Abo
  • Services:
Anzeige
Der VLC-Player wird an Windows 10 angepasst.
Der VLC-Player wird an Windows 10 angepasst. (Bild: Thomas Nigro/Videolan)

Universal Windows Plattform: VLC-Player kommt für Xbox One und Raspberry Pi 3

Der VLC-Player wird an Windows 10 angepasst.
Der VLC-Player wird an Windows 10 angepasst. (Bild: Thomas Nigro/Videolan)

Die VLC-Entwickler haben ihren universellen Videoplayer auf die Basis der Universal Windows Plattform weiterentwickelt. In den nächsten Wochen und Monaten wird es einige Veröffentlichungen geben, darunter auch für den Raspberry Pi 3. Es gibt aber auch eine schlechte Nachricht.

Dank Microsofts neuer Universal Windows Plattform (UWP) wird es den Videolan Client (VLC) künftig auch auf der Xbox One und dem Raspberry Pi 3 geben. Wie VLC-Entwickler Thomas Nigro in seinem Blog angibt, werden in den nächsten Wochen zahlreiche neue Versionen erscheinen.

Anzeige

Die Xbox-One-Version ist dabei eine recht neue Entwicklung. Erst seit Februar 2016 wird daran gearbeitet. Es gab zwar auch vorher schon Projekte, basierend auf Windows 8, doch den Entwicklern fehlten vernünftige APIs. Der Quellcode soll in Kürze veröffentlicht werden. Vor dem Ausprobieren warnt Nigro allerdings, denn der Code ist noch lange nicht fertig. Bis zum Sommer wollen die Entwickler den VLC-Player in den App Store bringen.

  • VLC-Player für die Universal Windows Plattform. (Screenshot: Thomas Nigro/Videolan)
  • VLC-Player für die Universal Windows Plattform. (Screenshot: Thomas Nigro/Videolan)
  • VLC-Player für die Universal Windows Plattform. (Screenshot: Thomas Nigro/Videolan)
  • VLC-Player für die Universal Windows Plattform. (Screenshot: Thomas Nigro/Videolan)
  • VLC-Player für die Universal Windows Plattform. (Screenshot: Thomas Nigro/Videolan)
  • VLC-Player für die Universal Windows Plattform. (Screenshot: Thomas Nigro/Videolan)
  • VLC-Player für die Universal Windows Plattform. (Screenshot: Thomas Nigro/Videolan)
  • VLC-Player für die Universal Windows Plattform. (Screenshot: Thomas Nigro/Videolan)
  • VLC-Player für die Universal Windows Plattform. (Screenshot: Thomas Nigro/Videolan)
  • VLC-Player für die Universal Windows Plattform. (Screenshot: Thomas Nigro/Videolan)
  • VLC-Player für die Universal Windows Plattform. (Screenshot: Thomas Nigro/Videolan)
VLC-Player für die Universal Windows Plattform. (Screenshot: Thomas Nigro/Videolan)

Für den Port auf den Raspberry Pi 3 mit Windows IoT gibt es noch keine konkrete Ankündigung für eine Veröffentlichung. Möglicherweise ändern sich die Pläne noch, denn der Raspberry Pi 2 wird ebenfalls in Betracht gezogen.

Zeitnah erscheint eine erste Beta des VLC-Players für Windows 10 Mobile. Sie wird an ausgewählte Personen sogar schon verteilt. Im Mai 2016 soll der Player fertig sein. Das gilt auch für die Windows-10-Version für Desktops, Notebooks und Tablets. Hier wird es allerdings keine Beta-Version für die Öffentlichkeit geben.

Nur noch eine Version für Windows 8.x

Im Mai erscheint auch die letzte Version des VLC-Players für Windows 8.1, Windows Phone 8.1 und das kaum verbreitete Windows RT. Die Entwickler werden danach die Unterstützung des Players einstellen.

Der Umbau auf die UWP bringt einige Veränderungen mit sich. So wird der VLC-Player beispielsweise Continuum von Windows 10 unterstützen. Der Sprachassistent Cortana wird in der VLC-Bibliothek nach Medien suchen können. Zunächst wird der VLC-Player auf Basis der UWP in etwa den Funktionsumfang der App-Version haben. In den folgenden Wochen und Monaten wird der Player weitere Funktionen bekommen.


eye home zur Startseite
Thaodan 23. Apr 2016

Blizzard und Turbine Nutzen zum Beispiel qt und man sieht davon nichts. Bei teamspeak und...

HiddenX 22. Apr 2016

Touch Bedienung. Auf meinem Surface habe ich wenig lust mit den friemeligen Mini-Buttons...

Bigfoo29 22. Apr 2016

Nun, ich wüsste nicht, dass Windows 10 IoT auf vielen ARM-Geräten läuft. Und die am...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Drägerwerk AG & Co. KGaA, Lübeck
  2. ETAS GmbH & Co. KG, Stuttgart
  3. Robert Bosch GmbH, Ludwigsburg
  4. byon gmbh, Frankfurt am Main


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 27,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Elektroauto

    Tesla Model S brennt auf österreichischer Autobahn aus

  2. Ubuntu 17.10 im Test

    Unity ist tot, lange lebe Unity!

  3. Asus Rog GL503 und GL703

    Auf 15 und 17 Zoll für vergleichsweise wenig Geld spielen

  4. Swisscom

    Einsatz von NG.fast bringt bis zu 5 GBit/s

  5. Bixby 2.0

    Samsung will Sprachassistenten auf viel mehr Geräte bringen

  6. FAA

    CNN-Drohne darf über Menschen fliegen

  7. Nintendo Switch

    Firmware 4.0 bietet Videoaufnahmen mit Einschränkungen

  8. UE Blast und Megablast

    Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

  9. TPCast im Hands on

    Überzeugende drahtlose Virtuelle Realität

  10. Separate Cloud-Version

    Lightroom nur noch als Abo erhältlich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

  1. Re: Sinn?

    NemesisTN | 13:14

  2. Re: "kann zwar kein Benzintank explodieren"

    bombinho | 13:14

  3. Re: Ist das relevant? Wir haben jedes Jahr 15000...

    Palerider | 13:14

  4. Re: Bin gespannt auf Ryzen+Vega

    caddy77 | 13:13

  5. Bessere Alternative für Betonleitwände

    PearNotApple | 13:12


  1. 12:25

  2. 12:00

  3. 11:56

  4. 11:38

  5. 10:40

  6. 10:23

  7. 10:09

  8. 09:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel