Unsere Grüne Glasfaser: UGG sieht sich alle Bundesländer an

In zwei Bundesländern ist UGG von Telefónica und Allianz nach der Gründung sehr schnell aktiv geworden. Doch es geht dem FTTH-Betreiber um sehr viel mehr.

Artikel veröffentlicht am ,
Ein Screenshot aus der Videokonferenz mit UGG: Jens-Olaf Berwig
Ein Screenshot aus der Videokonferenz mit UGG: Jens-Olaf Berwig (Bild: Achim Sawall/Golem.de)

Der neue Glasfasernetzbetreiber UGG will sich nicht auf die bisherigen Ausbaugebiete in den Bundesländern Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz beschränken. Das sagte UGG Geschäftsführer Jens-Olaf Berwig am 12. Mai 2021 im Gespräch mit Golem.de. "Wir gucken uns alle Bundesländer an. Demnächst werden wir in Sachsen und Sachsen-Anhalt aktiv", erklärte er.

Stellenmarkt
  1. Consultant SAP HCM (m/w/d)
    über duerenhoff GmbH, Großraum Bielefeld (Home-Office)
  2. Process Manager Fulfillment (m/w/d)
    Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen
Detailsuche

UGG ist das Glasfaser-Joint-Venture von Allianz und dem spanischen Telefónica-Konzern, das in Deutschland 6 Milliarden Euro für Glasfaser in ländlichen Regionen ausgeben will. UGG vermarktet seine Netze nicht selbst: Bisher habe man jedoch nur die Halbschwester Telefónica Deutschland als Partner gewonnen, die Endkundenprodukte verkauft. "Die Partnersuche gestaltet sich nicht als schwierig, wir waren nur sehr schnell mit den ersten Projekten", betonte Berwig. "Wir reden mit den großen und kleinen ISP auf dem Lande", sagte er. "Mit der Telekom sind wir im Austausch, mit Vodafone und 1&1 werden wir sprechen."

UGG: Kunden werden schon kommen

Zudem sei die Anbindung der Partner auch eine technische Herausforderung. Nicht jeder wolle Vitroconnect nutzen, eine netzbetreiberunabhängige Brokerage-Plattform für TK-Anschlüsse in Deutschland. "Interfaces und Standardisierung brauchen Zeit. Dazu kommen offene kommerzielle Fragen, etwa, ob man mit dem Partner bei der Vorvermarktung zusammenarbeitet", betonte Berwig.

Hohe Rabatte bei den Amazon Blitzangeboten

Mit der Allianz habe UGG einen Partner, der langfristig für 30 bis 40 Jahre investieren wolle. Daher gab UGG das Versprechen, "in jedem Fall, auch ohne Quote", auszubauen. "Wir gehen ins Risiko." Einmal erreiche mal eine Quote von 40 Prozent, in einem anderen Fall liege UGG auch mal darunter. "Das wird schon kommen", meinte der Manager.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


bootstorm 14. Mai 2021

... geschrieben. Einen Vertrieb haben die definitiv nicht, nur Praktikanten.

senf.dazu 14. Mai 2021

Eigentlich das erste Mal das ich von einer tatsächlichen Nutzung dieser Breko (open...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Ukrainekrieg
Erster Einsatz einer US-Kamikazedrohne dokumentiert

Eine Switchblade-Drohne hat offenbar einen russischen Panzer getroffen. Dessen Besatzung soll sich auf dem Turm mit Alkohol vergnügt haben.

Ukrainekrieg: Erster Einsatz einer US-Kamikazedrohne dokumentiert
Artikel
  1. Heimnetze: Die Masche mit dem Nachbarn
    Heimnetze
    Die Masche mit dem Nachbarn

    Heimnetze sind Inseln mit einer schmalen und einsamen Anbindung zum Internet. Warum eine Öffnung dieser strengen Isolation sinnvoll ist.
    Von Jochen Demmer

  2. Deutsche Bahn: 9-Euro-Ticket gilt nicht in allen Nahverkehrszügen
    Deutsche Bahn  
    9-Euro-Ticket gilt nicht in allen Nahverkehrszügen

    So einfach ist es dann noch nicht: Das 9-Euro-Ticket gilt nicht in allen Zügen, die mit einem Nahverkehrsticket genutzt werden können.

  3. Übernahme: Twitter zahlt Millionenstrafe und Musk schichtet um
    Übernahme
    Twitter zahlt Millionenstrafe und Musk schichtet um

    Die US-Regierung sieht Twitter als Wiederholungstäter bei Datenschutzverstößen und Elon Musk will sich das Geld für die Übernahme nun anders besorgen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Mindstar (u. a. Palit RTX 3050 Dual 319€, MSI MPG X570 Gaming Plus 119€ und be quiet! Shadow Rock Slim 2 29€) • Days of Play (u. a. PS5-Controller 49,99€) • Viewsonic-Monitore günstiger • Alternate (u. a. Razer Tetra 12€) • Marvel's Avengers PS4 9,99€ • Sharkoon Light² 200 21,99€ [Werbung]
    •  /