Update: Chrome aktualisiert Webseiten schneller

In der neuen Chrome-Version hat Google das Aktualisierungsverhalten des Browsers optimiert: Dank neuer Validierungsmechanismen werden mehr gecachte Inhalte verwendet, was die Aktualisierung von Webseiten um durchschnittlich 28 Prozent beschleunigt.

Artikel veröffentlicht am ,
Google hat ein neues Update für den Chrome-Browser vorgestellt.
Google hat ein neues Update für den Chrome-Browser vorgestellt. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Google hat ein Update für seinen Chrome-Browser vorgestellt. Die Aktualisierung reduziert die Ladezeit, wenn Nutzer eine Seite neu laden. Gleichzeitig werden weniger Validierungsanfragen im Hintergrund gesendet. Für den Nutzer soll das eine geringere Latenz, weniger Datennutzung sowie eine verringerte Akkunutzung bringen.

Optimierung des Reload-Prozesses

Stellenmarkt
  1. Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) für den Bereich Künstliche Intelligenz in der zivilen Sicherheitsforschung
    Präsidium der Bayerischen Bereitschaftspolizei, Rosenheim
  2. Digital Service Owner / Senior Product Owner (m/w/d)
    HUK-COBURG Versicherungsgruppe, Coburg
Detailsuche

Google erreicht die Verbesserungen beim Neuladen, indem das Unternehmen die Art und Weise des Reloads ändert. Bisher wurden Seiten komplett neu geladen, unter Berücksichtigung von nicht neu zu ladenden, gecachten Ressourcen. Diesen Prozess hat Google optimiert.

Die Validierung der Teile, die nicht neu geladen werden müssen, hat Google zufolge bisher zu einer Vielzahl an Anfragen geführt, die den Aktualisierungsprozess der Webseite verlangsamt haben. Besonders auf mobilen Geräten kann das zu Leistungseinbußen führen.

Hintergrundanfragen werden reduziert

Im neuen Aktualisierungsprozess hat Google die Anzahl der Hintergrundanfragen reduziert. Zudem konzentriert sich der Prozess darauf, statt der kompletten Seite veraltete Inhalte neu zu laden. Die bisherige Neuladefunktion von Internetseiten stammt noch aus Zeiten, in denen Webseiten öfters fehlerhaft geladen wurden. Da sich die Qualität von Internetseiten mittlerweile verbessert hat, ist eine derartig umfassende Seitenaktualisierung Google zufolge nicht mehr nötig.

In einem auf Youtube veröffentlichten Video ist ein Direktvergleich auf einem Smartphone mit langsamer Datenverbindung zu sehen: Die neue Chrome-Version lädt dabei merklich schneller als die bisherige. Der neue Aktualisierungsprozess soll Google zufolge Internetseiten um 28 Prozent schneller laden und die Hintergrundanfragen um 60 Prozent reduzieren.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Neues Betriebssystem von Microsoft
Wir probieren Windows 11 aus

Windows 11 ist bereits im Umlauf. Wir haben die Vorabversion ausprobiert und ein schickes OS durchstöbert. Im Kern ist es aber Windows 10.
Ein Hands-on von Oliver Nickel

Neues Betriebssystem von Microsoft: Wir probieren Windows 11 aus
Artikel
  1. Fußballmanager: Kalypso Media geht bei Anstoss 2022 vom Platz
    Fußballmanager
    Kalypso Media geht bei Anstoss 2022 vom Platz

    Seit Monaten keine Updates, die Community ist sauer. Nun verabschiedet sich Kalypso Media vom Kickstarter-finanzierten Anstoss 2022.

  2. Websicherheit: Wie KenFM von Anonymous gehackt wurde
    Websicherheit
    Wie KenFM von Anonymous gehackt wurde

    Die Webseite AnonLeaks berichtet, wie das Defacement von KenFM ablief: durch abrufbare Backupdaten und das Wordpress-Plugin Duplicator Pro.
    Von Hanno Böck

  3. Rückschau E3 2021: Galaktisch gute Spiele-Aussichten
    Rückschau E3 2021
    Galaktisch gute Spiele-Aussichten

    E3 2021 Es hat sich selten wie eine E3 angefühlt - dennoch haben Spiele- und Hardware-Ankündigungen Spaß gemacht. Meine persönlichen Highlights.
    Von Peter Steinlechner

SoniX 27. Jan 2017

So kann mans natürlich auch sehen ;-)

errezz 27. Jan 2017

Ich liebe diese Art an Bugs. Werden einfach ignoriert, bzw jetzt als Feature verkauft...

mxcd 27. Jan 2017

Hab mich schon gefragt, warum ein neues Subdomainrooting, dass alle anderen Browser...

Howaner 27. Jan 2017

Das war bei mir unter Chrome noch nie anders. Die Tabs laden dann, wenn ich sie anklicke.


Folgen Sie uns
       


  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Dualsense Midnight Black + Ratchet & Clank Rift Apart 99,99€ • Saturn Super Sale (u. a. Samsung 65" QLED (2021) 1.294€) • MSI 27" FHD 144Hz 269€ • Razer Naga Pro Gaming-Maus 119,99€ • Apple iPad Pro 12,9" 256GB 909€ [Werbung]
    •  /