Abo
  • Services:

Update: Neue Fritzbox-Firmware ermittelt bestes LTE-Netz

Ein Update der Routerfirmware FritzOS verspricht Roaming und Unterstützung für Zugänge mit PPP-Authentifizierung für Tarife mit einer festen IP-Adresse.

Artikel veröffentlicht am ,
Software FritzOS 6.21 für die Fritzbox-LTE-Modelle
Software FritzOS 6.21 für die Fritzbox-LTE-Modelle (Bild: AVM)

Die neue Routerfirmware FritzOS 6.21 für den stationären Einsatz von LTE richtet sich an die Fritzbox 6840 LTE, 6842 LTE und 6810 LTE. FritzOS 6.21 für Fritzbox LTE steht ab sofort zum Download bereit.

Stellenmarkt
  1. Ludwig Beck AG, München
  2. Code White GmbH, Ulm

Die Firmware bietet neue Funktionen wie Roaming oder den Internetzugang mit PPP-Authentifizierung. Damit lassen sich auch Tarife nutzen, die eine feste IP-Adresse für die bessere Nutzung von VPN und weitere Anwendungen zur Verfügung stellen.

LTE-Roaming möglich

Die Option "Zugangsdaten verwenden" ermöglicht die Nutzung von LTE-Zugangspunkten mit PPP-Authentifizierung (Point-to-Point Protocol). Dies ist beispielsweise in einigen LTE-Tarifen notwendig, um feste IP-Adressen für VPN-Anbindungen oder weitere Businessanwendungen zu erhalten.

Das Softwareupdate soll zudem die Interoperabilität mit dem LTE-Netz verbessern, indem netzspezifische Besonderheiten der Anbieter stärker berücksichtigt werden.

Außerdem ist es jetzt möglich, mit der SIM-Karte des eigenen Anbieters per Roaming auf das Netz eines anderen LTE-Anbieters zuzugreifen. Dies richtet sich an Anwender, die den Router an verschiedenen Standorten nutzen. In Ländern, in denen LTE-Provider Roaming unterstützen, könnte so das LTE-Netz mit der besten Abdeckung ausgewählt werden.

Die Fritzbox 6810 LTE funkt in den beiden Bändern 800 MHz und 2,6 GHz.

Eine Telefonanlage mit DECT-Basis für bis zu sechs Schnurlostelefone und fünf Anrufbeantworter gehört ebenfalls zur Ausstattung. Dazu kommt an der Fritzbox 6840 LTE und 6842 LTE eine analoge Schnittstelle für vorhandene Telefone oder Faxgeräte.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (nur für Prime-Mitglieder)

Folgen Sie uns
       


Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test

Im analogen Zeitalter waren Mittelformatkameras meist recht klobige Geräte, die vor allem Profis Vorteile boten. Einige davon sind im Zeitalter der Digitalfotografie obsolet. In Sachen Bildqualität sind Mittelformatkameras aber immer noch ganz weit vorn, wie wir beim Test der Fujifilm GFX 50S und Hasselblad X1D herausgefunden haben.

Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test Video aufrufen
Razer Blade 15 im Test: Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns
Razer Blade 15 im Test
Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns

Das Razer Blade 15 ist ein gutes Spiele-Notebook mit flottem Display und schneller Geforce-Grafikeinheit. Anders als im 14-Zoll-Formfaktor ist bei den 15,6-Zoll-Modellen die Konkurrenz aber deutlich größer.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebook Razer packt Hexacore und Geforce GTX 1070 ins Blade 15
  2. Razer Blade 2017 im Test Das beste Gaming-Ultrabook nun mit 4K

Blackberry Key2 im Test: Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen
Blackberry Key2 im Test
Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen

Zwei Hauptkameras, 32 Tasten und viele Probleme: Beim Blackberry Key2 ist vieles besser als beim Keyone, unfertige Software macht dem neuen Tastatur-Smartphone aber zu schaffen. Im Testbericht verraten wir, was uns gut und was uns gar nicht gefallen hat.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Blackberry Key2 im Hands On Smartphone bringt verbesserte Tastatur und eine Dual-Kamera
  2. Blackberry Motion im Test Langläufer ohne Glanz

VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  2. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge
  3. VR-Brillen Google experimentiert mit Lichtfeldfotografie

    •  /