Abo
  • Services:
Anzeige
Google Tabellen
Google Tabellen (Bild: Google)

Update Google-Tabellenkalkulation mit Offline-Modus

Google hat seine Onlinetabellenkalkulation stark überarbeitet und schneller gemacht. Außerdem gibt es erstmals einen Offlinemodus. Google lädt Nutzer ein, die neuen Funktionen zu testen.

Anzeige

Google Tabellen kann nun offline verwendet werden, wenn der Anwender den Offlinezugriff in Chrome konfiguriert hat. Wie das geht, erklärt ein Support-Dokument. Außerdem werden die Tabellen deutlich schneller geladen und sind beim Scrollen performanter. Das hilft vor allem bei der Benutzung großer Datenblätter. Damit verwischt der Unterschied zu traditionellen Tabellenkalkulationen wie Excel und Calc.

Die neuen Funktionen SUMIFS, COUNTIFS und AVERAGEIF ermöglichen das Arbeiten mit Wertebereichen bei der bedingten Summenbildung, Zählung und Durchschnittsberechnung. Die Nutzer von Google Tabellen können zudem mehrere Filteransichten benutzen und speichern, ohne dass die Ansicht anderer Nutzer, die die gleiche Tabelle geöffnet haben, beeinflusst wird. Google hat auch die bedingten Textformatierungen verbessert.

Für mehr Übersicht sorgen farbige Tabellenblatt-Registermarken und neue Varianten zur Formatierung von Zahlen. Wer will, kann Werte nun beim Einfügen transportieren und mit der erweiterten Suchen-und-Ersetzen-Funktion besser mit den Daten hantieren.

Wer das neue Google Tabellen ausprobieren will, öffnet Google Drive und wählt das Zahnrad oben rechts aus, danach den Menüpunkt "Einstellungen". Dann setzt er im Reiter "Bearbeiten" das Kreuz bei "Jetzt das neue Google Tabellen ausprobieren". Alte Tabellen werden weiterhin im alten Google Tabellen geöffnet.

Einige Funktionen gibt es beim neuen Google Tabellen noch nicht. Wer nicht auf geschützte Blätter und Bereiche verzichten kann und die Benachrichtigungsregeln sowie die Rechtschreibprüfung benötigt, der sollte noch nicht dauerhaft umschalten.


eye home zur Startseite
schumischumi 12. Dez 2013

ich trau es gar keinem zu weil access immer mehr in den hintergrund rutscht bzw. von...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. Leopold Kostal GmbH & Co. KG, Hagen
  3. mobileX AG, München
  4. über Hanseatisches Personalkontor Rottweil, Gottmadingen (bei Singen am Htwl.)


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 39,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Fast & Furious 1-7 Blu-ray 26,49€, Indiana Jones Complete Blu-ray 14,76€, The Complete...

Folgen Sie uns
       


  1. Service

    Telekom verspricht kürzeres Warten auf Techniker

  2. BVG

    Fast alle U-Bahnhöfe mit offenem WLAN

  3. Android-Apps

    Rechtemissbrauch erlaubt unsichtbare Tastaturmitschnitte

  4. Electro Fluidic Technology

    Schnelles E-Paper-Display für Video-Anwendungen

  5. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

  6. Virtual Reality

    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

  7. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password

  8. Künstliche Intelligenz

    Apple arbeitet offenbar an eigenem AI-Prozessor

  9. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  10. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
XPS 13 (9365) im Test: Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
XPS 13 (9365) im Test
Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
  1. Prozessor Intel wird Thunderbolt 3 in CPUs integrieren
  2. Schnittstelle Intel pflegt endlich Linux-Treiber für Thunderbolt
  3. Atom C2000 & Kaby Lake Updates beheben Defekt respektive fehlendes HDCP 2.2

Calliope Mini im Test: Neuland lernt programmieren
Calliope Mini im Test
Neuland lernt programmieren
  1. Arduino Cinque RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint
  2. MKRFOX1200 Neues Arduino-Board erscheint mit kostenlosem Datentarif
  3. Creoqode 2048 Tragbare Spielekonsole zum Basteln erhältlich

Tado im Langzeittest: Am Ende der Heizperiode
Tado im Langzeittest
Am Ende der Heizperiode
  1. Speedport Smart Telekom bringt Smart-Home-Funktionen auf den Speedport
  2. Tapdo Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern
  3. Mehr Möbel als Gadget Eine Holzfernbedienung für das Smart Home

  1. Re: Es ist übrigens das erste Far Cry, das in den...

    b1n0ry | 14:15

  2. Habe nach meinen Umzug knapp ein halbes Jahr gewartet

    aLpenbog | 14:10

  3. Re: Warum sind die Flügel nicht einklappbar?

    martin28 | 14:05

  4. Re: AI-Prozessor =

    Iomega | 14:03

  5. Re: Siri und diktieren

    Iomega | 14:01


  1. 12:31

  2. 12:15

  3. 11:33

  4. 10:35

  5. 12:54

  6. 12:41

  7. 11:44

  8. 11:10


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel