University of California: Depressionen sollen per Apple Watch erforscht werden

Forscher wollen in einer Studie zur psychischen Gesundheit die Apple Watch einsetzen, um Erkenntnisse zu Depressionen zu gewinnen.

Artikel veröffentlicht am ,
Apple Watch mit Atmen-App
Apple Watch mit Atmen-App (Bild: UCLA)

Die Methoden zur Erkennung von Depressionen haben sich trotz aller Fortschritte in der Medizin nicht verändert: Ärzte beobachten Patienten und fragen diese, wie es ihnen gehe. Dies soll sich mithilfe moderner Technik weiterentwickeln: Die University of California (UCLA) und Apple haben eine Studie gestartet, die dazu beitragen soll, die Erkennung und Behandlung von Depressionen zu verbessern.

Stellenmarkt
  1. IT-Teamlead (m/w/d)
    EWR AG, Worms
  2. Tester / Testautomatisierer (w/m/d)
    IT-Systemhaus der Bundesagentur für Arbeit, Nürnberg
Detailsuche

Die auf drei Jahre angelegte Untersuchung soll objektive Messungen von Faktoren wie Schlaf, körperliche Aktivität, Herzfrequenz und tägliche Routinen durchführen, um so Beziehungen zwischen diesen Faktoren und den Symptomen von Depressionen und Ängsten zu beleuchten. Depressionen betreffen nach Angaben der Forscher weltweit mehr als 300 Millionen Menschen und haben jährlich fast 1 Million Selbstmorde zur Folge.

Zur Unterstützung der Untersuchungen werden iPhones, die Apple Watch und das Beddit-Schlafüberwachungsgerät verwendet. Apple hatte Beddit vor einigen Jahren übernommen.

Der Professor für Psychiatrie und Direktor der UCLA Depression Grand Challenge, Nelson Freimer, sagte: "Die derzeitigen Ansätze zur Behandlung von Depressionen beruhen fast ausschließlich auf den subjektiven Erinnerungen von Depressionspatienten. Dies ist ein wichtiger Schritt, um objektive und präzise Messungen zu erhalten, die sowohl die Diagnose als auch die Behandlung leiten."

Golem Karrierewelt
  1. Hands-on C# Programmierung: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    06./07.02.2023, virtuell
  2. Go für Einsteiger: virtueller Zwei-Tages-Workshop
    23./24.01.2023, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Die Pilotphase der Studie mit 150 Teilnehmern, die unter den Patienten der Uni rekrutiert wurden, beginnt diese Woche. An den Hauptphasen, die von 2021 bis 2023 stattfinden sollen, werden etwa 3.000 Teilnehmer beteiligt sein.

Apple Watch Series 6 (GPS + Cellular, 40 mm) Aluminiumgehäuse Space Grau, Sportarmband Schwarz

Uhr, Smartphone und Schlaftracker für jeden

Die Teilnehmer müssen eine Forschungs-App auf ihr iPhone herunterladen. Sie erhalten eine Apple Watch und einen Beddit-Schlafmonitor, den sie für die Dauer der Studie nutzen. Die Teilnehmer sollen in regelmäßigen Abständen befragt werden. Außerdem werden Daten über das Smartphone, die Uhr und den Schlafmonitor erhoben. Vor der Auswertung werden die Daten pseudonymisiert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Elektro-Kombi
Opel Astra setzt auf Effizienz statt großen Akku

Mit dem Opel Astra Sports Tourer kommt der erste vollelektrische Kombi eines deutschen Herstellers auf den Markt.

Elektro-Kombi: Opel Astra setzt auf Effizienz statt großen Akku
Artikel
  1. Arma 3: Videos aus Militärsimulation werden für Fakenews missbraucht
    Arma 3
    Videos aus Militärsimulation werden für Fakenews missbraucht

    Auf Youtube tauchen teils spektakuläre Militärvideos auf, die aber Aufnahmen aus der Militärsimulation Arma 3 sind. Der Hersteller wehrt sich.

  2. App-Store-Rauswurfdrohung: Musk attackiert Apple
    App-Store-Rauswurfdrohung
    Musk attackiert Apple

    Apple hat angeblich seine Werbeaktivitäten auf Twitter weitgehend eingestellt und mit einem App-Store-Rauswurf gedroht.

  3. Kryptografie: Warum Kaiser Karls Geheimcode fast 500 Jahre geheim blieb
    Kryptografie
    Warum Kaiser Karls Geheimcode fast 500 Jahre geheim blieb

    War Kaiser Karl V. ein kryptografisches Genie? Wir werfen einen Blick auf seinen Geheimcode und klären, warum er erst jetzt entschlüsselt wurde.
    Eine Analyse von Johannes Hiltscher

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bestellbar • Alternate: Team Group SSD 512GB 29,99€, AOC Curved 27" 240 Hz 199,90€ • Samsung Cyber Week • Top-TVs (2022) LG & Samsung über 40% günstiger • AOC Curved 34" WQHD 389€ • Palit RTX 4080 1.499€ • Thrustmaster Flight Sticks günstiger [Werbung]
    •  /