Abo
  • Services:
Anzeige
Microsofts Universal Foldable Keyboard ist verfügbar.
Microsofts Universal Foldable Keyboard ist verfügbar. (Bild: Microsoft)

Universal Foldable Keyboard: Microsofts kompakte Klapptastatur kostet rund 80 Euro

Microsofts Universal Foldable Keyboard ist verfügbar.
Microsofts Universal Foldable Keyboard ist verfügbar. (Bild: Microsoft)

Microsoft hat das Universal Foldable Keyboard auf den deutschen Markt gebracht. Die Tastatur ist vor allem für Smartphone- und Tablet-Nutzer gedacht, um längere Texte bequemer als auf einer Bildschirmtastatur zu schreiben. Für den Transport wird die Tastatur einfach zusammengeklappt.

Anzeige

Das Schreiben längerer Texte ist auf einem Smartphone- oder Tablet-Display vergleichsweise mühselig und auch recht fehleranfällig. Um auch unterwegs längere Texte ohne Notebook schreiben zu können, hat Microsoft eine mobile Klapptastatur entwickelt. Das auf dem Mobile World Congress 2015 vorgestellte Universal Foldable Keyboard ist jetzt in Deutschland verfügbar, in den USA kam es Mitte Juli 2015 auf den Markt.

Den Listenpreis für das Universal Foldable Keyboard gibt Microsoft mit 100 Euro an, bei einigen Onlinehändlern gibt es die Klapptastatur aber bereits für um die 80 Euro. Wenn die Tastatur aufgeklappt ist, gibt es normal große Tasten. Aus Platzgründen wurde auf einen separaten Ziffernblock verzichtet. Zusammengeklappt ist die Tastatur etwa so groß und dick wie eine normale CD-Hülle und passt damit in die ein oder andere Jackentasche.

  • Universal Foldable Keyboard (Bild: Microsoft)
  • Universal Foldable Keyboard (Bild: Microsoft)
  • Universal Foldable Keyboard (Bild: Microsoft)
  • Universal Foldable Keyboard (Bild: Microsoft)
  • Universal Foldable Keyboard (Bild: Microsoft)
  • Universal Foldable Keyboard (Bild: Microsoft)
Universal Foldable Keyboard (Bild: Microsoft)

Aufgrund des Klappmechanismus ist die Tastatur in der Mitte geteilt, der Steg sorgt für eine deutliche Unterteilung in eine linke und rechte Hälfte, die Leertaste ist zweimal vorhanden. Die Verbindung zum Smartphone oder Tablet erfolgt via Bluetooth 4.0 und das Betriebssystem muss den HID-Standard unterstützen. Nach Angaben von Microsoft funktioniert die Tastatur mit allen Geräten, auf denen mindestens iOS 7, Android 4.3 oder Windows 8 läuft.

Tastatur kann mit zwei Geräten verbunden werden

Die Tastatur kann direkt mit zwei verschiedenen Geräten gekoppelt werden und mit einem Tastendruck zwischen diesen gewechselt werden. Die Tastatur hat keinen Ein-Aus-Schalter. Sobald sie aufgeklappt ist, versucht sie sich per Bluetooth mit dem betreffenden Gerät zu verbinden. Wird die Tastatur zusammengeklappt, schaltet sie sich aus. Eine Halterung zum Aufstellen von Smartphones oder Tablets hat die Tastatur nicht.

Laut Microsoft ist die Tastatur vor allem auf die Anforderungen von Windows 10 angepasst, allerdings ist die Tastenbelegung nicht direkt für Windows ausgelegt. Es gibt keine typische Windows-Taste, sondern eine Home-Taste mit entsprechendem Symbol und die Umschalttasten sind mit den jeweiligen Kürzeln des Betriebssystems versehen.

Bis zu drei Monate Akkulaufzeit

Die Tastatur hat einen fest verbauten Akku, der über ein Micro-USB-Kabel aufgeladen werden kann. Mit einer Akkuladung soll die Tastatur maximal drei Monate durchhalten. Außerdem soll die Tastatur gegen Spritzwasser geschützt sein, so dass ein ausgekipptes Getränk der Tastatur nichts anhaben sollte.


eye home zur Startseite
SoniX 13. Aug 2015

Oder sind die Funktionstasten auf den Multimediatasten? Wer weiß schon wirklich wo die...

Makorus 12. Aug 2015

Windows Phone unterstützt HID erst seit Version 8.2, das gibt's in den meisten Fällen...

Bouncy 12. Aug 2015

Windows 7 unterstützt nativ kein Bluetooth 4 LE, das gibt's erst ab Win8. Wenn du aber...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ANSYS Germany GmbH, Hannover
  2. BG-Phoenics GmbH, Hannover
  3. TUI Group, Hannover
  4. Storch-Ciret Business Services GmbH, Wuppertal


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Stephen Kings Es 8,97€, Serpico 8,97€, Annabelle 8,84€)

Folgen Sie uns
       


  1. Fifa 18 im Test

    Kick mit mehr Taktik und mehr Story

  2. Trekstor

    Kompakte Convertibles kosten ab 350 Euro

  3. Apple

    4K-Filme in iTunes laufen nur auf neuem Apple TV

  4. Bundesgerichtshof

    Keine Urheberrechtsverletzung durch Google-Bildersuche

  5. FedEX

    TNT verliert durch NotPetya 300 Millionen US-Dollar

  6. Arbeit aufgenommen

    Deutsches Internet-Institut nach Weizenbaum benannt

  7. Archer CR700v

    Kabelrouter von TP-Link doch nicht komplett abgesagt

  8. QC35 II

    Bose bringt Kopfhörer mit eingebautem Google Assistant

  9. Nach "Judenhasser"-Eklat

    Facebook erlaubt wieder gezielte Werbung an Berufsgruppen

  10. Tuxedo

    Linux-Notebook läuft bis zu 20 Stunden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Paper-Tablet im Test: Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
E-Paper-Tablet im Test
Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
  1. Smartphone Yotaphone 3 kommt mit großem E-Paper-Display
  2. Display E-Ink-Hülle für das iPhone 7

Parkplatz-Erkennung: Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
Parkplatz-Erkennung
Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
  1. Community based Parking Mercedes S-Klasse liefert Daten für Boschs Parkplatzsuche

Optionsbleed: Apache-Webserver blutet
Optionsbleed
Apache-Webserver blutet
  1. Apache-Sicherheitslücke Optionsbleed bereits 2014 entdeckt und übersehen
  2. Open Source Projekt Oracle will Java EE abgeben

  1. Re: Wie viel muss sich die dubiose "Antiviren...

    bombinho | 02:28

  2. Re: Apple könnte das iPhone auch pünktlich...

    Pjörn | 02:05

  3. Re: Als Android-Nutzer beneide ich euch

    Pjörn | 01:37

  4. Re: Fakenews: Am 01.01.2023 wird das UKW-Radio...

    ManMashine | 01:21

  5. Re: Nicht mal auf Macs..

    mfreier | 00:58


  1. 18:13

  2. 17:49

  3. 17:39

  4. 17:16

  5. 17:11

  6. 16:49

  7. 16:17

  8. 16:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel