Abo
  • Services:
Anzeige
Patch für Adobe Reader und Acrobat
Patch für Adobe Reader und Acrobat (Bild: Adobe)

Update für Adobe Reader: Adobe mit neuem Patchday-Zyklus

Patch für Adobe Reader und Acrobat
Patch für Adobe Reader und Acrobat (Bild: Adobe)

Adobe hat einen Patch für die PDF-Anwendungen Adobe Reader und Acrobat veröffentlicht. Mit den Updates werden insgesamt vier gefährliche Sicherheitslücken beseitigt. Nach fast drei Jahren verändert Adobe seinen Patchday-Zyklus.

Von Adobe wird es künftig nicht mehr einmal im Quartal einen festen Patchday geben. Diesen Quartals-Patchday hatte Adobe Mitte 2009 eingeführt, will ihn aber nach knapp drei Jahren nicht mehr so weiterführen. Stattdessen wird es den Patchday nun nach Bedarf ohne festen Turnus geben. Damit will Adobe schneller auf Sicherheitslücken reagieren können.

Anzeige

Findet ein Patchday statt, wird er wie gehabt am zweiten Dienstag eines Monats sein. Adobe will künftig drei Arbeitstage vorher auf einen kommenden Patchday hinweisen, damit sich Anwender und Administratoren darauf vorbereiten können.

Vier gefährliche Sicherheitslücken im Adobe Reader

Am letzten Quartals-Patchday von Adobe gibt es ein Sicherheitsupdate für die beiden PDF-Applikationen Adobe Reader und Acrobat. Damit werden vier Sicherheitslücken in den beiden Anwendungen geschlossen. Angreifer können diese Fehler zur Ausführung von Schadcode missbrauchen. Sie müssen ein Opfer lediglich dazu verleiten, eine entsprechend manipulierte PDF-Datei mit einer der beiden Anwendungen zu öffnen.

Die vier Sicherheitslücken betreffen den Adobe Reader 9.x und Acrobat 9.x für Windows, Mac OS und Linux sowie den Adobe Reader 10.x und Acrobat 10.x für die Windows- und Mac-OS-Plattformen. Der Sandbox-Modus im Adobe Reader 10.x und in Acrobat 10.x soll eine Ausnutzung der Sicherheitslücken verhindern. Bislang ist Adobe nicht bekannt, dass eine der Sicherheitslücken aktiv ausgenutzt wird.

Die Updates für den Adobe Reader und für Acrobat können über die Updatefunktion der Software oder über das von Adobe veröffentlichte Security Bulletin heruntergeladen werden. Mit dem Update wird zudem der im Adobe Reader und in Acrobat enthaltene Flash Player aktualisiert.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Magazino GmbH, München oder Home-Office
  2. DRÄXLMAIER Group, Garching
  3. European XFEL GmbH, Schenefeld
  4. über Ratbacher GmbH, Freiburg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 6,99€
  2. 14,99€
  3. 27,99€

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Globale SAP-Anwendungsunterstützung durch Outsourcing


  1. Blackberry Key One

    Android-Smartphone mit Hardware-Tastatur kostet viel

  2. Arrow Launcher 3.0

    Microsofts Android-Launcher braucht weniger Energie und RAM

  3. Die Woche im Video

    Angeswitcht, angegriffen, abgeturnt

  4. Hardlight VR Suit

    Vibrations-Weste soll VR-Erlebnis realistischer machen

  5. Autonomes Fahren

    Der Truck lernt beim Fahren

  6. Selektorenaffäre

    BND soll ausländische Journalisten ausspioniert haben

  7. Kursanstieg

    Bitcoin auf neuem Rekordhoch

  8. Google-Steuer

    Widerstand gegen Leistungsschutzrecht auf EU-Ebene

  9. Linux-Kernel

    Torvalds droht mit Nicht-Aufnahme von Treibercode

  10. Airbus A320

    In Flugzeugen wird der Platz selbst für kleine Laptops knapp



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Galaxy-A-Serie vs. P8 Lite (2017): Samsungs und Huaweis Kampf um die Mittelklasse
Galaxy-A-Serie vs. P8 Lite (2017)
Samsungs und Huaweis Kampf um die Mittelklasse
  1. Wettbewerbsverstoß Google soll Tizen behindert haben
  2. Strafverfahren De-facto-Chef von Samsung wegen Korruption verhaftet
  3. Samsung Preisliches Niveau der QLED-Fernseher in der Nähe der OLEDs

Fire TV Stick 2 mit Alexa im Hands on: Amazons attraktiver Einstieg in die Streaming-Welt
Fire TV Stick 2 mit Alexa im Hands on
Amazons attraktiver Einstieg in die Streaming-Welt
  1. Fernsehstreaming Fire-TV-App von Waipu TV bietet alle Kanäle kostenlos
  2. Fire TV Amazon bringt Downloader-App wieder zurück
  3. Amazon Downloader-App aus dem Fire-TV-Store entfernt

Bodyhacking: Ich, einfach unverbesserlich
Bodyhacking
Ich, einfach unverbesserlich

  1. Re: Wenn das Gerät wenigstens BlackberryOS hätte...

    Kondratieff | 08:40

  2. Re: Anscheinend gibt es keine gesetzlichen Vorgaben.

    MarioWario | 08:31

  3. Re: sehr clever ... MS

    Thunderbird1400 | 08:19

  4. Re: Halb-OT: Bloß kein handliches Gerät...

    DetlevCM | 08:03

  5. Re: Display größer als bei Fulltouch 5"+

    BISCiTSde | 07:22


  1. 20:21

  2. 11:57

  3. 09:02

  4. 18:02

  5. 17:43

  6. 16:49

  7. 16:21

  8. 16:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel