Abo
  • IT-Karriere:

Update: Android 5.1.1 kommt für das Nexus 9

Es hat etwas länger gedauert, jetzt ist es aber offiziell: Das Nexus 9 erhält als eines der letzten aktuellen Nexus-Geräte die Android-Version 5.1.1. In Deutschland ist das Update offenbar noch nicht eingetroffen.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Nexus 9 bekommt ein Update auf Android 5.1.1.
Das Nexus 9 bekommt ein Update auf Android 5.1.1. (Bild: Google)

Googles aktuelles Tablet Nexus 9 erhält endlich das Update auf die jüngste Android-Version 5.1.1. In einem Beitrag auf Google+ hat das Unternehmen den Start der weltweiten Verteilung angekündigt. Android 5.1 ist vorher bereits auf einigen anderen Nexus-Geräten erschienen, das Nexus 9 hingegen hat erst kürzlich das Update auf Android 5.0.2 erhalten.

Update offenbar noch nicht in Deutschland eingetroffen

Stellenmarkt
  1. Freie und Hansestadt Hamburg Finanzbehörde Hamburg, Hamburg
  2. MBDA Deutschland, Schrobenhausen

In Deutschland ist das Update offenbar noch nicht eingetroffen. Im Forum von Android-Hilfe.de etwa finden sich noch keine entsprechenden Verlautbarungen. Auch auf der Downloadseite von Google ist das Factory Image noch nicht aufgeführt.

Die Version 5.1.1 ist bereits Ende April 2015 für das erste Gerät erschienen. Damals hatte der Nexus Player die Aktualisierung erhalten. Mittlerweile ist das Update auch für die WLAN-Version des Nexus 7 von 2012 und 2013 und das Nexus 10 verfügbar. Andere Geräte wie das Nexus 6 haben immerhin schon Android 5.1 bekommen; dass das Nexus 9 relativ lange hinterherhinkte, dürfte manchen Nutzer geärgert haben.

Wird das Speicherleck beseitigt?

Ob das von zahlreichen Nexus-Nutzern bemängelte Speicherleck gestopft werden konnte, muss sich noch zeigen. Einige Nutzer haben sich in der Vergangenheit beklagt, dass ihr Arbeitsspeicher unter Android 5.0 aus unerklärlichen Gründen mit der Zeit abnimmt.

Wie gewohnt wird das Update in Schüben verteilt. Daher kann es einige Zeit dauern, bis es etwa in Deutschland ankommt. Auch innerhalb eines Landes können manche Nutzer die Aktualisierung bereits bekommen haben, während andere noch darauf warten.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 334,00€
  2. 83,90€
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de
  4. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (aktuell günstigste GTX 1070 Mini)

Netspy 11. Mai 2015

Ja, das war früher mal so.

ustas04 08. Mai 2015

xD


Folgen Sie uns
       


Huawei P30 Pro - Test

5fach-Teleobjektiv und lichtstarker Sensor - das Huawei P30 Pro hat im Moment die beste Smartphone-Kamera.

Huawei P30 Pro - Test Video aufrufen
Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Einride T-Pod Autonomer Lkw fährt in Schweden Waren aus
  2. Ingolstadt Audi vernetzt Autos mit Ampeln
  3. Wasserkühlung erforderlich Leistungshunger von Auto-Rechnern soll stark steigen

Motorola One Vision im Hands on: Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro
Motorola One Vision im Hands on
Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro

Motorola bringt ein weiteres Android-One-Smartphone auf den Markt. Die Neuvorstellung verwendet viel Samsung-Technik und hat ein sehr schmales Display. Die technischen Daten sind für diese Preisklasse vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Moto G7 Power Lenovos neues Motorola-Smartphone hat einen großen Akku
  2. Smartphones Lenovo leakt neue Moto-G7-Serie

Lightyear One: Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom
Lightyear One
Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom

Ein niederländisches Jungunternehmen hat ein ungewöhnliches Fahrzeug entwickelt, das Luxus und Umweltfreundlichkeit kombiniert. Solarzellen auf dem Dach erhöhen die Reichweite um bis zu 220 Kilometer.
Von Wolfgang Kempkens

  1. EZ-Pod Renault-Miniauto soll Stadtverkehr in Kolonne fahren
  2. Elektromobilität EnBW will weitere 2.000 Schnellladepunkte errichten
  3. Elektromobilität Verkehrsminister will Elektroautos länger und mehr fördern

    •  /