Unsere Grüne Glasfaser: Joint Venture von Telefónica hat nur O2 als Partner

Der Internet-Anbieter UGG sieht sich missverstanden. Die Versprechungen von Offenheit, nachträglichem Ausbau und Ausbau ohne Vertrag sollen erfüllt werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Ausbau bei UGG
Ausbau bei UGG (Bild: UGG)

Das Glasfaser-Joint-Venture von Allianz und Telefónica hat bisher noch keine externen Partner für die Vermarktung gefunden. Laut Angaben von UGG (Unsere Grüne Glasfaser) kam es auf einer Infoveranstaltung, über die Golem.de berichtete, "zu Missverständnissen". UGG sei offen für Kooperationen mit allen Anbietern, die in den unterschiedlichen Regionen ansässig und tätig seien und Interesse an nachhaltiger Glasfasertechnologie bekundeten.

Stellenmarkt
  1. IT Spezialist (m/w/d) für den 1st Level Support
    Modis IT Outsourcing GmbH, Erfurt, Leipzig (Home-Office)
  2. IT Inhouse Consultant CAD (m/w/d)
    MTU Aero Engines AG, München
Detailsuche

"UGG ist ein neutraler, unabhängiger Netzanbieter und als reiner Wholesaler dem Open-Access-Modell verpflichtet", erklärte Jens-Olaf Berwig, Chief Customer Officer (CCO) von UGG. Die Kooperationen mit ISPs würden "nach und nach ausgebaut". Als bisher einziger Kooperationspartner bietet O2 (Telefónica) Endkundentarife an.

UGG: Preis für nachträgliche Erschließung kein Geheimnis mehr

Bei Beauftragung während der Bauzeit sei der Anschluss kostenlos, danach wird ein Erschließungspreis errechnet, der bei circa 130 Euro liege. "Andere ISPs werden ihre eigenen Preise festlegen, wir gehen aber davon aus, dass sie sich in der Höhe nicht wesentlich unterscheiden. Es ist auch möglich, einen Hausanschluss ohne ISP-Vertrag zu bekommen. Hierfür wird dann allerdings eine Beteiligung an den Baukosten berechnet", sagte Berwig.

UGG errichte das Glasfasernetz "unabhängig von Vorvermarktungsquoten", betonte Berwig, und komplett eigenwirtschaftlich, ohne Fördergelder oder Eigenbeteiligung der Gemeinde.

O2 Free Unlimited
Golem Akademie
  1. Microsoft Dynamics 365 Guides mit HoloLens 2: virtueller Ein-Tages-Workshop
    16. Februar 2022, Virtuell
  2. Cloud Computing mit Amazon Web Services (AWS): virtueller Drei-Tage-Workshop
    14.–16. Februar 2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Auf einer Informationsveranstaltung mit UGG in einer Gemeinde gab es nur O2-Produkte zur Auswahl. Auch die Möglichkeit, während der Ausbauphase ohne Vertragsabschluss nur den Anschluss legen zu lassen, wurde nicht beworben. Auf Nachfrage konnten weder Prozedur noch Preis genannt werden. Es hieß lediglich, "man werde eine fairen Preis anbieten", erfuhr Golem.de aus Teilnehmerkreisen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Raumfahrt
SpaceX-Rakete stürzt voraussichtlich im März auf den Mond

Ob sich Elon Musk so die erste Ankunft einer SpaceX-Rakete auf dem Mond vorgestellt hat?

Raumfahrt: SpaceX-Rakete stürzt voraussichtlich im März auf den Mond
Artikel
  1. Radikalisierung im Netz: Neue Taskforce des BKA nimmt Telegram ins Visier
    Radikalisierung im Netz
    Neue Taskforce des BKA nimmt Telegram ins Visier

    Das Bundeskriminalamt hat eine neue Taskforce gegründet, um gezielt Straftatbestände in Messengern wie Telegram zu verfolgen.

  2. Actionspiel: Crytek kündigt Crysis 4 an
    Actionspiel
    Crytek kündigt Crysis 4 an

    Großstadtruinen und Nano-Partikel: Mit einem Teaser stellt das Entwicklerstudio Crytek ganz offiziell Crysis 4 vor.

  3. Geforce RTX 3050 im Test: Wir hätten gerne einen Steam-Liebling gesehen
    Geforce RTX 3050 im Test
    Wir hätten gerne einen Steam-Liebling gesehen

    Upgrade dank DLSS und Raytracing: Die Geforce RTX 3050 ist die erste Nvidia-Grafikkarte mit diesen Funktionen für theoretisch unter 300 Euro.
    Ein Test von Marc Sauter

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RTX 3090 24GB 2.349€ • RTX 3070 Ti 8GB 1.039€ • 1TB SSD PCIe 4.0 127,67€ • RX 6900XT 16 GB 1.495€ • Razer Gaming-Tastatur 155€ • LG OLED 65 Zoll 1.599€ • Razer Gaming-Maus 39,99€ • RX 6800XT 16GB 1.229€ • GOG New Year Sale: bis zu 90% Rabatt • Razer Gaming-Stuhl 179,99€ [Werbung]
    •  /