Abo
  • Services:

Update: Amazon wertet Fire TV auf

Für seine Streaming-Box hat Amazon ein Update vorgestellt, mit dem eine Reihe neuer Funktionen dazukommen. Das Fire TV wird damit deutlich aufgewertet. Außerdem gibt es jetzt den VLC Player direkt dafür.

Artikel veröffentlicht am ,
Fire TV erhält ein umfangreiches Update.
Fire TV erhält ein umfangreiches Update. (Bild: Amazon.de)

In den kommenden Wochen erhalten Besitzer eines Fire TV ein umfangreiches Firmware-Update. Mit dem Update erhält die Streaming-Box eine Reihe von Neuerungen. Seit dem Verkauf des Fire TV in Deutschland ist es die umfangreichste Aktualisierung, die Amazon bisher angeboten hat. Mit dem Update wird der Funktionsumfang des Fire TV deutlich erhöht. Einige Kritikpunkte an der Amazon-Box werden damit ausgeräumt.

Inhalt:
  1. Update: Amazon wertet Fire TV auf
  2. Anmeldung an öffentlichen WLAN-Hotspots

Das angekündigte Update wird es auch für den Mitte April 2015 erscheinenden Fire TV Stick geben, allerdings werden vor allem die beiden wichtigsten Neuerungen dem Fire TV vorbehalten bleiben.

Mehr Funktionen für die USB-Buchse

Die USB-Buchse am Fire TV kann nach dem Update für USB-Sticks und USB-Speichermedien verwendet werden. Dann können Apps oder Spiele darauf installiert werden. Der eingebaute Flash-Speicher ist mit 8 GByte sehr knapp bemessen und gehörte schon immer zu einem der Kritikpunkte am Fire TV. Im Android-Hilfe-Forum berichten Besitzer des Fire TV, die bereits das Update erhalten haben, dass sie mit Kodi auf Inhalte auf dem USB-Stick zugreifen konnten. Dieser muss allerdings im FAT-32-Format formatiert sein.

Auch die folgende Neuerung gibt es nicht für den Fire TV Stick, sie betrifft die Nutzung von Bluetooth-Zubehör. Nach dem Update können auch Bluetooth-Headsets mit dem Fire TV verwendet werden, um etwa Filme oder Serien anzuschauen, ohne dass andere vom Ton gestört werden. Zudem sollen sich mehr Tastaturen, Mäuse oder Fernbedienungen per Bluetooth mit dem Fire TV verbinden lassen.

Mehr Bedienkomfort

Stellenmarkt
  1. move elevator GmbH, Oberhausen
  2. Bosch Gruppe, Abstatt

Für eine bequemere Bedienung gibt es ein neues Schnellzugriffsmenü. Der Nutzer kann darüber leichter an die Einstellungen gelangen. Aber auch die Aktivierung des Ruhemodus oder einer Bildschirmspiegelung lässt sich einfacher vornehmen. Zudem kann darüber jetzt eine Uhr eingeblendet werden. Das neue Menü erscheint, wenn die Home-Taste auf der Fernbedienung etwa fünf Sekunden gedrückt gehalten wird.

Anmeldung an öffentlichen WLAN-Hotspots 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. 359,00€ (Preis-Leistungs-Award von PCGH erhalten!)
  2. (u. a. Assassins Creed Odyssey 36,99€, Dark Souls III 12,99€, Rainbow Six Siege 12,99€)
  3. (u. a. TP-Link Switch 15,99€)
  4. 139,99€

Themenzersetzer 11. Apr 2015

Fire TV Stick: Ja. Bei mir auch.

rudluc 27. Mär 2015

Die Spracherkennung in der Fernbedienung für Musik, die auf Amazon Music gespeichert ist...

DJCray 27. Mär 2015

Wie erwähnt: Für Handy und Tab geht es (ab 16, ab 12, sogar ab 6). Für den Fire TV bisher...

Test_The_Rest 27. Mär 2015

Weil die Aussage, auf die ich mich bezogen hatte, die Pi erwähnte, nicht die Pi 2. Und...

Test_The_Rest 27. Mär 2015

Dein Vorschlag benötigt aber Geräte mit root, da es das exposed Framework voraussetzt, um...


Folgen Sie uns
       


Nepos Tablet - Hands on

Nepos ist ein Tablet, das speziell für ältere Nutzer gedacht ist. Das Gehäuse ist stabil und praktisch, die Benutzerführung einheitlich. Jede App funktioniert nach dem gleichen Prinzip, mit der gleichen Benutzeroberfläche.

Nepos Tablet - Hands on Video aufrufen
Interview Alienware: Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!
Interview Alienware
"Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!"

Selbst bauen oder Komplettsystem kaufen, die Zukunft von Raytracing und was E-Sport-Profis über Hardware denken: Golem.de hat im Interview mit Frank Azor, dem Chef von Alienware, über PC-Gaming gesprochen.
Von Peter Steinlechner

  1. Dell Alienware M15 wird schlanker und läuft 17 Stunden
  2. Dell Intel Core i9 in neuen Alienware-Laptops ab Werk übertaktet

Battlefield 5 im Test: Klasse Kämpfe unter Freunden
Battlefield 5 im Test
Klasse Kämpfe unter Freunden

Umgebungen und Szenario erinnern an frühere Serienteile, das Sammeln von Ausrüstung motiviert langfristig, viele Gebiete sind zerstörbar: Battlefield 5 setzt auf Multiplayermatches für erfahrene Squads. Wer lange genug kämpft, findet schon vor der Erweiterung Firestorm ein bisschen Battle Royale.

  1. Dice Raytracing-Systemanforderungen für Battlefield 5 erschienen
  2. Dice Zusatzinhalte für Battlefield 5 vorgestellt
  3. Battle Royale Battlefield 5 schickt 64 Spieler in Feuerring

Mobile-Games-Auslese: Tinder auf dem Eisernen Thron - für unterwegs
Mobile-Games-Auslese
Tinder auf dem Eisernen Thron - für unterwegs

Fantasy-Fanservice mit dem gelungenen Reigns - Game of Thrones, Musikpuzzles in Eloh und Gehirnjogging in Euclidean Skies: Die neuen Mobile Games für iOS und Android bieten Spaß für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile Gaming Microsoft Research stellt Gamepads für das Smartphone vor
  2. Mobile-Games-Auslese Bezahlbare Drachen und dicke Bären
  3. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs

    •  /