nicht, ebenso fehlt ein Termin für den Marktstart. Da das Unternehmen aber in den USA bereits Vorbestellungen annimmt, dürfte es bald so weit sein.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 58,90€
  2. 27“ großer NANO-IPS-Monitor mit 1 ms Reaktionszeit und WQHD-Auflösung (2.560 x 1.440)
  3. (u. a. Ghost Recon Wildlands Ultimate Edition für 35,99€, The Banner Saga 3 für 9,99€, Mega...
  4. (u. a. Predator - Upgrade, Red Sparrow, Specttre, White Collar - komplette Serie)

Arkatrex 22. Aug 2014

Weiß er vermutlich selbst nicht ;-)


Folgen Sie uns
       


Apple iPad 7 - Fazit

Apples neues iPad 7 richtet sich an Nutzer im Einsteigerbereich. Im Test von Golem.de schneidet das Tablet aufgrund seines Preis-Leistungs-Verhältnisses sehr gut ab.

Apple iPad 7 - Fazit Video aufrufen
iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

    •  /