Abo
  • Services:
Anzeige
Geleakter Screenshot von Amazon Unlocked
Geleakter Screenshot von Amazon Unlocked (Bild: Techcrunch)

Unlocked: Amazon plant angeblich Prime für Apps

Geleakter Screenshot von Amazon Unlocked
Geleakter Screenshot von Amazon Unlocked (Bild: Techcrunch)

Amazon will angeblich mit Unlocked einen Dienst anbieten, der dem Anwender Apps zum kostenlosen Download anbietet, die eigentlich kostenpflichtig sind. Sogar In-App-Käufe sind dann umsonst. Amazon Unlocked soll praktisch ein "Prime für Apps" werden.

Anzeige

Nach einem Medienbericht, der sich auf eine interne Präsentation von Amazon stützt, soll mit Amazon Unlocked ein Gratisprogramm für eigentlich kostenpflichtige Apps entstehen. Amazon verschenkt zwar seit Eröffnung des App Stores im Jahr 2011 jeden Tag eine App, doch Amazon Unlocked soll offenbar stärker beworben werden - und könnte nur für zahlende Prime-Mitglieder angeboten werden, wie Techcrunch vermutet. Derzeit werden offenbar Entwickler angesprochen, bei dem Programm mitzumachen.

Techcrunch berichtet, dass Amazon plant, zum Beispiel Apps wie Segas Sonic Dash und UsTwos Monument Valley mit deren Zustimmung zeitweise kostenlos abzugeben. Sonic Dash ist ein Free-to-Play-Titel, bei dem dann während des Aktionszeitraums In-App-Käufe kostenlos sein sollen.

Monument Valley ist eine klassische Bezahl-App, die ebenfalls Zusatzkäufe im Spiel anbietet. Rutschen die Apps aus dem Unlocked-Programm, können sie weiter genutzt werden, Künftige In-App-Käufe sind dann jedoch offenbar wieder kostenpflichtig. Aber nicht nur Games sollen bei Amazon Unlocked auftauchen.

Aus den Unterlagen, die Techcrunch zugespielt wurden, geht hervor, dass Amazon die Unlocked-Artikel prominent innerhalb des App-Stores zeigen und sogar einen Filter einrichten will, der ausschließlich solche Apps anzeigen kann. Ob Unlocked wirklich starten wird und ob es wie andere Prime-Angebote in das kostenpflichtige Abo eingebunden wird, ist noch unklar. Offiziell wurde Unlocked nicht angekündigt.

Im deutschen Prime-Paket für 49 Euro im Jahr gibt es neben der kostenlosen Lieferung der meisten Artikel eine Foto-Cloud. Außerdem erhalten Prime-Kunden Zugriff auf das Videostreaming-Angebot Prime Instant Video und die Kindle-Leihbücherei.


eye home zur Startseite
david_rieger 23. Mär 2015

Weil das Buch es wert ist, gelesen zu werden und man den Reader nicht überall dabei hat...

mawa 22. Mär 2015

Wie so etwas funktionieren kann, kann man bei Kindle und Prime sehen. Hier bekommen...

Anonymer Nutzer 21. Mär 2015

Funktioniert aber nur, wenn die Softwareentwickler mitspielen. Das kann ich mir bei...

tibrob 21. Mär 2015

Ja und? Das will so ziemlich jeder Hersteller. Für dich ja, für Amazon nicht. Dann...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. VITRONIC Dr.-Ing. Stein Bildverarbeitungssysteme GmbH, Wiesbaden
  2. GESTRA AG, Bremen
  3. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  4. Brabbler Secure Message and Data Exchange Aktiengesellschaft, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. Yakuza Zero PS4 29€ und NHL 17 PS4/XBO 25€)
  2. (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. Samsung Galaxy A3 2017 für 199,00€)
  3. 449,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Solar Roof

    Teslas Sonnendachziegel bis Ende 2018 ausverkauft

  2. Cortex-A75

    ARM bringt CPU-Kern für Windows-10-Geräte

  3. Cortex-A55

    ARMs neuer kleiner Lieblingskern

  4. Mali-G72

    ARMs Grafikeinheit für Deep-Learning-Smartphones

  5. Service

    Telekom verspricht kürzeres Warten auf Techniker

  6. BVG

    Fast alle U-Bahnhöfe mit offenem WLAN

  7. Android-Apps

    Rechtemissbrauch ermöglicht unsichtbare Tastaturmitschnitte

  8. Electro Fluidic Technology

    Schnelles E-Paper-Display für Video-Anwendungen

  9. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

  10. Virtual Reality

    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

3D-Druck bei der Bahn: Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
3D-Druck bei der Bahn
Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
  1. Bahnchef Richard Lutz Künftig "kein Ticket mehr für die Bahn" notwendig
  2. Flatrate Öffentliches Fahrradleihen kostet 50 Euro im Jahr
  3. Nextbike Berlins neues Fahrradverleihsystem startet

Panasonic Lumix GH5 im Test: Die Kamera, auf die wir gewartet haben
Panasonic Lumix GH5 im Test
Die Kamera, auf die wir gewartet haben
  1. Die Woche im Video Scharfes Video, spartanisches Windows, spaßige Switch

  1. Re: Ist das nicht Energieverschwendung?

    NaruHina | 08:00

  2. Re: Liquivista

    kossmoboleat | 07:57

  3. Re: Pay to Win?

    david_rieger | 07:57

  4. Mal wieder ...

    MrReset | 07:47

  5. Re: Schadensersatzpflicht für fahrlässige...

    NaruHina | 07:41


  1. 07:46

  2. 06:00

  3. 06:00

  4. 06:00

  5. 12:31

  6. 12:15

  7. 11:33

  8. 10:35


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel