Abo
  • Services:

Update: Neue Truecaller-Version kommt mit eingebautem Dialer

Die Telefonbuch-App Truecaller erhält ein umfassendes Update, das neben einer Verfügbarkeitsanzeige auch einen App-internen Dialer enthält. Damit müssen Nutzer nicht mehr die zusätzliche App Truedialer verwenden, die eingestellt wird.

Artikel veröffentlicht am ,
Die App Truecaller erhält ein umfassendes Update.
Die App Truecaller erhält ein umfassendes Update. (Bild: True Software)

Das schwedische Entwicklerstudio True Software hat ein Update seiner Telefonbuch-App Truecaller angekündigt. Mit Truecaller können unbekannte eingehende Telefonnummern anhand einer Datenbank identifiziert werden. Zudem können Nutzer weltweit nach Namen oder Unternehmen suchen und unerwünschte Anrufer blockieren.

Truedialer wird in Truecaller integriert

Stellenmarkt
  1. Landesbank Hessen-Thüringen, Offenbach am Main
  2. Deutscher Apotheker Verlag Dr. Roland Schmiedel GmbH & Co., Stuttgart

In der neuen Version von Truecaller ist ein Dialer integriert, also eine Wählfunktion. Diese gab es bisher, sofern Nutzer nicht den Standard-Dialer ihres Smartphones nutzen wollten, nur als zweite App namens Truedialer - ebenfalls von True Software. Mit der neuen Version von Truecaller können Nutzer direkt aus dem Telefonbuch Anrufe tätigen.

Telefonnummern von Personen, die sich bisher nicht im Telefonbuch des Nutzers befunden haben, werden in der neuen Truecaller-Version mit Namen und Foto versehen. Zu den weiteren neuen Funktionen gehört eine Verfügbarkeitsanzeige: Anhand von Terminen im Kalender erkennt Truecaller, ob der Nutzer beschäftigt ist oder nicht. Entsprechend wird ein Verfügbarkeitssymbol neben dem Nutzernamen angezeigt.

Verwendet ein Kontakt ebenfalls Truecaller, sieht er dieses Symbol in seinem Telefonbuch. Nutzt ein Smartphone-Besitzer Truecaller nicht, kann die App bei einem Gesprächspartner mit Truecaller keine Verfügbarkeit anzeigen.

Update soll in den kommenden Wochen die Nutzer erreichen

Die neue Version von Truecaller soll True Software zufolge ab dem 8. März 2016 für Android-Nutzer eingeführt werden. Allerdings wird sie schrittweise verteilt und soll innerhalb der kommenden Wochen alle Benutzer erreichen. Bisherige Anwender des Truedialers werden sich Truecaller installieren müssen - seine Dialer-App stellt True Software ein.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

lyom 19. Jun 2016

ist das Geschäftsmodel dieser Firma. Für lau machen sie's sicher nicht. Entweder sind die...

Kleba 09. Mär 2016

Also da die App das eigene Telefonbuch auf deren Server lädt (um überhaupt diese...

ip_toux 08. Mär 2016

Also ich kann sie problemlos installieren aus dem Google Play store heraus. (In Deutschland)

M.P. 08. Mär 2016

Ich habe ein Android Smartphone, darauf CSipSimple, FritzAppFon, und die normale...


Folgen Sie uns
       


Analyse zum Apple-Event - Golem.de live

Die Golem.de-Redakteure Tobias Költzsch und Michael Wieczorek besprechen die drei neuen iPhones und die Neuerungen bei der Apple Watch 4.

Analyse zum Apple-Event - Golem.de live Video aufrufen
Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen
  2. Nach Milliardenstrafe Google will Android-Verträge offenbar anpassen
  3. Google Android Studio 3.2 unterstützt Android 9 und App Bundles

Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on: Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on
Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen

Google hat das Pixel 3 und das Pixel 3 XL vorgestellt. Bei beiden neuen Smartphones legt das Unternehmen besonders hohen Wert auf die Kamerafunktionen. Mit viel Software-Raffinessen sollen gute Bilder auch unter widrigen Umständen entstehen. Die ersten Eindrücke sind vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. BQ Aquaris X2 Pro im Hands on Ein gelungenes Gesamtpaket mit Highend-Funktionen

    •  /