Abo
  • Services:
Anzeige
Artwork von Unravel
Artwork von Unravel (Bild: Electronic Arts)

Grafik und Fazit

Wir haben die richtige Idee, aber weil Yarny oder ein Wollfaden nicht das machen, was sie machen müssten, suchen wir zunehmend verzweifelt nach dem richtigen Weg, den wir eigentlich schon gefunden hatten. Unravel lädt deshalb wie wenige andere Spiele dazu ein, sich schwierige Stellen etwa von einem Walkthrough-Video auf Youtube erklären zu lassen. Dann wiederum ist der eigentliche Reiz des Ganzen fast weg - abgesehen von der Suche nach Sammelobjekten hält sich der Wiederspielwert in Grenzen.

Anzeige

Auch die leider oft sehr unglücklich platzierten Speicherpunkte haben uns genervt: Wir müssen oft lange und umständliche Wege neu absolvieren, etwa nach dem Ableben von Yarny.

  • Da geht die Sonne auf: Yarny springt über Blumen. (Screenshot: Golem.de)
  • Verheddert - bei solchen Aktionen kann der Faden nicht mehr lang genug sein. (Screenshot: Golem.de)
  • Immer wieder müssen wir Gegenstände durch die Umgebung bewegen. (Screenshot: Golem.de)
  • Licht und Wassereffekte vom Feinsten (Screenshot: Golem.de)
  • Viele der Rätsel setzen auf einfache Physikeffekte. (Screenshot: Golem.de)
  • Mit einem Trampolin aus Wolle kommt Yarny besonders hoch hinaus. (Screenshot: Golem.de)
  • Nach und nach sammeln wir Erinnerungen in einem Fotobuch. (Screenshot: Golem.de)
  • Das Wohnzimmer einer alten Dame besuchen wir mehrfach. (Screenshot: Golem.de)
Licht und Wassereffekte vom Feinsten (Screenshot: Golem.de)

Eine ganz große Stärke von Unravel ist die wunderschöne Grafik. Yarny ist die meiste Zeit in der freien Natur unterwegs. Er erkundet Schnee unter strahlend blauem Himmel, springt in einem Meereslevel über Holzstege, krabbelt durch düstere Maulwurfshöhlen und hüpft über Sonnenblumen. Das alles sieht fast wie vorgerendert aus, wird von Sonys Phyre-Engine aber in Echtzeit berechnet - inklusive toller Farb- und Lichteffekte und unzähliger Animationen.

Unravel ist als Download und für Windows-PC (nur über Origin) sowie für die Playstation 4 und die Xbox One für rund 20 Euro erhältlich. Die wenigen Worte etwa im Menü sind übersetzt. Von der USK hat das Programm eine Freigabe ab 6 Jahren erhalten.

Fazit

Selbst wer um Wollsocken und selbstgestrickte Winterpullis einen großen Bogen macht, wird sich dem Charme von Unravel kaum entziehen können. Dafür sorgt die niedliche Hauptfigur, vor allem aber die wunderschön in Szene gesetzte Welt. Viele der Herbstlandschaften dieses Spiels möchten wir uns am liebsten als Poster an die Wand hängen. Auch die melancholische Hintergrundgeschichte rund um die Erinnerungen eines Lebens ist einfach, aber wirkungsvoll erzählt.

Wenn wir uns allerdings fragen, was uns bei Unravel in Erinnerung bleiben wird, fallen uns sicherlich auch die weniger schönen Seiten ein. Etwa viele ungeschickt gesetzte Speicherpunkte, die ärgerlich schwammige Steuerung und viele frustig-schwierige Stellen - sowohl bei den Geschicklichkeitselementen als auch bei den Rätseln.

Irgendwie schaffen es Level-Design und Puzzles trotz der tollen Woll-Idee nur sehr selten, wirklich zu verblüffen oder gar zu begeistern. Vieles wirkt altbekannt statt bestrickend. Unravel ist ein schönes und durchaus motivierendes, aber spielerisch seltsam beliebiges Programm geworden.

 Unravel im Test: Feinwollig schön und frustig schwer

eye home zur Startseite
Poison Nuke 16. Feb 2016

Wo ist überhaupt der Sinn eines Spieles? Bitte erstmal diese Frage stellen, denn das...

Poison Nuke 16. Feb 2016

könnt ihr bitte mal aufhören, von euch auf andere zu schließen... Wenn euer Alltag...

Braineh 12. Feb 2016

Interessanterweise bekomme ich zu den schwarzen Balken auch noch graue, wenn ich auf...

Clouds 11. Feb 2016

Würde das Spiel gerne ausprobieren, aber bringe es nicht übers Herz neben steam und u...

nuddelsalat 11. Feb 2016

Geb ich dir völlig recht. Ich spiele es auf der Xbox und hab keine Probleme mit der...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  2. Paco, Eschweiler
  3. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Dresden
  4. Fraunhofer-Institut für Kurzzeitdynamik Ernst-Mach-Institut, EMI, Freiburg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,99€
  2. 69,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 7,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Chipping

    Firma versieht Mitarbeiter mit Microchips

  2. Elektroautos

    Bayern startet Förderprogramm für Ladesäulen

  3. Elektrorennserie

    Mercedes Benz steigt in die Formel E ein

  4. Ronny Verhelst

    Tele-Columbus-Chef geht nach Hause

  5. Alphabet

    Googles Gewinn geht wegen EU-Strafe zurück

  6. Microsoft

    Nächste Hololens nutzt Deep-Learning-Kerne

  7. Schwerin

    Livestream-Mitschnitt des Stadtrats kostet 250.000 Euro

  8. Linux-Distributionen

    Mehr als 90 Prozent der Debian-Pakete reproduzierbar

  9. Porsche Design

    Huaweis Porsche-Smartwatch kostet 800 Euro

  10. Smartphone

    Neues Huawei Y6 für 150 Euro bei Aldi erhältlich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Indiegames Rundschau: Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
Indiegames Rundschau
Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
  1. Jump So was wie Netflix für Indiegames
  2. Indiegames-Rundschau Weltraumabenteuer und Strandurlaub
  3. Indiegames-Rundschau Familienflüche, Albträume und Nostalgie

Ausprobiert: JPEGmini Pro komprimiert riesige JPEGs um bis zu 80 Prozent
Ausprobiert
JPEGmini Pro komprimiert riesige JPEGs um bis zu 80 Prozent
  1. Google KI erstellt professionelle Panoramen
  2. Bildbearbeitung Google gibt Nik Collection auf

Kryptowährungen: Bitcoin steht vor grundlegenden Änderungen
Kryptowährungen
Bitcoin steht vor grundlegenden Änderungen
  1. Die Woche im Video Strittige Standards, entzweite Bitcoins, eine Riesenkonsole
  2. Drogenhandel Weltweit größter Darknet-Marktplatz Alphabay ausgehoben
  3. Kryptowährung Bitcoin notiert auf neuem Rekordhoch

  1. Re: Und die Blende?

    happymeal | 08:39

  2. Re: Verabschiedung aus DTM

    ad (Golem.de) | 08:38

  3. Re: Eine Beleidigung für echte Fotografen

    gs2 | 08:36

  4. Re: zum Glück nur leicht paradox

    Dwalinn | 08:36

  5. Re: 18¤ für ein mobiles Mädchenspiel?

    Cohaagen | 08:36


  1. 08:47

  2. 08:05

  3. 07:29

  4. 23:54

  5. 22:48

  6. 16:37

  7. 16:20

  8. 15:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel