Abo
  • IT-Karriere:

Update: Android 5.1.1 kommt für das Nexus 9

Es hat etwas länger gedauert, jetzt ist es aber offiziell: Das Nexus 9 erhält als eines der letzten aktuellen Nexus-Geräte die Android-Version 5.1.1. In Deutschland ist das Update offenbar noch nicht eingetroffen.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Nexus 9 bekommt ein Update auf Android 5.1.1.
Das Nexus 9 bekommt ein Update auf Android 5.1.1. (Bild: Google)

Googles aktuelles Tablet Nexus 9 erhält endlich das Update auf die jüngste Android-Version 5.1.1. In einem Beitrag auf Google+ hat das Unternehmen den Start der weltweiten Verteilung angekündigt. Android 5.1 ist vorher bereits auf einigen anderen Nexus-Geräten erschienen, das Nexus 9 hingegen hat erst kürzlich das Update auf Android 5.0.2 erhalten.

Update offenbar noch nicht in Deutschland eingetroffen

Stellenmarkt
  1. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Köln
  2. Süwag Energie AG, Frankfurt am Main

In Deutschland ist das Update offenbar noch nicht eingetroffen. Im Forum von Android-Hilfe.de etwa finden sich noch keine entsprechenden Verlautbarungen. Auch auf der Downloadseite von Google ist das Factory Image noch nicht aufgeführt.

Die Version 5.1.1 ist bereits Ende April 2015 für das erste Gerät erschienen. Damals hatte der Nexus Player die Aktualisierung erhalten. Mittlerweile ist das Update auch für die WLAN-Version des Nexus 7 von 2012 und 2013 und das Nexus 10 verfügbar. Andere Geräte wie das Nexus 6 haben immerhin schon Android 5.1 bekommen; dass das Nexus 9 relativ lange hinterherhinkte, dürfte manchen Nutzer geärgert haben.

Wird das Speicherleck beseitigt?

Ob das von zahlreichen Nexus-Nutzern bemängelte Speicherleck gestopft werden konnte, muss sich noch zeigen. Einige Nutzer haben sich in der Vergangenheit beklagt, dass ihr Arbeitsspeicher unter Android 5.0 aus unerklärlichen Gründen mit der Zeit abnimmt.

Wie gewohnt wird das Update in Schüben verteilt. Daher kann es einige Zeit dauern, bis es etwa in Deutschland ankommt. Auch innerhalb eines Landes können manche Nutzer die Aktualisierung bereits bekommen haben, während andere noch darauf warten.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Asus PG279Q ROG Monitor 689€, Corsair Glaive RGB Maus 34,99€)
  2. 14,97€
  3. 107,00€ (Bestpreis!)
  4. 419,00€

Netspy 11. Mai 2015

Ja, das war früher mal so.

ustas04 08. Mai 2015

xD


Folgen Sie uns
       


Doom Eternal angespielt

Slayer im Kampf gegen die Höllendämonen: Doom Eternal soll noch in diesem Jahr erscheinen.

Doom Eternal angespielt Video aufrufen
Raumfahrt: Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen
Raumfahrt
Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen

Seit Donnerstag senden die Satelliten des Galileo-Systems keine Daten mehr an die Navigationssysteme. SAR-Notfallbenachrichtigungen sollen aber noch funktionieren. Offenbar ist ein Systemfehler in einer Bodenstation die Ursache. Nach fünf Tagen wurde die Störung behoben.


    Radeon RX 5700 (XT) im Test: AMDs günstige Navi-Karten sind auch super
    Radeon RX 5700 (XT) im Test
    AMDs günstige Navi-Karten sind auch super

    Die Radeon RX 5700 (XT) liefern nach einer Preissenkung vor dem Launch eine gute Leistung ab: Wer auf Hardware-Raytracing verzichten kann, erhält zwei empfehlenswerte Navi-Grafikkarten. Bei der Energie-Effizienz hapert es aber trotz moderner 7-nm-Technik immer noch etwas.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Navi 14 Radeon RX 5600 (XT) könnte 1.536 Shader haben
    2. Radeon RX 5700 (XT) AMD senkt Navi-Preise noch vor Launch
    3. AMD Freier Navi-Treiber in Mesa eingepflegt

    Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
    Ricoh GR III im Test
    Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

    Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
    Ein Test von Andreas Donath

    1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
    2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

      •  /