Abo
  • Services:
Anzeige
Unmandelboxing
Unmandelboxing (Bild: Markus Persson)

Unmandelboxing: Markus Persson fliegt durch VR-Fraktaltunnel

Unmandelboxing
Unmandelboxing (Bild: Markus Persson)

Der Erfinder von Minecraft hat auf Basis von WebVR ein kleines Experiment ins Netz gestellt: eine Art Fraktaltunnel für Besitzer der zweiten Entwicklerversion des Oculus-Rift-Headsets.

Seit dem Verkauf von Minecraft an Microsoft hat Markus "Notch" Persson nichts mehr mit dem Klötzchenspiel zu tun, steckt seine Zeit aber in andere Projekte: Der bei Los Angeles lebende Schwede hat nun ein bewusst kleines VR-Experiment veröffentlicht - gerade mal 3.524 Byte ist die Webseite von Unmandelboxing groß. Dabei handelt es sich um einen nur mit Nightly laufenden Fraktalgenerator auf Basis von WebVR, durch den Besitzer des zweiten Entwicklerkits von Oculus Rift quasi fliegen können. Persson selbst nennt seine Animation auf Twitter einen Ray Marcher.

Anzeige

Wer das alles nicht so richtig einordnen kann: WebVR ist eine noch lange nicht fertige Schnittstelle auf Basis von Javascript, mit der VR-Inhalte auch im Browser angezeigt werden können. Derzeit funktioniert das halbwegs zuverlässig nur mit Mozilla Nightly - jedenfalls ist das bei Unmandelboxing so. Nightly ist eine Art ewige Alpha von Firefox, in der immer wieder neue Funktionen ein- und ausgebaut werden.

Wer sich Unmandelboxing einfach so im Browser anschauen will, kann das auch auf einer Webseite ohne WebVR. Die Animation läuft mit einer Auflösung von 426 x 240 Pixeln und einer stark eingeschränkten Farbpalette (RGBA332). Einen tieferen Sinn hat das Ganze nicht - Persson programmiert und veröffentlicht immer wieder mal derartige kleine Anwendungen.


eye home zur Startseite
Strongground 29. Jan 2016

pouet-Handle or it didn't happen ;)

burzum 28. Jan 2016

Nun, ich halte ihn für einen schlechten Programmierer und definitiv keinen ach so...

Pampersfox 28. Jan 2016

:D

DebugErr 28. Jan 2016

Vermutlich meint er, das ihm Zeit verloren geht, weil er Geld in einem verkackten Job...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SARSTEDT AG & Co., Nümbrecht-Rommelsdorf
  2. Brabbler Secure Message and Data Exchange Aktiengesellschaft, München
  3. T-Systems International GmbH, München
  4. Leopold Kostal GmbH & Co. KG, Hagen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.029,00€ + 5,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

  2. Virtual Reality

    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

  3. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password

  4. Künstliche Intelligenz

    Apple arbeitet offenbar an eigenem AI-Prozessor

  5. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  6. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter

  7. Ubisoft

    Far Cry 5 bietet Kampf gegen Sekte in und über Montana

  8. Rockstar Games

    Waffenschiebereien in GTA 5

  9. Browser-Games

    Unreal Engine 4.16 unterstützt Wasm und WebGL 2.0

  10. Hasskommentare

    Bundesrat fordert zahlreiche Änderungen an Maas-Gesetz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Debatte nach Wanna Cry: Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
Debatte nach Wanna Cry
Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
  1. Sicherheitslücke Fehlerhaft konfiguriertes Git-Verzeichnis bei Redcoon
  2. Hotelketten Buchungssystem Sabre kompromittiert Zahlungsdaten
  3. Onlinebanking Betrüger tricksen das mTAN-Verfahren aus

Sphero Lightning McQueen: Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen
Sphero Lightning McQueen
Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

  1. 1Password Fake-News ?

    MarioWario | 01:19

  2. Re: Mal ne dumme Gegenfrage:

    GenXRoad | 01:10

  3. Re: Dann soll man doch bitte o2 free abschaffen

    My1 | 01:07

  4. Re: Anbindung an Passwortmanager

    GenXRoad | 01:07

  5. Re: Siri und diktieren

    ManuPhennic | 00:57


  1. 12:54

  2. 12:41

  3. 11:44

  4. 11:10

  5. 09:01

  6. 17:40

  7. 16:40

  8. 16:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel