• IT-Karriere:
  • Services:

Update: Android 6.0.1 bringt neue Emojis und Sicherheitspatches

Google verteilt aktuell ein Android-Update: Die Version 6.0.1 bringt dank des Wechsels auf Unicode 8 eine Reihe neuer Emojis sowie zusätzlich neue Sicherheitspatches. Für Tablet-Nutzer bringt das Update zudem eine neue Navigationsleiste, die die Bedienung erleichtern soll.

Artikel veröffentlicht am ,
Android 6.0.1 bringt unter anderem neue Emojis.
Android 6.0.1 bringt unter anderem neue Emojis. (Bild: Google)

Für seine Nexus-Geräte verteilt Google aktuell eine neue Android-Version. Android 6.0.1 bringt eine Reihe an neuen Emojis, dank des Wechsels auf Unicode 8 sehen bisherige Emojis zudem etwas anders aus.

Neue Navigationsleiste für Tablets

Stellenmarkt
  1. m3connect GmbH, Aachen
  2. Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin

Für Tablet-Nutzer bringt Android 6.0.1 zudem eine neue Navigationsleiste, die die Bedienung erleichtern soll: Die Navigationstasten sind nicht mehr in der Mitte, sondern am linken und rechten Rand angeordnet. Die Zurück- und die Home-Taste befinden sich links, die Taste für die Übersicht der aktuell genutzten Apps rechts.

Auf Googles neuem Tablet Pixel C ist die zweihändige Bedienung mit dieser Belegung zunächst etwas ungewohnt, nach kurzer Zeit aber durchaus praktisch. Ars Technica zufolge wurde die neue Leiste bei deren Nexus 7 und Nexus 9 allerdings nicht installiert - möglich ist, dass Google sie zumindest vorerst nur für das Pixel C bringt. Auf unserem Nexus 7 ist das drahtlose Update noch nicht angekommen.

Sicherheitsupdate für Dezember wird mit ausgeliefert

Zusätzlich bringt die neue Android-Version den aktuellen Sicherheitspatch für den Monat Dezember. Insgesamt 16 Sicherheitsprobleme hat Google beseitigt, darunter vier, die das Unternehmen selbst als "kritisch" einstuft.

Wie gewohnt wird das Update drahtlos verteilt. Dabei geht Google in Schüben vor, weshalb nicht alle Nutzer die Aktualisierung sofort bekommen. Wer nicht warten möchte, kann sich das Image auch direkt bei Google herunterladen und selbst installieren.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

the_spacewürm 09. Dez 2015

Whatsapp hat seine eigenen Emojis. Android hat selbst sein einiger Zeit auch einen Emoji...

Tomate 09. Dez 2015

Wenn du dein Telefon gerooted hast, lohnt sich ein blick auf diese App: https://play...

tk (Golem.de) 08. Dez 2015

Hallo! Sagen wir mal so: Wir haben bereits ein Gerät hier, auf dem Android 6.0.1...

bazoom 08. Dez 2015

Wichtiger wäre es ja mal diesen WLAN-Bug zu beheben, der bei vielen Geräten für schei...

shoggothe 08. Dez 2015

Golang 1.5 und/oder Chrome 47 können es auch nicht. https://play.golang.org/p/N_NvPyT_Va...


Folgen Sie uns
       


Mercedes EQA Probe gefahren

Wir sind mit dem EQA von Mercedes-Benz für ein paar Stunden unterwegs gewesen.

Mercedes EQA Probe gefahren Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /