Update: Firmware 9.0 kann offenbar PS4 beschädigen

Sony hat Firmware 9.0 für die Playstation 4 mit einer wichtigen Funktion veröffentlicht. Nun gibt es Berichte über dauerhaft defekte Geräte.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork der Playstation 4
Artwork der Playstation 4 (Bild: Sony)

Am 15. September 2021 hat Sony neue Firmware für die Playstation 5, aber auch für die Playstation 4 veröffentlicht. Letzteres sorgt nun für Probleme: Die Systemsoftware 9.0 lässt sich auf einigen Konsolen offenbar nicht korrekt installieren. Auf anderen PS4 klappt das zwar, dann gibt es aber in Games viel niedrigere Bildraten und ähnliche Fehler.

Stellenmarkt
  1. Data Scientist (w/m/d)
    Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), Frankfurt am Main, Bonn
  2. Mitarbeiter/in (d/m/w) Customer Success
    Martin Mantz GmbH, Großwallstadt (Raum Aschaffenburg)
Detailsuche

In anderen Fällen gibt es Schwierigkeiten beim Zugriff auf den Playstation Store oder es lässt sich keine Verbindung mehr mit dem Gamepad aufnehmen.

Laut dem Fachmagazin Gamepro gibt es auch Berichte, dass die Konsole nach dem Aufspielen von Firmware 9.0 gar nicht mehr funktioniere - auch ein Fallback zu einer ältere Firmware ist dann nicht mehr möglich.

PS5-Trophäen auf der Playstation 4

Bislang ist unklar, welche Konsolen genau betroffen sind und was die Ursache für die Schwierigkeiten sein könnte. Grundsätzlich gibt es drei unterschiedliche Playstation 4: die Standardversion, die Slim und die Pro. Allerdings existieren zusätzlich mehrere Revisionen, ohne dass diese auf den ersten Blick identifizierbar sind.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Firmware 9.0 hat laut Sony vor allem zwei wichtige Funktionen: Zum einen können Trophäen von der Playstation 5 auch auf Vorgängerkonsole angezeigt werden.

Zum anderen gibt es erweiterte Möglichkeiten beim Umgang mit Gruppen und Nachrichten. Dazu kommen nach Angaben der Patch Notes kleinere Anpassungen und Optimierungen, allerdings nichts davon mit besonderer Hardwarenähe.

Sony PlayStation 5

Bislang hat sich Sony noch nicht öffentlich zu dem Thema geäußert. Falls es sich nicht doch nur um sehr seltene Einzelfälle handelt, könnten weltweit viele Millionen Nutzer betroffen sein - immerhin wurden von der Playstation 4 seit Ende 2013 rund 117 Millionen Geräte verkauft. Viele dürften immer noch im Einsatz sein, weil die PS5 als Nachfolger weiterhin kaum erhältlich ist.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Max72 17. Sep 2021 / Themenstart

Trotzdem Danke ... das beruhigt ein wenig.

yumiko 17. Sep 2021 / Themenstart

Bei PS4 Spielen kann man die Savegames auf einen Stick sichern (geht nicht automatisch...

yumiko 17. Sep 2021 / Themenstart

Die hatten doch ein langes und öffentliches BETA-Programm. Ist halt ähnlich wie bei den...

yumiko 17. Sep 2021 / Themenstart

Das geht natürlich, ist nur eine Sperre drinnen. Auf der Platine muss ein Kontakt...

Benutztername12345 17. Sep 2021 / Themenstart

Bricken! Das wär glaub zeitlich passend. Wobei bricken ja wirklich richtiges schrotten ist;)

Kommentieren



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
20 Jahre GTA 3
Neuer Ausflug ins alte Liberty City

Vor 20 Jahren hat GTA 3 Open World in 3D salonfähig gemacht. Überzeugt die Originalversion noch - oder sollte man die Neuauflage abwarten?
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper

20 Jahre GTA 3: Neuer Ausflug ins alte Liberty City
Artikel
  1. Truth Social: Trumps soziales Netz bekommt Probleme mit Hackern und Lizenz
    Truth Social
    Trumps soziales Netz bekommt Probleme mit Hackern und Lizenz

    Hacker starten in Trumps-Netzwerk einen "Online-Krieg gegen Hass" mit Memes. Der Code scheint illegal von Mastodon übernommen worden zu sein.

  2. Stella Vita: Solarflügel-Camper tourt 2.000 km ohne Steckdose
    Stella Vita
    Solarflügel-Camper tourt 2.000 km ohne Steckdose

    Das elektrische Wohnmobil Stella Vita mit ausfahrbarem Solarzellen-Dach ist ohne Steckdosen zum Akkuladen 2.000 km durch Europa gefahren.

  3. Project Hazel alias Zephyr: Razer startet den Verkauf der skurrilen Atemmaske
    Project Hazel alias Zephyr
    Razer startet den Verkauf der skurrilen Atemmaske

    Die Razer Zephyr startet in den Verkauf und eignet sich auch für öffentliche Verkehrsmittel - zumindest, wenn User wie Gamer aussehen wollen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Seagate SSDs & HDD günstiger (u. a. ext. HDD 14TB 326,99) • Dualsense PS5-Controller Weiß 57,99€ • MacBook Pro 2021 jetzt vorbestellbar • World of Tanks jetzt mit Einsteigerparket • Docking-Station für Nintendo Switch 9,99€ • Alternate-Deals (u. a. iPhone 12 Pro 512GB 1.269€) [Werbung]
    •  /