Abo
  • Services:
Anzeige
Time Warner Cable
Time Warner Cable (Bild: Mike Blake/Reuters)

Unitymedia-Konzern: Liberty kauft Time Warner Cable für 55 Milliarden US-Dollar

Time Warner Cable
Time Warner Cable (Bild: Mike Blake/Reuters)

Der Eigner von Unitymedia und Kabel Baden-Württemberg, Liberty Broadband, will Time Warner Cable kaufen. Damit würde Liberty zum zweitgrößten TV-Kabelnetz-Betreiber der USA.

Anzeige

Charter Communications hat die Übernahme von Time Warner Cable in den USA für rund 55 Milliarden US-Dollar vereinbart. Das gab der Kabelnetzbetreiber Charter, der zu Liberty Broadband gehört, am 26. Mai 2015 bekannt. Der Übernahme müssen die Aktionäre und Wettbewerbsbehörden noch zustimmen. Liberty besitzt große Kabelnetzbetreiber in Deutschland. Der Aufsichtsratschef des Kabelkonzerns, John Malone, kaufte im Jahr 2011 Kabel Baden-Württemberg für knapp 3,2 Milliarden Euro, zwei Jahre zuvor hatte er für 3,5 Milliarden Euro den Kabelkonzern Unitymedia übernommen.

Charter übernimmt auch Bright House Networks. Charter ist der viertgrößte TV-Kabelnetzbetreiber in den USA, Time Warner Cable ist der zweitgrößte. Charter hat 5,9 Millionen Kunden in 25 Staaten. Zusammen mit Time Warner Cable erreicht das neue Unternehmen 23 Millionen Kunden und ist die Nummer 2 hinter Comcast mit 27 Millionen Kabelkunden.

Liberty-Chef John Malone versucht schon seit zwei Jahren, den Konkurrenten zu kaufen. Charter gab schon Anfang 2014 für Time Warner Cable ein Gebot ab, wurde aber von Comcast übertroffen. Comcast musste die Übernahme wegen Auflagen der Wettbewerbsbehörden dann aber aufgeben.

Auch die Übernahme von Time Warner Cable durch Charter dürfte eingehend von den Wettbewerbsbehörden untersucht werden, erwarten Analysten. Die US-Kabelnetzbetreiber sind unter Druck durch Streaminganbieter wie Netflix.

Malone soll laut Informationen des Wall Street Journals bei der neuen Verhandlungsrunde direkt mit Time-Warner-Cable-Chef Rob Marcus das Gespräch gesucht haben. Er habe eine freundliche Übernahme und keinen neuen Bieterwettstreit gewollt. Falls der Verkauf nicht zustande kommt, muss Charter an Time Warner Cable rund 2 Milliarden US-Dollar zahlen.


eye home zur Startseite
Plany 26. Mai 2015

du musst es so sehen wenn ALLES Liberty Global ist dann müsste doch das peering super...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schwarz Zentrale Dienste KG, Neckarsulm
  2. TWT GmbH Science & Innovation, Stuttgart, München, Ingolstadt
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  4. Daimler AG, Stuttgart


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals
  2. 599€ + 5,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Netzneutralität

    Warum die Telekom mit Stream On noch scheitern könnte

  2. Polestar

    Volvo will seine Elektroautos nicht verkaufen

  3. Ivoxia NVX 200

    Tischtelefon für die Apple Watch 3

  4. Ultrabook

    Razer steckt vier Kerne in das Blade Stealth

  5. Flughafen

    Mercedes Benz räumt autonom Schnee

  6. Kündigungen

    Tesla soll Mitarbeiter zur Kostensenkung entlassen haben

  7. Datenbank

    Microsofts privater Bugtracker ist 2013 gehackt worden

  8. Windows 10

    Fall Creators Update wird von Microsoft offiziell verteilt

  9. Robert Bigelow

    Aufblasbare Raumstation um den Mond soll 2022 starten

  10. Axon M

    ZTE stellt Smartphone mit zwei klappbaren Displays vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

  1. Re: Zumindest beim Preis beweisen sie Mut

    Trollversteher | 09:47

  2. Re: Berechnung stimmt nicht...

    countzero | 09:47

  3. Re: Warum bitte 600PS

    Psy2063 | 09:47

  4. Re: Akkus des E-Golfs und Motorleistung eines Teslas

    Azzuro | 09:46

  5. Re: Der normale Wahnsinn.

    lanG | 09:46


  1. 09:01

  2. 08:36

  3. 07:59

  4. 07:46

  5. 07:34

  6. 07:23

  7. 21:08

  8. 19:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel