Wüster Streit im Freundeskreis

Das hat zumindest bei uns auch deswegen Eindruck hinterlassen, weil das Programm wenig Rücksicht auf zarte Gemüter nimmt - "Bitch" war in der englischen Originalversion noch eines der harmloseren Schimpfwörter. Außerdem ist Until Dawn sehr aufwendig in Szene gesetzt: Gesichter und Bewegungen stammen allesamt von US-Serienschauspielern, Schnitte und Kameraführung wirken extrem professionell. Lediglich die Grafik etwa des Ferienhauses und des düsteren, sehr großen Parks kann da nicht ganz mithalten.

Stellenmarkt
  1. Linux DevOps Professional (m/w/d)
    Haufe Group, Freiburg im Breisgau
  2. IT-Systemadministrator (m/w/d) für IT-Helpdesk
    ASYS Group - ASYS Automatisierungssysteme GmbH, Dornstadt bei Ulm
Detailsuche

Die Steuerung war beim Anspielen unkompliziert - sehr viel mehr als ein paar Schritte in die richtige Richtung gehen oder eine von mehreren Optionen auswählen können wir in Until Dawn aber auch gar nicht machen. Welcher der acht Freunde gerade im Mittelpunkt steht, bestimmt das Drehbuch.

Ein paar interessante Details sorgen dennoch für etwas mehr Spieltiefe als in ähnlichen Titeln: So können wir fast jederzeit einen Charakterbogen aufrufen, der uns für jede Figur zu Eigenschaften wie Ehrlichkeit oder Glaubwürdigkeit einen Wert angibt, den wir durch unsere Entscheidungen beeinflussen können.

Zum anderen gibt es Totems: Wenn wir die finden, sehen wir in einer kurzen Vision einen Ausblick auf eine besonders furchtbare Todesgefahr. Beispielsweise zeigt uns eine Animation, wie einer der Freunde in einem Flammenmeer verbrennt. Da wissen wir schon, dass wir in ein paar Augenblicken mit einem Feuerzeug und einer Spraydose ein vereistes Türschloss auftauen sollten. Wird das schiefgehen? Oder wollen wir vielleicht sogar, dass es schiefgeht - und wie stellen wir das an?

  • Until Dawn (Bild: Sony)
  • Until Dawn (Bild: Sony)
  • Until Dawn (Bild: Sony)
  • Until Dawn (Bild: Sony)
  • Until Dawn (Bild: Sony)
  • Until Dawn (Bild: Sony)
  • Until Dawn (Bild: Sony)
  • Until Dawn (Bild: Sony)
  • Until Dawn (Bild: Sony)
  • Until Dawn (Bild: Sony)
Until Dawn (Bild: Sony)
Golem Akademie
  1. Azure und AWS Cloudnutzung absichern: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    17.–18. März 2022, virtuell
  2. LDAP Identitätsmanagement Fundamentals: virtueller Drei-Tage-Workshop
    , Virtuell
Weitere IT-Trainings

Den (mutmaßlichen!) Massenmörder lernen wir übrigens schon kurz nach dem Start sehr persönlich kennen. Das Programm zeigt eine Person immer wieder in kurzen, interaktiven Therapiesitzungen. Allerdings sehen wir sie von hinten und können nur den Schirm einer Baseballmütze sowie eine behandschuhte Hand erkennen...

Mit der Hand treffen wir dabei übrigens in einer Art Minipsychotest eine Reihe weiterer Entscheidungen: Wir bekennen, ob uns Clowns oder Zombies, Männer oder Frauen, Menschenmassen oder die Einsamkeit mehr Angst einjagen. Das Programm baut auch diese Entscheidungen subtil in die Handlung ein - eine plötzlich in der Dunkelheit leuchtende Clownsmaske ist da nur die offensichtlichste Version.

Until Dawn erscheint nach aktueller Planung am 26. August 2015 für die Playstation 4. Auf dem Datenträger befindet sich laut Sony neben der deutschen Tonspur auch die exzellent gesprochene englische Originalfassung, die wir bei unserem Anspielen gehört haben. Laut Sony erscheint das Programm ohne inhaltliche Schnitte mit einer USK-Freigabe "ab 18".

Nachtrag vom 13. Juli 2015, 17:43 Uhr

Wir haben die Angaben zur Altersfreigabe ganz zum Schluss des Artikels aktualisiert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Until Dawn angespielt: Das Horrorhaus der tödlichen Entscheidungen
  1.  
  2. 1
  3. 2


Trollversteher 14. Jul 2015

kwt

EdRoxter 14. Jul 2015

Sehr schön zusammengefasst!

Trockenobst 14. Jul 2015

Ich sag einfach mal "Ja!"und lasse den von mir nicht implizierten *diss* gerne mal...

mryello 14. Jul 2015

In Japan sind "Visual Novel" Spiele ja sehr beliebt und nur wenige schafften es bisher...

Sammie 13. Jul 2015

Im Artikel steht ja, dass alle sterben können. Also wird man wohl einfach nach dem Tod...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Prozessoren
Intel lagert zehn Jahre alte Hardware in geheimem Lagerhaus

Tausende ältere CPUs und andere Hardware lagern bei Intel in einem Lagerhaus in Costa Rica. Damit lassen sich Probleme exakt nachstellen.

Prozessoren: Intel lagert zehn Jahre alte Hardware in geheimem Lagerhaus
Artikel
  1. Zu wenig Triebwerke: Musk warnt vor SpaceX-Pleite
    Zu wenig Triebwerke
    Musk warnt vor SpaceX-Pleite

    Elon Musk sieht sich der nächsten "Produktionshölle" ausgesetzt. Dieses Mal stockt die Fertigung im Raumfahrtunternehmen SpaceX.

  2. 470 - 694 MHz: Streit um DVB-T2 und Veranstalterfrequenzen spitzt sich zu
    470 - 694 MHz
    Streit um DVB-T2 und Veranstalterfrequenzen spitzt sich zu

    Nach dem Vorstoß von Baden-Württemberg, einen Teil des Frequenzbereichs an das Militär zu vergeben, gibt es nun Kritiken daran aus anderen Bundesländern.

  3. Factorial Energy: Mercedes und Stellantis investieren in Feststoffbatterien
    Factorial Energy
    Mercedes und Stellantis investieren in Feststoffbatterien

    Durch Festkörperakkus sollen Elektroautos sicherer werden und schneller laden. Doch mit einer schnellen Serienproduktion ist nicht zu rechnen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Nur noch heute: Bis zu 75% auf Switch-Spiele • AOC 31,5" WQHD 165Hz 289,90€ • Gaming-Sale bei MediaMarkt • G.Skill 64GB Kit DDR4-3800 319€ • Bis zu 300€ Direktabzug: u. a. TVs, Laptops • WD MyBook HDD 18TB 329€ • Switch OLED 359,99€ • Xbox Series S 275,99€ [Werbung]
    •  /