Abo
  • Services:
Anzeige
Firefox 10 ESR steht zum Download bereit
Firefox 10 ESR steht zum Download bereit (Bild: Mozilla)

Unternehmensversion: Mozilla versteckt Firefox 10 ESR

Firefox 10 ESR steht zum Download bereit
Firefox 10 ESR steht zum Download bereit (Bild: Mozilla)

Mit der Veröffentlichung von Firefox 10 bietet Mozilla nun auch die erste ESR-Version von Firefox an. Das Extended Support Release versteckt Mozilla auf seinen Webseiten, denn es ist nur für Unternehmen gedacht.

Firefox ESR ist Mozillas neue Firefox-Variante mit Langzeitunterstützung. Während Firefox alle sechs Wochen in einer neuen Version erscheint, wird Firefox ESR rund ein Jahr gepflegt und in dieser Zeit mit Sicherheitsupdates versorgt.

Anzeige

Mit Firefox ESR will Mozilla dem Wunsch vieler Unternehmen entgegenkommen, die eine neue Browserversion vor der Einführung mit ihren eigenen Applikationen testen wollen, was derzeit oft länger dauert als der Lebenszyklus einer Firefox-Version. Kurz gesagt, die für den Unternehmenseinsatz jeweils getestete Firefox-Version ist oft schon veraltet, bevor sie im Unternehmen verteilt wird.

  • Releasmodell für Firefox ESR
Releasmodell für Firefox ESR

Mozilla will Privatnutzer aber ganz offensichtlich von der Nutzung von Firefox ESR abhalten und versteckt die Downloadlinks auf seiner Website. Unter mozilla.org/firefox/organizations findet sich kein Downloadlink, erst im Fuß der dort verlinkten FAQ finden sich Verweise auf Firefox 10 ESR für Windows, Mac OS X, Linux und Linux 64.

Mozilla weist auf den Seiten zur ESR-Version wiederholt darauf hin, dass diese für große Organisationen wie Universitäten, Schulen, die öffentliche Verwaltung und Unternehmen gedacht ist. Privatnutzer sollen stattdessen die normale Firefox-Version verwenden um immer die aktuellsten Funktionen zur Verfügung zu haben. Das ist für Mozilla durchaus wichtig, wurden die Rapid-Releases doch unter anderem eingeführt, um neue Funktionen schneller in den Markt zu bekommen.

Wer Firefox ESR nutzen will, den bittet Mozilla ausdrücklich, sich auf der Mailingliste der Enterprise Working Group (EWG) einzutragen, der einzige offizielle Weg, auf dem Mozilla über Firefox ESR kommuniziert.

Wer derzeit noch Firefox 3.6 verwendet, sollte mit der Veröffentlichung von Firefox 10 ESR auf diese Version umsteigen, denn Firefox 3.6 wird nur noch etwa zwölf Wochen mit Updates versorgt.


eye home zur Startseite
SoniX 07. Aug 2012

hmmm... bin gerade am neu aufsetzen. Was soll man denn nun nehmen? Die aktive...

SoniX 03. Feb 2012

Welches dann mit der neuen Version nichtmehr funktioniert ;) Na ich mach nur Spass, aber...

posix 02. Feb 2012

Nachtrag: Das abschalten der Hardwarebeschleunigung hatte nur kurzweilig Erfolg...

SoniX 02. Feb 2012

Hui ja, Firebird. Man was war der Browser damals noch klein, flink und handlich. Nette...

motzerator 02. Feb 2012

Lass mich raten, da ist noch das schöne Gnome 2 dabei?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Landeskriminalamt Thüringen, Erfurt
  2. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  3. Schlafhorst Zweigniederlassung der Saurer GmbH & Co. KG, Übach-Palenberg
  4. Medion AG, Essen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 649,90€
  2. 811,90€ + 3,99€ Versand
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


  1. Amazon Channels

    Prime-Kunden erhalten Fußball-Bundesliga für 5 Euro im Monat

  2. Dex-Bytecode

    Google zeigt Vorschau auf neuen Android-Compiler

  3. Prozessor

    Intels Ice Lake wird in 10+ nm gefertigt

  4. Callya Flex

    Vodafone eifert dem Congstar-Prepaid-Tarif nach

  5. Datenbank

    MongoDB bereitet offenbar Börsengang vor

  6. Spielemesse

    Entwickler von Playerunknown's Battlegrounds hält Keynote

  7. Matias Ergo Pro Keyboard im Test

    Die Exzentrische unter den Tastaturen

  8. Deeplearn.js

    Google bringt Deep Learning in den Browser

  9. Satellitennavigation

    Sapcorda will auf Zentimeter genau orten

  10. Nach Beschwerden

    Google löscht Links zu Insolvenzdatenbanken



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Breitbandausbau auf Helgoland: Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
Breitbandausbau auf Helgoland
Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
  1. Provider Dreamhost will keine Daten von Trump-Gegnern herausgeben
  2. Home Sharing Airbnb wehrt sich gegen Vorwürfe zu Großanbietern
  3. Illegale Waffen Migrantenschreck gibt es wieder - jetzt als Betrug

Google Home auf Deutsch im Test: "Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
Google Home auf Deutsch im Test
"Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
  1. Kompatibilität mit Sprachassistenten Trådfri-Update kommt erst im Herbst
  2. Smarte Lampen Ikeas Trådfri wird kompatibel mit Echo, Home und Homekit
  3. Lautsprecher-Assistent Google Home ab 8. August 2017 in Deutschland erhältlich

Mercedes S-Klasse im Test: Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
Mercedes S-Klasse im Test
Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
  1. 3M Verkehrsschilder informieren autonom fahrende Autos
  2. Waymo Autonomes Auto zerstört sich beim Unfall mit Fußgängern
  3. Mobileye Intel will 100 autonom fahrende Autos auf die Straßen lassen

  1. Re: Keine menschliche Interaktion gewünscht

    AllDayPiano | 15:21

  2. Re: Überschrift nicht ganz so klar

    genussge | 15:21

  3. Re: Geheimtipp für nicht-Prime-Kunden

    Otto d.O. | 15:20

  4. Titel Artikel

    Desertdelphin | 15:18

  5. Re: Welche Display Größe & Auflösung?

    Friko44 | 15:18


  1. 15:02

  2. 14:49

  3. 13:50

  4. 13:27

  5. 13:11

  6. 12:20

  7. 12:01

  8. 11:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel