Universal Smart Dock: Lenovo dockt 8K30-Display via TB4 an

Mit Lenovos USB-C- und Thunderbolt 4 Smart Dock lassen sich Notebooks um zahlreiche Anschlüsse erweitern.

Artikel veröffentlicht am , Mike Wobker
Thinkpad Universal USB-C Smart Dock
Thinkpad Universal USB-C Smart Dock (Bild: Lenovo)

Der Trend zu immer schlankeren und mobileren Notebooks geht häufig mit einer reduzierten Anschlussauswahl einher. Hier lässt sich mit Dockingstationen entgegenwirken, deren Neuauflagen regelmäßig dank neuer Anschlussstandards um Funktionen erweitert werden. Dies trifft auch auf die Universal Smart Docks von Lenovo zu.

Stellenmarkt
  1. Web-Entwickler (m/w/d) für E-Commerce & Webshop B2C
    Ricosta Schuhfabriken GmbH, Donaueschingen
  2. Sales Consultant (m/w/d)
    M-net Telekommunikations GmbH, München, Augsburg
Detailsuche

Das Thinkpad Universal USB-C Smart Dock stellt zahlreiche USB-Ports inklusive einmal USB Typ-C mit USB-3.1-Gen2-Standard und Datenraten von maximal 10 GBit/s bereit. Hinzu kommen zwei Displayports mit 1.4-Standard und ein HDMI-2.0-Anschluss. Demnach können maximal drei Bildschirme mit 4K-Auflösung betrieben werden. Ein Gigabit-LAN-Port sowie ein kombinierter 3,5-mm-Klinkenanschluss für Headsets sind ebenfalls vorhanden.

Über ein mitgeliefertes Netzteil versorgt die Dockingstation angeschlossene Notebooks zudem mit bis zu 100 Watt. Das Universal Dock selbst kann Daten mit bis zu 40 GBit/s empfangen, sofern es über einen entsprechenden Anschluss verbunden ist. WLAN und Bluetooth werden ebenfalls über das Dock bereitgestellt.

Einen Schritt weiter geht das Thinkpad Universal Thunderbolt 4 Smart Dock. Dieses bietet den gleichen Umfang wie das vorgenannte USB-C Smart Dock. Hinzu kommen die Unterstützung für einen 8K-Monitor und die Möglichkeit, den Thunderbolt-4-Anschluss über die Dockingstation weiterzureichen. Auch hier ist wieder ein Netzteil im Lieferumfang enthalten, welches angeschlossene Notebooks mit bis zu 100 Watt lädt.

Die besten Dockingstations
  • Das Thinkpad Universal Thunderbolt 4 Smart Dock bietet zahlreiche Anschlüsse.
  • Es lassen sich bis zu drei 4K-Monitore oder ein 8K-Monitor anschließen.
  • Angeschlossene Notebooks werden mit bis zu 100 Watt geladen.
  • Ein entsprechendes Netzteil ist im Lieferumfang enthalten.
  • Das Thinkpad Universal USB-C Smart Dock benötigt einen USB-3.2-Gen2-Port.
  • Es können bis zu drei Monitore mit 4K-Auflösung betrieben werden.
  • Angeschlossene Notebooks werden mit bis zu 100 Watt geladen.
  • Ein entsprechendes Netzteil ist im Lieferumfang enthalten.
Das Thinkpad Universal USB-C Smart Dock benötigt einen USB-3.2-Gen2-Port.
Golem Akademie
  1. Ansible Fundamentals: Systemdeployment & -management
    27.09.-01.10. 2021, online
Weitere IT-Trainings

Zur Verfügbarkeit gibt Lenovo Februar 2021 an. Für das Thinkpad Universal USB-C Smart Dock werden 205 Euro aufgerufen und das Thinkpad Universal Thunderbolt 4 Smart Dock soll 328 Euro kosten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Screenshots zeigen neue Oberfläche
Windows 11 geleakt

Durch einen Leak der ISO von Microsofts Betriebssystem Windows 11 sind Details der Benutzeroberfläche inklusive des Startmenüs bekannt geworden.

Screenshots zeigen neue Oberfläche: Windows 11 geleakt
Artikel
  1. Suchmaschinen: Huawei könnte bei Google-Konkurrent Qwant einsteigen
    Suchmaschinen
    Huawei könnte bei Google-Konkurrent Qwant einsteigen

    Die französische Suchmaschine Qwant macht weiterhin mehr Verluste als Umsatz. Das Geld von Huawei kann sie daher dringend gebrauchen.

  2. Mikromobilität: Im Rhein liegen Hunderte E-Scooter
    Mikromobilität
    Im Rhein liegen Hunderte E-Scooter

    Sie aus dem Wasser holen zu lassen ist zumindest einem Vermieter der E-Scooter zu teuer.

  3. Elon Musk: Tesla-Chef verkauft sein letztes Haus in Kalifornien
    Elon Musk
    Tesla-Chef verkauft sein letztes Haus in Kalifornien

    Seit Mitte 2020 trennt sich Elon Musk nach und nach von seinen Immobilien. Nun verkauft er sein letztes Anwesen - eine Villa in Kalifornien.

NightPress 14. Jan 2021

Da Lenovo bei den neuen Docks mit Firmwareupdates ohne PC wirbt, spekuliere ich mal...

Everclear 12. Jan 2021

Nee es handelt sich um FHD displays.


Folgen Sie uns
       


  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Crucial MX500 500GB 48,99€ • Amazon-Geräte günstiger • WD Black SN850 500GB PCIe 4.0 89€ • Apple iPhone 12 mini 64GB Rot 589€ • Far Cry 6 + Steelbook PS5 69,99€ • E3-Aktion: Xbox-Spiele bei MM günstiger • Amazon Music Ultd. 6 Mon. gratis bei Kauf eines Echo Dot (4. Gen.) [Werbung]
    •  /