Abo
  • Services:

Unreal Engine: Epic eröffnet Niederlassung in Berlin

Das Entwicklerstudio Epic Games hat jetzt eine Niederlassung in Berlin. Die Mitarbeiter dort sollen sich um die Vermarktung der hauseigenen Spiele sowie um den Kundendienst in Europa kümmern.

Artikel veröffentlicht am ,
Unreal Engine 4
Unreal Engine 4 (Bild: Epic Games)

Epic Games, das Unternehmen hinter der Unreal Engine und hinter zahlreichen Spielen, hat seine erste Niederlassung auf dem europäischen Festland eröffnet: eine Filiale in Berlin. Die Angestellten sollen sich unter anderem um die Vermarktung kommender Spiele wie Unreal Tournament, Paragon und Fortnite kümmern, aber auch um den Support von Endkunden mit Problemen. Sie sind zuständig für Europa und den russischen Markt. Das Team sucht noch Mitarbeiter.

Bislang hat das Unternehmen zwei Niederlassungen in Großbritannien, von wo aus unter anderem Entwickler betreut werden, die mit der Unreal Engine 4 arbeiten. Das Studio hat außerdem mehrere Filialen in den USA sowie in China, Japan und Südkorea. Der Hauptsitz von Epic Games liegt in dem kleinen Ort Cary (US-Staat North Carolina). Knapp die Hälfte der Firma gehört seit Juli 2012 zur chinesischen Technologieholding Tencent.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. und 50€-Steam-Guthaben erhalten
  3. und Vive Pro vorbestellbar

Marentis 13. Apr 2016

Nochmal: hier ist nicht alles Gold was glänzt. Aber wenn man sich immer stur die...


Folgen Sie uns
       


Kaihua Kailh Speed-Switches - Test

Die goldenen KS-Switches von Kaihua haben einen kürzeren Hinweg als Cherry MX Blue und sind in der alltäglichen Nutzung angenehmer. Das liegt auch an der besseren Verarbeitung.

Kaihua Kailh Speed-Switches - Test Video aufrufen
EU-Urheberrechtsreform: Wie die Affen auf der Schreibmaschine
EU-Urheberrechtsreform
Wie die Affen auf der Schreibmaschine

Nahezu wöchentlich liegen inzwischen neue Vorschläge zum europäischen Leistungsschutzrecht und zu Uploadfiltern auf dem Tisch. Sie sind dilettantische Versuche, schlechte Konzepte irgendwie in Gesetzesform zu gießen.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht VG Media darf Google weiterhin bevorzugen
  2. EU-Verhandlungen Regierung fordert deutsche Version des Leistungsschutzrechts
  3. Fake News EU-Kommission fordert Verhaltenskodex für Online-Plattformen

Oneplus 6 im Test: Neues Design, gleich starkes Preis-Leistungs-Verhältnis
Oneplus 6 im Test
Neues Design, gleich starkes Preis-Leistungs-Verhältnis

Das Oneplus 6 hat einen schnellen Prozessor, eine Dualkamera und ein großes Display - mit einer Einbuchtung am oberen Rand. Der Preis liegt wieder unter dem der meisten Konkurrenzgeräte. Das macht das Smartphone trotz fehlender Innovationen zu einem der aktuell interessantesten am Markt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android-Smartphone Neues Oneplus 6 kostet ab 520 Euro
  2. Oneplus 6 Oneplus verkauft sein neues Smartphone auch direkt in Berlin

Black-Hoodie-Training: Einmal nicht Alien sein, das ist toll!
Black-Hoodie-Training
"Einmal nicht Alien sein, das ist toll!"

Um mehr Kolleginnen im IT-Security-Umfeld zu bekommen, hat die Hackerin Marion Marschalek ein Reverse-Engineering-Training nur für Frauen konzipiert. Die Veranstaltung platzt inzwischen aus allen Nähten.
Von Hauke Gierow

  1. Ryzenfall CTS Labs rechtfertigt sich für seine Disclosure-Strategie
  2. Starcraft Remastered Warum Blizzard einen Buffer Overflow emuliert

    •  /