Abo
  • IT-Karriere:

Update: Neue Fritzbox-Firmware ermittelt bestes LTE-Netz

Ein Update der Routerfirmware FritzOS verspricht Roaming und Unterstützung für Zugänge mit PPP-Authentifizierung für Tarife mit einer festen IP-Adresse.

Artikel veröffentlicht am ,
Software FritzOS 6.21 für die Fritzbox-LTE-Modelle
Software FritzOS 6.21 für die Fritzbox-LTE-Modelle (Bild: AVM)

Die neue Routerfirmware FritzOS 6.21 für den stationären Einsatz von LTE richtet sich an die Fritzbox 6840 LTE, 6842 LTE und 6810 LTE. FritzOS 6.21 für Fritzbox LTE steht ab sofort zum Download bereit.

Stellenmarkt
  1. Finanzbehörde - Personalabteilung Freie und Hansestadt Hamburg, Hamburg
  2. DIEBOLD NIXDORF, Berlin

Die Firmware bietet neue Funktionen wie Roaming oder den Internetzugang mit PPP-Authentifizierung. Damit lassen sich auch Tarife nutzen, die eine feste IP-Adresse für die bessere Nutzung von VPN und weitere Anwendungen zur Verfügung stellen.

LTE-Roaming möglich

Die Option "Zugangsdaten verwenden" ermöglicht die Nutzung von LTE-Zugangspunkten mit PPP-Authentifizierung (Point-to-Point Protocol). Dies ist beispielsweise in einigen LTE-Tarifen notwendig, um feste IP-Adressen für VPN-Anbindungen oder weitere Businessanwendungen zu erhalten.

Das Softwareupdate soll zudem die Interoperabilität mit dem LTE-Netz verbessern, indem netzspezifische Besonderheiten der Anbieter stärker berücksichtigt werden.

Außerdem ist es jetzt möglich, mit der SIM-Karte des eigenen Anbieters per Roaming auf das Netz eines anderen LTE-Anbieters zuzugreifen. Dies richtet sich an Anwender, die den Router an verschiedenen Standorten nutzen. In Ländern, in denen LTE-Provider Roaming unterstützen, könnte so das LTE-Netz mit der besten Abdeckung ausgewählt werden.

Die Fritzbox 6810 LTE funkt in den beiden Bändern 800 MHz und 2,6 GHz.

Eine Telefonanlage mit DECT-Basis für bis zu sechs Schnurlostelefone und fünf Anrufbeantworter gehört ebenfalls zur Ausstattung. Dazu kommt an der Fritzbox 6840 LTE und 6842 LTE eine analoge Schnittstelle für vorhandene Telefone oder Faxgeräte.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung
  2. 114,99€ (Release am 5. Dezember)
  3. 529,00€

Folgen Sie uns
       


Dell XPS 13 (7390) - Hands on

Das XPS 13 Convertible (7390) ist Dells neues 360-Grad-Gerät: Es nutzt Ice-Lake-Chips für doppelte Geschwindigkeit, hat ein höher auflösendes Display, eine nach oben versetzte Kamera und eine magnetisch arbeitende Tastatur.

Dell XPS 13 (7390) - Hands on Video aufrufen
Erasure Coding: Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
Erasure Coding
Das Ende von Raid kommt durch Mathematik

In vielen Anwendungsszenarien sind Raid-Systeme mittlerweile nicht mehr die optimale Lösung. Zu langsam und starr sind sie. Abhilfe schaffen können mathematische Verfahren wie Erasure Coding. Noch existieren für beide Techniken Anwendungsgebiete. Am Ende wird Raid aber wohl verschwinden.
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Agentur für Cybersicherheit Cyberwaffen-Entwicklung zieht in den Osten Deutschlands
  2. Yahoo Richterin lässt Vergleich zu Datenleck platzen

Forschung: Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen
Forschung
Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen

Zwei dünne Schichten auf einer Silizium-Solarzelle könnten ihre Effizienz erhöhen. Grünes und blaues Licht kann darin gleich zwei Elektronen statt nur eines freisetzen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. ISS Tierbeobachtungssystem Icarus startet
  2. Sun To Liquid Solaranlage erzeugt Kerosin aus Sonnenlicht, Wasser und CO2
  3. Shell Ocean Discovery X Prize X-Prize für unbemannte Systeme zur Meereskartierung vergeben

Radeon RX 5700 (XT) im Test: AMDs günstige Navi-Karten sind auch super
Radeon RX 5700 (XT) im Test
AMDs günstige Navi-Karten sind auch super

Die Radeon RX 5700 (XT) liefern nach einer Preissenkung vor dem Launch eine gute Leistung ab: Wer auf Hardware-Raytracing verzichten kann, erhält zwei empfehlenswerte Navi-Grafikkarten. Bei der Energie-Effizienz hapert es aber trotz moderner 7-nm-Technik immer noch etwas.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Radeon RX 5700 (XT) AMD senkt Navi-Preise noch vor Launch
  2. AMD Freier Navi-Treiber in Mesa eingepflegt
  3. AMDGPU AMD veröffentlicht Linux-Treiber für Navi

    •  /