Unitymedia: "Werden alles tun, damit Datenrate auch beim Kunden ankommt"

FTTC, FTTH, HFC, letztlich ist alles ein Shared Medium. Wenn der Netzbetreiber eine Überlastung feststelle, sei eine baldige Reaktion und ein Ausbau nötig, erklärt Wolf Osthaus vom Unitymedia-Vorstand.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Panel am Stand von Unitymedia
Das Panel am Stand von Unitymedia (Bild: Achim Sawall/Golem.de)

Das TV-Kabelnetz ist ein Shared Medium, "doch ganz so eng ist der Flaschenhals nicht". Das sagte Wolf Osthaus, Senior Vice President Regulatory & Public Policy bei Unitymedia, am 13. Juni 2018 auf der Branchenmesse Anga Com. "Docsis 3.1 kann 1 GBit/s und bald 10 GBit/s in beide Richtungen. Wir werden alles tun, dass es beim Kunden auch ankommt."

Stellenmarkt
  1. Projektleiter (m/w/d) Digitalisierung Einkaufsportal
    STRABAG AG, Stuttgart
  2. Agiler Inhouse Java Softwerker (m/w/d)
    PROSOZ Herten GmbH, Herten
Detailsuche

Laut Angaben des DSL-Tests der Computerbild im September 2017 war der Kabelkunde im Durchschnitt zwei- bis dreimal so schnell unterwegs wie Kunden mit klassischem DSL-Anschluss. Der Test beruht nach den Angaben auf 7,2 Millionen Tempomessungen an deutschen Internetanschlüssen. Die höchsten Datenraten erreichten Kunden mit einem Kabelanschluss von Unitymedia.

Auch GPON sei ein Shared Medium, das sei auch alles gar kein Problem, wenn es ein vernünftiges Monitoring der Netzsegmente gebe und "der Betreiber reagiert und aufrüstet, wenn es nötig wird. Dann kommt auch das beim Kunden an, was wir versprechen", versprach Osthaus. Da, wo HFC-Kabel liegen, müsse man sich keine Sorgen machen. Davon könne es in Einzelfällen auch Ausnahmen geben, räumte er ein. Christof Sommerberg, Leiter Public Affairs bei der Deutschen Glasfaser, sagte, der Netzbetreiber habe 300.000 Haushalte für Glasfaseranschlüssen direkt in die Wohnung (FTTH - Fiber To The Home) erschlossen und wachse "kräftig weiter".

Unitymedia lobt Deutsche Glasfaser

Die Deutsche Glasfaser mache wunderbar vor, wie man mit einer "brauchbaren Vorvermarktung und guten Prozessen auf dem Land" ausbauen könne, sagte Osthaus. "Wir haben das nachgemacht."

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Torsten J. Gerpott, Leiter des Lehrstuhls für Unternehmens- und Technologieplanung an der Universität Duisburg-Essen, führte aus, dass dennoch mehr als die Hälfte der Menschen auf dem Land nicht einmal eine Datenübertragungsrate von 50 MBit/s bekämen. "Es sind nicht die Kabelnetzbetreiber, die das ländliche Gebiet versorgen, daher bekommen sie auch keine Förderung", betonte er.

Glasfaser sei ein Potentialmedium, es werde neue Anwendungen geben, die das volle Gigabit ausnutzen, auch wenn man im Detail noch nicht wisse, wann. Damit werde auf Zuwachs investiert, erklärte Gerpott.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
CDU-Sicherheitslücke
Juristische Drohungen schaden der IT-Sicherheit

Dass eine Person, die verantwortungsvoll eine Sicherheitslücke gemeldet hat, dafür juristischen Ärger bekommt, ist fatal und schadet der IT-Sicherheit.
Ein IMHO von Hanno Böck

CDU-Sicherheitslücke: Juristische Drohungen schaden der IT-Sicherheit
Artikel
  1. Kritik der Community: Microsoft schaltet Kommentare unter Windows-11-Video ab
    Kritik der Community
    Microsoft schaltet Kommentare unter Windows-11-Video ab

    In einem Youtube-Video verteidigt Microsoft die Bedingungen von Windows 11. Die Community ist außer sich, Kommentare werden geblockt.

  2. Connect-App: CDU zeigt offenbar Hackerin nach Melden von Lücken an
    Connect-App  
    CDU zeigt offenbar Hackerin nach Melden von Lücken an

    Nach dem Auffinden einer Lücke in einer CDU-App zeigt die Partei nun die Finderin an. Der CCC will deshalb keine Lücken mehr an die CDU melden.

  3. Datenübertragung: Flüssigkernfaser könnte Glasfaser ersetzen
    Datenübertragung
    Flüssigkernfaser könnte Glasfaser ersetzen

    Schweizer Forscher haben eine Faser entwickelt, die Daten genauso gut überträgt wie eine Glasfaser, aber dieser gegenüber Vorteile hat.

sneaker 14. Jun 2018

Datenübertragung erhöht bei DSL das Übersprechen nicht. Die Rauschabstand kann sich im...

Nile 14. Jun 2018

Hey Leute, ein bisschen klingt das ja immer wieder so wie "Was, am 24. Dezember ist...

johnripper 14. Jun 2018

Macht aber einen Untwrschied ob am PoP geshared wird, wo kurzfr. von 64 auf 32 reduzieren...



  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Speicherwoche bei Saturn Samsung • Robas Lund DX Racer Gaming-Stuhl 153,11€ • HyperX Cloud II Gaming-Headset 59€ • Bosch Professional Werkzeuge und Messtechnik • Samsung Galaxy Vorbesteller-Aktion • Speicherwoche bei Media Markt • 60 Jahre Saturn-Aktion [Werbung]
    •  /