Abo
  • Services:
Anzeige
Until Dawn
Until Dawn (Bild: Sony)

Until Dawn angespielt: Das Horrorhaus der tödlichen Entscheidungen

Until Dawn
Until Dawn (Bild: Sony)

Spannender Thriller ohne Tote oder Splatter-Shocker ohne Überlebende: In Until Dawn entscheidet das der Spieler. Golem.de konnte das auf mehrere Durchgänge angelegte Abenteuer anspielen, das mit viel Aufwand auf der Playstation 4 inszeniert wurde.
Von Peter Steinlechner

Wir steuern Sam seit ein paar Minuten, und auf uns wirkt die junge und hübsche Frau sehr sympathisch - wir möchten nicht, dass sie stirbt! Nun stehen wir mit ihr in Until Dawn aber vor einer eigentlich banalen Entscheidung: Wir können sie "schnell" oder "sicher" über eine Mauer hüpfen lassen. Eigentlich glauben wir nicht, dass die Entwickler des britischen Studios Supermassive Games so gemein sind, Sam hinter der Wand etwa in eine Grube voller Klingen stürzen zu lassen. Also gehen wir das Risiko ein und wählen "schnell" - und halten gespannt die Luft an.

Anzeige

Der Grund für unsere Furcht: Anders als Sam wissen wir, dass es in Until Dawn einen mutmaßlich verrückten Mörder gibt. Der hat vor einem Jahr bereits zwei gute Bekannte von Sam umgebracht - nur weiß sie auch das nicht. Damals hatten sich zehn weibliche und männliche Freunde in einem Ferienanwesen getroffen. Zwei davon sind dabei ums Leben gekommen. Nun treffen sich die restlichen acht in dem düsteren Anwesen erneut, um gemeinsam der beiden vermeintlichen Unfalltoten zu gedenken - und um ein bisschen Spaß zu haben.

Auf den ersten Blick erinnert das Spielprinzip von Until Dawn an Abenteuer wie Life is Strange (zum Test) oder die Werke von Telltale. Es gibt aber einen signifikanten Unterschied: Die oft banal wirkenden Entscheidungen des Spielers haben wesentlich größere Auswirkungen auf die Handlung. In Until Dawn sollen wir alle acht Protagonisten überleben lassen können - oder alle sterben einen mehr oder weniger qualvollen Tod.

  • Until Dawn (Bild: Sony)
  • Until Dawn (Bild: Sony)
  • Until Dawn (Bild: Sony)
  • Until Dawn (Bild: Sony)
  • Until Dawn (Bild: Sony)
  • Until Dawn (Bild: Sony)
  • Until Dawn (Bild: Sony)
  • Until Dawn (Bild: Sony)
  • Until Dawn (Bild: Sony)
  • Until Dawn (Bild: Sony)
Until Dawn (Bild: Sony)

Manuell anlegbare Speicherstände oder eine Zurückspulfunktion gibt es absichtlich nicht - wer tot ist, soll tot bleiben. Stattdessen soll man nach den Vorstellungen der Entwickler die rund neun bis zehn Stunden lange Kampagne mehrfach durchspielen. Die soll sich auf Basis unserer Entscheidungen aber nicht nur hinsichtlich der Zahl der Tode unterscheiden - auch die allgemeine Stimmung unter den Freunden kann stark variieren.

Wer mag, kann gezielt eine eher friedliche Atmosphäre schaffen - oder die acht Freunde vom ersten Moment an so manipulieren, dass sie sich fast gegeneinander an die Kehle gehen. Beispielsweise konnten wir durch eine Wahl zwischen zwei Optionen einfach dafür sorgen, dass einer der Kameraden durch ein Fernglas zusieht, wie seine Freundin ihren ehemaligen Liebhaber umarmt. Ein, zwei weitere "fiese" Entscheidungen und eine halbe Stunde später wurden wir Zeuge von einem heftigen Streit mit wüsten Beleidigungen.

Wüster Streit im Freundeskreis 

eye home zur Startseite
Trollversteher 14. Jul 2015

kwt

EdRoxter 14. Jul 2015

Sehr schön zusammengefasst!

Trockenobst 14. Jul 2015

Ich sag einfach mal "Ja!"und lasse den von mir nicht implizierten *diss* gerne mal...

mryello 14. Jul 2015

In Japan sind "Visual Novel" Spiele ja sehr beliebt und nur wenige schafften es bisher...

Sammie 13. Jul 2015

Im Artikel steht ja, dass alle sterben können. Also wird man wohl einfach nach dem Tod...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ETAS GmbH & Co. KG, Stuttgart
  2. ENERCON GmbH, Aurich
  3. Landesbetrieb IT.Niedersachsen, Nienburg
  4. Detecon International GmbH, deutschlandweit / internationaler Einsatz


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,99€
  2. 199€ - Release 13.10.
  3. 9,99€

Folgen Sie uns
       


  1. PixelNN

    Mit Machine Learning unscharfe Bilder erkennbar machen

  2. Mobilfunk

    O2 in bayerischer Gemeinde seit 18 Tagen gestört

  3. Elektroauto

    Tesla schafft günstigstes Model S ab

  4. Bundestagswahl 2017

    IT-Probleme verzögerten Stimmübermittlung

  5. Fortnite Battle Royale

    Entwickler von Pubg sorgt sich wegen Unreal Engine

  6. Übernahme

    SAP kauft Gigya für 350 Millionen US-Dollar

  7. Core i9-7980XE im Test

    Intel braucht 18 Kerne, um AMD zu schlagen

  8. Bundestagswahl 2017

    Ein Hoffnungsschimmer für die Netzpolitik

  9. iZugar

    220-Grad Fisheye-Objektiv für Micro Four Thirds vorgestellt

  10. PowerVR

    Chinesische Investoren kaufen Imagination Technologies



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test: Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test
Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
  1. Adware Lenovo zahlt Millionenstrafe wegen Superfish
  2. Lenovo Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust
  3. Lenovo Patent beschreibt selbstheilendes Smartphone-Display

Wireless Qi: Wie die Ikealampe das iPhone lädt
Wireless Qi
Wie die Ikealampe das iPhone lädt
  1. Noch kein Standard Proprietäre Airpower-Matte für mehrere Apple-Geräte

Apples iPhone X in der Analyse: Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
Apples iPhone X in der Analyse
Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
  1. Smartphone Apple könnte iPhone X verspätet ausliefern
  2. Face ID Apple erlaubt nur ein Gesicht pro iPhone X
  3. iPhone X Apples iPhone mit randlosem OLED-Display kostet 1.150 Euro

  1. Re: Aber PGP ist schuld ...

    snape_case | 11:55

  2. Re: parlamentarische "Demokratie" ist nicht...

    Trollversteher | 11:55

  3. Re: Ich frag mich eh, warum sich die CDU in...

    der_wahre_hannes | 11:54

  4. Re: Das Problem mit Jamaika

    der_wahre_hannes | 11:53

  5. Re: Tja, so ist es

    John2k | 11:52


  1. 11:58

  2. 11:34

  3. 11:19

  4. 11:04

  5. 10:34

  6. 10:16

  7. 09:01

  8. 07:52


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel