Abo
  • Services:
Anzeige
Die Informatikausbildung an Schulen wird immer schlechter.
Die Informatikausbildung an Schulen wird immer schlechter. (Bild: Luélia Ribeiro (Lupuca)/CC BY-SA 2.0)

Schulunterricht: Wirtschaftsminister will Programmieren als Fremdsprache

Vizekanzler Sigmar Gabriel will Programmieren an Schulen aufwerten. Die Qualität der Informatikausbildung in den Schulen geht jedoch seit Jahren zurück.

Anzeige

Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) hat Programmieren als "zweite Fremdsprache" an Schulen gefordert. "Programmiersprachen gehören zu den Sprachen des 21. Jahrhunderts", sagte der Vizekanzler der Rheinischen Post. Es gebe viele Wege, wie man Kinder und Jugendliche für das Programmieren begeistern könne, der Schulunterricht sei nur einer davon. "Für mich wäre eine der Möglichkeiten, Programmiersprachen als zweite Fremdsprache in Schulen anzubieten."

Die Informatikausbildung in den Schulen der EU ist allerdings so schlecht, dass dies den Bürgern und der Wirtschaft schadet. Das ergab eine Studie der Informatikfachgesellschaft Association for Computing Machinery (ACM), die im Juni 2013 vorgestellt wurde.

Zwar seien Anfang der 1970er und 1980er Jahre einige Anstrengungen zur Einführung von Inhalten der Informatik in schulische Lehrpläne und universitäre Curricula unternommen worden, mittlerweile hätten in etlichen Ländern diese Bestrebungen jedoch wieder nachgelassen und seien zum Teil sogar rückgängig gemacht worden. Der Hamburger Schulbehördensprecher Peter Albrecht hatte im Mai 2013 erklärt, dass Informatik als Pflichtfach abgeschafft werde. Dem habe Schulsenator Ties Rabe (SPD) zugestimmt.

Eine solche Entwicklung sei jedoch höchst unverantwortlich, denn andere Länder bildeten ihre Schüler in der Informatik bedeutend gründlicher aus, so die ACM-Studie.

Alle Schülerinnen und Schüler sollen demnach eine informatische Grundbildung erhalten, beginnend spätestens im Alter von 12 Jahren.

Der Präsident der Gesellschaft für Informatik (GI) Oliver Günther kommentierte: "Aufgrund unnötig langwieriger Diskussionen um Stundentafeln in den Ländern und aus Ignoranz bezüglich der Bedeutung und Zukunftsrelevanz informatischer Bildung auch im Primär- und Sekundärbereich wird am IT-Standort Deutschland der Anschluss verpasst. Wir müssen aufwachen und die Informatik als wichtiges Bildungsgut für Kinder und Jugendliche endlich wirklich fördern."


eye home zur Startseite
plutoniumsulfat 26. Sep 2014

naja, ich war zwar auf dem Gymnasium, aber mit einfachen Kommazahlen kam schon fast...

Onsdag 26. Sep 2014

;) Ehrlich? Politische Motive hinter 2000 Jahren von kirchlichen Dogmen, Bullen, Edikten...

velo 26. Sep 2014

Ich fürchte, dass der Unterricht erst mal so aussieht: "Das ist ein Smartphone, Das ist...

rofl022 26. Sep 2014

"Gabriel.h" #include "Lobbyisten.h"

plutoniumsulfat 26. Sep 2014

Stimmt, Abitur bekommt heute mittlerweile jeder Trottel. Allerdings...hatte man früher...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Wolters Kluwer Deutschland GmbH, Hürth bei Köln
  2. über Hanseatisches Personalkontor Rottweil, Gottmadingen (bei Singen am Htwl.)
  3. STAHLGRUBER GmbH, Poing, Raum München
  4. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Laptops, Werkzeuge, Outdoor-Spielzeug, Grills usw.)
  2. (u. a. Bose Soundlink Mini Bluetooth Speaker II 149,90€, Bose SOUNDSPORT PULSE WIRELESS 174,90€)

Folgen Sie uns
       


  1. Ubisoft

    Far Cry 5 bietet Kampf gegen Sekte in und über Montana

  2. Rockstar Games

    Waffenschiebereien in GTA 5

  3. Browser-Games

    Unreal Engine 4.16 unterstützt Wasm und WebGL 2.0

  4. Hasskommentare

    Bundesrat fordert zahlreiche Änderungen an Maas-Gesetz

  5. GVFS

    Windows-Team nutzt fast vollständig Git

  6. Netzneutralität

    Verbraucherschützer wollen Verbot von Stream On der Telekom

  7. Wahlprogramm

    SPD fordert Anzeigepflicht für "relevante Inhalte" im Netz

  8. Funkfrequenzen

    Bundesnetzagentur und Alibaba wollen Produkte sperren

  9. Elektromobilität

    Qualcomm lädt E-Autos während der Fahrt auf

  10. Microsoft

    Mixer soll schneller streamen als Youtube Gaming und Twitch



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Tado im Langzeittest: Am Ende der Heizperiode
Tado im Langzeittest
Am Ende der Heizperiode
  1. Speedport Smart Telekom bringt Smart-Home-Funktionen auf den Speedport
  2. Tapdo Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern
  3. Mehr Möbel als Gadget Eine Holzfernbedienung für das Smart Home

Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später
  3. Blackberry Keyone im Hands on Android-Smartphone mit toller Hardware-Tastatur

The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Computerspiele und Psyche Wie Computerspieler zu Süchtigen erklärt werden sollen
  2. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  3. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn

  1. Re: Coole Sache aber,

    Hotohori | 17:19

  2. Re: Tastatur für Entwickler / Programmierer...

    Speckpfanne | 17:18

  3. Re: Induktionsladung = schlechter Wirkungsgrad

    ArcherV | 17:18

  4. Re: Wieso bitte alles in ein Mega-Repo?

    Poison Nuke | 17:17

  5. Re: Wie mache ich den Wählern ...

    sehr_interessant | 17:16


  1. 16:40

  2. 16:29

  3. 16:27

  4. 15:15

  5. 13:35

  6. 13:17

  7. 13:05

  8. 12:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel