Abo
  • Services:

Update: Joomla patcht kritische Sicherheitslücke

Eine SQL-Injection-Schwäche betrifft mehrere Joomla-Versionen. Ein Patch steht bereits zur Verfügung. Das neue Release auf Version 3.4.5 bringt zudem neue Funktionen mit.

Artikel veröffentlicht am ,
Das neue Joomla-Release bringt Sicherheitsupdates und neue Funktionen.
Das neue Joomla-Release bringt Sicherheitsupdates und neue Funktionen. (Bild: Joomla)

Nutzer des quelloffenen CMS Joomla sollten ihre Installation schnell auf den neuesten Stand bringen. Das Joomla-Team hat ein dringliches Update auf Version 3.4.5 veröffentlicht. Von der kritischen SQL-Injection-Lücke sind die Versionen 3.2 bis 3.4.4 betroffen. Ältere Versionen des Content Management Systems sollen von der Lücke nicht betroffen sein. Das Release schließt nicht nur Sicherheitslücken, sondern bringt auch neue Funktionen mit.

Stellenmarkt
  1. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  2. Dataport, verschiedene Standorte

Die Sicherheitslücke firmiert unter den Namen CVE-2015-7297, CVE-2015-7857 und CVE-2015-7858. Nach Angaben von Joomla wurde die Lücke am 15. Oktober 2015 gemeldet und jetzt eine Woche später gefixt. Das Release schließt auch zwei weitere Sicherheitslücken mit geringerer Priorität.

Joomla 3.4.5 bietet neben den behobenen Sicherheitslücken auch neue Funktionen. So soll es jetzt möglich sein, Module im Front-End zu verändern, Googles reCaptcha-Service ist integriert und es gibt eine einklappbare Sidebar im Admin-Bereich.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  3. 5€ inkl. FSK-18-Versand

Folgen Sie uns
       


Asus Zenbook Pro 14 - Test

Das Touchpad des Asus Zenbook Pro 14 ist ein kleiner Bildschirm. Hört sich nutzlos an, hat uns aber dennoch im Test überzeugt.

Asus Zenbook Pro 14 - Test Video aufrufen
Magnetfeld: Wenn der Nordpol wandern geht
Magnetfeld
Wenn der Nordpol wandern geht

Das Erdmagnetfeld macht nicht das, was Geoforscher erwartet hatten - Nachjustierungen am irdischen Magnetmodell sind erforderlich.
Ein Bericht von Dirk Eidemüller

  1. Emotionen erkennen Ein Lächeln macht noch keinen Frohsinn
  2. Ökostrom Wie Norddeutschland die Energiewende vormacht
  3. Computational Periscopy Forscher sehen mit einfacher Digitalkamera um die Ecke

Enterprise Resource Planning: Drei Gründe für das Scheitern von SAP-Projekten
Enterprise Resource Planning
Drei Gründe für das Scheitern von SAP-Projekten

Projekte mit der Software von SAP? Da verdrehen viele IT-Experten die Augen. Prominente Beispiele von Lidl und Haribo aus dem vergangenen Jahr scheinen diese These zu bestätigen: Gerade SAP-Projekte laufen selten in time, in budget und in quality. Dafür gibt es Gründe - und Gegenmaßnahmen.
Von Markus Kammermeier


    Elektromobilität: Der Umweltbonus ist gescheitert
    Elektromobilität
    Der Umweltbonus ist gescheitert

    Trotz eines spürbaren Anstiegs zum Jahresbeginn kann man den Umweltbonus als gescheitert bezeichnen. Bislang wurden weniger als 100.000 Elektroautos gefördert. Wenn der Bonus Ende Juni ausläuft, sind noch immer einige Millionen Euro vorhanden. Die Fraktion der Grünen will stattdessen Anreize über die Kfz-Steuer schaffen.
    Eine Analyse von Dirk Kunde

    1. Elektromobilität Nikola Motors kündigt E-Lkw ohne Brennstoffzelle an
    2. SPNV Ceské dráhy will akkubetriebene Elektrotriebzüge testen
    3. Volkswagen Electrify America nutzt Tesla-Powerpacks zur Deckung von Spitzen

      •  /