Abo
  • Services:

Spielehinweise und Fazit

Universal Paperclip basiert auf Javascript und läuft im Browser. Der Spielestand wird lokal im Browser gespeichert. Nach einer Unterbrechung muss darin lediglich die URL des Spiels erneut aufgerufen werden. Ein Browserwechsel ist damit allerdings ausgeschlossen.

Stellenmarkt
  1. Governikus GmbH & Co. KG, Bremen
  2. d&b audiotechnik GmbH, Backnang bei Stuttgart

Einige Nutzer berichten davon, dass das Spiel anhält, wenn das Browserfenster beziehungsweise der Tab nicht mehr den Fokus besitzt. Mit Firefox konnten wir das nicht beobachten.

Es gibt in der ersten Phase eine potenziell irreversible Sackgasse: Es dürfen nicht mehr als 33 Prozessoren erzeugt werden, sonst fehlt es an Speicher für den Erwerb der Hypnodrohnen. Der Übergang zur zweiten Phase ist dann versperrt. Andernfalls reagiert das Spiel auf schlechte Ressourcenverteilungen und Fehlentscheidungen gutmütig. Sie lassen sich in Minuten wieder korrigieren.

  • Am Anfang ist es noch recht übersichtlich. (Universal Paperclips/Screenshot: Alexander Merz)
  • In Phase Zwei wird vor allem automatisiert produziert. (Universal Paperclips/Screenshot: Alexander Merz)
  • In Phase Drei wird es hektisch. (Universal Paperclips/Screenshot: Alexander Merz)
In Phase Drei wird es hektisch. (Universal Paperclips/Screenshot: Alexander Merz)

Fazit

Keine Grafik, keine echte Story und viel zu oft mussten wir selbst herausfinden, was wir tun müssen - genau deswegen hat uns Universal Paperclip keine Minute losgelassen. Ein eigentlich simples Spiel entwickelt schnell eine packende Tiefe. Das Erkunden des Weges - in diesem Fall der Spielemechanik - ist das Ziel. Die drei unterschiedlichen Phasen sorgen für Abwechslung, auch ganz ohne zufällige, computergenerierte Ereignisse. Wer einfach nur zuguckt oder Screenshots anschaut, wird die Faszination des Spieles kaum begreifen.

Was Universal Paperclips von anderen Clicker Games unterscheidet, ist zum einen die nochmalige Reduktion der Darstellung. Zwischen zwei Excel-Sheets fällt das Spiel kaum auf, was es perfekt fürs Büro macht, und bietet dem Spieler einen humoristischen Ton. Zum anderen ist es im Prinzip möglich, das Spiel innerhalb eines Tages zu schaffen. Wo andere Spiele des Genres sich an einer Dekonstruktion von kommerziellen Free-to-Play-Spielen abarbeiten, inklusive Wartezeiten und komplexer Abläufe, und darauf noch Gesellschaftskritik packen, wirkt Universal Paperclips gelegentlich eher wie eine heitere, leichte Parodie. Wer das Genre ausprobieren will, kommt an Universal Paperclip nicht vorbei.

 Auf ins All!
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Anzeige
Top-Angebote
  1. 39,88€ (Bestpreis!)
  2. 39€ (Vergleichspreis 59,99€)
  3. 169€ (Vergleichspreis 198€)

Ignaros 25. Jun 2018

okay, vergisst es, hab was übersehen xD

Disposable.Hero 02. Feb 2018

War schon soweit richtig von den Postern weiter oben benannt: Eine 30, gefolgt von 18 x 3...

Christian72D 05. Jan 2018

Kann es sein daß ich einen Bug habe? Ich bin aktuell bei MINUS 28 Mio Kreativität...

jens_b 29. Nov 2017

... das Spiel so gar nicht spannend / süchtig machend finde? Und ich schon nach kurzer...

IchBIN 26. Nov 2017

In den End Credits steht, das Lied heißt 'Riversong' von einer Band/einem Künstler, der...


Folgen Sie uns
       


Shift 6m - Hands on (Cebit 2018)

Der Hersteller beschreibt das neue Shift 6M als nachhaltig und Highend - wir haben es uns auf der Cebit 2018 angesehen.

Shift 6m - Hands on (Cebit 2018) Video aufrufen
Blackberry Key2 im Test: Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen
Blackberry Key2 im Test
Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen

Zwei Hauptkameras, 32 Tasten und viele Probleme: Beim Blackberry Key2 ist vieles besser als beim Keyone, unfertige Software macht dem neuen Tastatur-Smartphone aber zu schaffen. Im Testbericht verraten wir, was uns gut und was uns gar nicht gefallen hat.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Blackberry Key2 im Hands On Smartphone bringt verbesserte Tastatur und eine Dual-Kamera
  2. Blackberry Motion im Test Langläufer ohne Glanz

eSIM: Die Plastik-SIM-Karte ist noch lange nicht weg
eSIM
Die Plastik-SIM-Karte ist noch lange nicht weg

Ein halbes Jahr nach dem Ende der Verhandlungen um die eSIM bieten immerhin zwei von drei Netzbetreibern in Deutschland die fest verbaute SIM-Karte an. Doch es gibt noch viele Einschränkungen.
Von Archie Welwin


    Nasa-Teleskop: Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
    Nasa-Teleskop
    Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig

    Seit 1996 entwickelt die Nasa einen Nachfolger für das Hubble-Weltraumteleskop. Die Kosten dafür stiegen seit dem von 500 Millionen auf über 10 Milliarden US-Dollar. Bei Tests fiel das Prestigeprojekt zuletzt durch lockere Schrauben auf. Wie konnte es dazu kommen?
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

    1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
    2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
    3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

      •  /