Abo
  • Services:
Anzeige
Die App für die Facebook-Konferenz F8 nutzt React Native und läuft schon auf Windows.
Die App für die Facebook-Konferenz F8 nutzt React Native und läuft schon auf Windows. (Bild: Microsoft)

Universal Windows Platform: React bringt native Javascript-Apps auf die Hololens

Die App für die Facebook-Konferenz F8 nutzt React Native und läuft schon auf Windows.
Die App für die Facebook-Konferenz F8 nutzt React Native und läuft schon auf Windows. (Bild: Microsoft)

In Zusammenarbeit mit Facebook unterstützt Microsoft die Portierung von React Native auf die Universal Windows Platform. Damit geschriebene Javascript-Apps laufen neben Android und iOS, künftig also auch auf Windows 10, der Xbox One oder der Hololens.

Mit der Bibliothek React Native, die von Facebook initiiert worden ist, lassen sich Apps in Javascript schreiben, die nicht in einer Webansicht angezeigt werden, sondern native Funktionen des Betriebssystems nutzen. Zusätzlich zu iOS und Android unterstützt React Native nun auch die Universal Windows Platform (UWP) von Microsoft, mit der geräteübergreifend Anwendungen entwickelt werden sollen.

Anzeige

Die Unterstützung der UWP von React Native eröffnet den Nutzern der Bibliothek einen Markt mit 270 Millionen Geräten. Neben PCs und Smartphones mit Windows 10 läuft die UWP auch auf der Xbox One und der Hololens. Als Javascript-Laufzeit-Umgebung wird Chakra verwendet, die auch im Browser Edge eingesetzt wird. Die mit React in Javascript erstellten GUIs der Apps werden von dem Framework in native Ansichten übersetzt, für diesen Teil nutzt Microsoft Code in C#.

Open-Source-Werkzeuge für den Port

Zusätzlich zu der eigentlichen Portierung von React Native auf die UWP stellt Microsoft mit einer Open-Source-Erweiterung für den Editor Visual Studio Code Werkzeuge bereit, die das Programmieren mit React Native vereinfachen sollen. Darüber hinaus werde auch der ebenfalls quelloffene Dienst Codepush unterstützt, über den Entwickler Updates ihrer Apps an Nutzer verteilen können.

Zwar fehlen noch einige Funktionen für Codepush zur Verwendung in React Native mit der UWP, vollständige Funktionsgleichheit zu Android und iOS will das Team aber in den kommenden Wochen umsetzen. Ebenso soll der Port von React Native auf die UWP weiter ausgebaut werden und stärker mit dem Original-Code von Facebook für Android und iOS abgeglichen werden.

Der Code des Projekts steht auf Github zum Download bereit.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Haufe Group, Freiburg im Breisgau
  2. SysTec Systemtechnik und Industrieautomation GmbH, Bergheim-Glessen
  3. Ratbacher GmbH, Görlitz
  4. Gebr. Heller Maschinenfabrik GmbH, Nürtingen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. ab 59,00€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 10% Rabatt auf ausgewählte Top Gaming Artikel mit dem Gutscheincode: PICKYOURLOOT
  3. 119,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Mass Effect

    Bioware erklärt Arbeit an Kampagne von Andromeda für beendet

  2. Kitkat-Werbespot

    Atari verklagt Nestlé wegen angeblichem Breakout-Imitat

  3. Smarter Lautsprecher

    Google Home erhält Bluetooth-Zuspielung und Spotify Free

  4. Reverb

    Smartphone-App aktiviert Alexa auf Zuruf

  5. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  6. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  7. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedatet

  8. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  9. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  10. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered: "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
Starcraft Remastered
"Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Blizzard Overwatch bekommt Deathmatches
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  2. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

  1. Re: Ach Bioware....

    sovereign | 21:05

  2. Re: Auch an den Arbeitsplatz und Rad-Pendler denken!

    GenXRoad | 20:56

  3. Re: 10-50MW

    anybody | 20:44

  4. Re: Die Mühe, selbst ein Lied ohne Ton...

    robinx999 | 20:35

  5. Re: Das ist nicht die Aufgabe des Staates

    Libertybell | 20:28


  1. 13:33

  2. 13:01

  3. 12:32

  4. 11:50

  5. 14:38

  6. 12:42

  7. 11:59

  8. 11:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel