Abo
  • Services:
Anzeige
Enlightenment 20 kann nun auch unter Wayland genutzt werden.
Enlightenment 20 kann nun auch unter Wayland genutzt werden. (Bild: Enlightenment)

Unix-Desktop: Enlightenment 20 erscheint mit Wayland-Unterstützung

Enlightenment 20 kann nun auch unter Wayland genutzt werden.
Enlightenment 20 kann nun auch unter Wayland genutzt werden. (Bild: Enlightenment)

Der minimale Desktop Enlightenment ist in Version 20 veröffentlicht worden. Sie soll eine vollständige Wayland-Unterstützung bieten, noch gibt es bei der Oberfläche jedoch Probleme mit Details des designierten X11-Ersatzes.

Anzeige

Mit der nun veröffentlichten Version 20 von Enlightenment verfügt der Desktop laut den Entwicklern über eine "vollständige Wayland-Unterstützung". Die Umsetzung dafür hatte das Team für die Vorversion E19 bereits im Sommer vergangenen Jahres begonnen, jedoch zwischenzeitlich wieder verworfen. Nun lässt sich der Desktop offiziell mit dem X11-Nachfolger verwenden, sofern die Basisbibliotheken mit entsprechender Unterstützung kompiliert worden sind.

Um die Wayland-Sitzung von Enlightenment 20 zu nutzen, müssen Nutzer lediglich den Desktop von einem Terminal (TTY) aus starten. Mit Wayland sollen sämtliche Basisfunktionen des Desktops verwendet werden können. So ist etwa XWayland integriert, um alte X11-Anwendungen weiter benutzen zu können, die Verwendung mehrerer Displays wird ebenfalls unterstützt. In einem kurzen Test auf einem Rechner mit Intel-Haswell-Grafikeinheit gab es mehrfach Fehler und Abstürze, die wohl auf den Linux-Grafikstack zurückzuführen sind.

Probleme bereiten den Entwicklern aber noch einige Funktionen, für die Anpassungen an Wayland selbst notwendig seien, damit diese nicht spezifisch für Enlightenment implementiert werden müssten. Dazu gehöre die Möglichkeit, verschiedene Tastatur-Layouts zu benutzen. Ebenso unterstütze der Dateimanager noch kein Drag-and-Drop, das Schließen von Fenstern lasse sich noch nicht animieren und bei einem Neustart von Enlightenment gingen alle geöffneten Anwendungen verloren.

Zusätzlich zu der Wayland-Unterstützung verfügt Enlightenment nun über ein neues Werkzeug zur Verwaltung von Monitoren sowie eines zur Lautstärkeregelung. Zudem gibt es ein Modul zur Ortsbestimmung, und der Desktop sollte unter FreeBSD nun besser laufen. Weitere Details zu den Neuerungen finden sich im Log der Entwickler.


eye home zur Startseite
burzum 02. Dez 2015

Dazu habe ich gerade das gelesen ;) https://what.thedailywtf.com/t/enlightened/8795

MattiasSch 01. Dez 2015

Ich bin glücklicher Nutzer von i3wm.org ...

Popkornium18 01. Dez 2015

Dann nutz doch einen der vielen anderen Desktops die drag and drop haben, statt dich über...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BG-Phoenics GmbH, Hannover
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. über Hays AG, München
  4. STAHLGRUBER GmbH, Poing bei München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 42,99€
  2. (heute u. a. Gran Turismo + Controller für 79€, ASUS ZenFone 4 Max für 199€ und Razer...
  3. 499€ inkl. Abzug (Preis wird im Warenkorb angezeigt)

Folgen Sie uns
       


  1. Elektroauto

    Walmart will den Tesla-Truck

  2. Die Woche im Video

    Ausgefuchst, abgezockt und abgefahren

  3. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  4. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei

  5. Übernahme

    Vivendi lässt Ubisoft ein halbes Jahr in Ruhe

  6. Boston Dynamics

    Humanoider Roboter Atlas macht Salto rückwärts

  7. Projekthoster

    Github zeigt Sicherheitswarnungen für Projektabhängigkeiten

  8. Sicherheitslücke bei Amazon Key

    Amazons Heimlieferanten können Cloud Cam abschalten

  9. Luftfahrt

    China plant Super-Windkanal für Hyperschallflugzeuge

  10. Quad9

    IBM startet sicheren und datenschutzfreundlichen DNS-Dienst



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Universal Paperclips: Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
Universal Paperclips
Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
  1. Disney Marvel Heroes wird geschlossen
  2. Starcraft 2 Blizzard lästert über Pay-to-Win in Star Wars Battlefront 2
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Star Wars Battlefront 2 im Test: Filmreife Sternenkrieger
Star Wars Battlefront 2 im Test
Filmreife Sternenkrieger
  1. Star Wars EA entfernt Mikrotransaktionen aus Battlefront 2
  2. Electronic Arts Community empört über freischaltbare Helden in Battlefront 2
  3. Star Wars Mächtiger Zusatzinhalt für Battlefront 2 angekündigt

Coffee Lake vs. Ryzen: Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
Coffee Lake vs. Ryzen
Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
  1. Custom Foundry Intel will 10-nm-Smartphone-SoCs ab 2018 produzieren
  2. ARM-Prozessoren Macom verkauft Applied Micro
  3. Apple A11 Bionic KI-Hardware ist so groß wie mehrere CPU-Kerne

  1. Re: Verbessert

    unbuntu | 11:08

  2. Re: Na Toll...

    Der Held vom... | 11:07

  3. Re: low size MF Standard

    HibikiTaisuna | 11:06

  4. Re: Ladeleistung

    thinksimple | 11:05

  5. Re: und woher kommen die Rohstoffe für die Batterie?

    Sorle | 11:04


  1. 10:48

  2. 09:02

  3. 19:05

  4. 17:08

  5. 16:30

  6. 16:17

  7. 15:49

  8. 15:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel