Abo
  • Services:

Update: Onedrive erstellt automatisierte Alben und erkennt Pokémon

Mit einem Update erweitert Microsoft die Foto-Funktionen seines Online-Speichers Onedrive: Automatische Alben, eine verbesserte Suche und eine "An diesem Tag"-Funktion sollen mehr Nutzen für die Anwender bringen. Auch am Pokémon-Go-Hype will Microsoft teilhaben.

Artikel veröffentlicht am ,
Onedrives Foto-Backup erkennt Pokémon.
Onedrives Foto-Backup erkennt Pokémon. (Bild: Microsoft)

Microsoft hat ein Update seines Online-Speichers Onedrive angekündigt. Nutzer, die den Speicher als Backup für ihre Fotos verwenden, erhalten einige neue Funktionen, die für mehr Komfort sorgen sollen.

Automatische Ordner sortieren Fotos

Stellenmarkt
  1. brandung GmbH & Co. KG, Köln-Ehrenfeld
  2. SCHOTT AG, Mainz

So werden künftig Fotos, die in einer kurzen Zeit aufgenommen und automatisch auf Onedrive geladen werden, in automatischen Ordnern gesammelt. Onedrive sucht dabei die besten Bilder aus - nach welchen Kriterien Microsoft hier vorgeht, verrät das Unternehmen nicht. So sollen beispielsweise Bilder eines Ausflugs direkt in einem separaten Ordner erscheinen, der dann auch gleich geteilt werden kann. Google bietet eine vergleichbare Funktion bereits länger für seinen Bilddienst Google Fotos an.

Diese automatisch erstellten Ordner sind auch in der Fotos-App für Windows 10 sichtbar. In der App sollen künftig alle bei Onedrive gespeicherten Fotos sichtbar sein, Nutzer können zudem lokale Ordner direkt über die App hochladen.

Verbesserte Suche und "An diesem Tag"-Funktion

Mit einer verbesserten Suche sollen sich künftig auf Onedrive hinterlegte Fotos besser finden lassen. Dabei lässt sich nach manuell oder automatisch zugeordneten Tags oder nach Orten suchen. Neu ist auch die "An diesem Tag"-Funktion, mit der dem Nutzer in der Vergangenheit aufgenommene Fotos am gleichen Datum erneut gezeigt werden. Facebook und Google verwenden eine derartige Funktion bereits seit längerem.

Den aktuellen Pokémon-Hype will Microsoft mit dem Update für Onedrive ebenfalls nutzen: Die neue Funktion Poké-Detektor erkennt bei hochgeladenen Screenshots aus Pokémon Go automatisch die darauf abgebildeten Pokémon. Nutzer können nach den einzelnen Pokémon namentlich suchen.

Das Update für Onedrive wird aktuell verteilt. Üblicherweise kommen die neuen Funktionen nicht gleichzeitig bei allen Nutzern an.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)
  2. 4,99€
  3. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Cyber 28. Jul 2016

FYI: Ich nutze Windows 10, habe OneDrive aber komplett deaktiviert... Und wenn möglich...

Cyber 28. Jul 2016

Fest steht jedenfalls, dass die App mittlerweile vollkommen LEGAL zum download angeboten...

Porterex 24. Jul 2016

Bilder von anderen Spielern in ihren Drive Account speichern und automatisch Taggen...

Berner Rösti 24. Jul 2016

Die Funktion, dass automatisiert Alben erstellt werden, gibt es im OneDrive aber schon...


Folgen Sie uns
       


Rimac Concept Two (C_Two) angesehen (Genf 2018)

Wir haben uns auf dem Genfer Autosalon 2018 den C_Two von Rimac angesehen.

Rimac Concept Two (C_Two) angesehen (Genf 2018) Video aufrufen
Mobilfunk: Was 5G im Bereich Security bringt
Mobilfunk
Was 5G im Bereich Security bringt

In 5G-Netzwerken werden Sim-Karten für einige Anwendungsbereiche optional, das Roaming wird für Netzbetreiber nachvollziehbarer und sicherer. Außerdem verschwinden die alten Signalisierungsprotokolle. Golem.de hat mit einem Experten über Sicherheitsmaßnahmen im kommenden 5G-Netzwerk gesprochen.
Von Hauke Gierow

  1. Mobilfunk Nokia erwartet ersten 5G-Start noch dieses Jahr in den USA
  2. IMSI Privacy 5G macht IMSI-Catcher wertlos
  3. DAB+ Radiosender hoffen auf 5G als Übertragungsweg

Blue Byte: Auf dem Weg in schöner generierte Welten
Blue Byte
Auf dem Weg in schöner generierte Welten

Quo Vadis Gemeinsam mit der Universität Köln arbeitet Ubisoft Blue Byte an neuen Technologien für prozedural generierte Welten. Producer Marc Braun hat einige der neuen Ansätze vorgestellt.

  1. Influencer Fortnite schlägt Minecraft
  2. Politik in Games Zwischen Völkerfreundschaft und Präsidentenprügel
  3. Förderung Spielebranche will 50 Millionen Euro vom Steuerzahler

Adblock Plus: Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern
Adblock Plus
Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern

Der Bundesgerichtshof hat im Streit um die Nutzung von Werbeblockern entschieden: Eyeo verstößt mit Adblock Plus gegen keine Gesetze. Axel Springer hat nach dem Urteil angekündigt, Verfassungsbeschwerde einreichen zu wollen.

  1. Urheberrecht Easylist muss Anti-Adblocker-Domain entfernen

    •  /