Abo
  • Services:
Anzeige
Unity 5.6 bietet neue Partikelffekte und GPU-Instancing.
Unity 5.6 bietet neue Partikelffekte und GPU-Instancing. (Bild: Unity)

Unity: Entwicklung der Engine Unity 5 ist abgeschlossen

Unity 5.6 bietet neue Partikelffekte und GPU-Instancing.
Unity 5.6 bietet neue Partikelffekte und GPU-Instancing. (Bild: Unity)

Neue Effekte, bessere Entwicklerwerkzeuge und Unterstützung für Nintendo Switch und Vulkan: Das Unternehmen Unity hat die Entwicklung von Version 5 seiner Engine abgeschlossen. Die erste Beta von Unity 2017 soll bereits im Juni erscheinen.

Das aus San Francisco stammende Unternehmen Unity hat Version 5.6 seiner Engine Unity veröffentlicht. Es ist das letzte geplante Update für die aktuelle Fassung der Laufzeitumgebung. Die Liste der Neuerungen ist lang: Unter anderem unterstützt Unity 5.6 die Hybridkonsole Nintendo Switch sowie die Grafikschnittstelle Vulkan, die dadurch für sehr viele potenzielle Unterstützer deutlich einfacher zugänglich wird.

Anzeige

Dazu kommen eine Reihe neuer Funktionen und verbesserte Effekte, insbesondere bei der Darstellung von Partikeln und im Hinblick auf Licht und Schatten. Außerdem beherrscht Unity 5.6 von Haus aus das sogenannte GPU-Instancing, wodurch es einfach wird, viele ähnliche Objekte gleichzeitig auf den Bildschirm zu zaubern, ohne dass dadurch allzu viele Ressourcen gebunden werden. Auch bei den eingebauten Algorithmen für Wegfindung und KI gibt es spürbare Verbesserungen.

Unity hat auch schon seine Pläne für die künftige Weiterentwicklung seiner Engine offengelegt. Sie trägt den Namen Unity 2017, eine erste Beta ist für Juni 2017 angekündigt. Neben weiteren Optimierungen bei der Grafik soll es Verbesserungen etwa für die Werkzeuge geben, mit denen Spieldesigner die Zwischensequenzen ihrer Werke produzieren.


eye home zur Startseite
nolonar 04. Apr 2017

"Windows 8 ist abgeschlossen. Windows 10 kriegt bald eine Beta." In etwa so kannst du es...

maxule 03. Apr 2017

nun ohne "Weinkrampf" möglich? Windows ist für uns kwine Option

sf (Golem.de) 03. Apr 2017

Danke für den Hinweis! Ist nun korrigiert.

zjnsvfwc 03. Apr 2017

Na ja, man wird ja auch beim Projekt upgrade darauf hingewiesen ein Backup zu machen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Kommunales Rechenzentrum Niederrhein GmbH, Kamp-Lintfort
  2. Arnold & Richter Cine Technik GmbH & Co. Betriebs KG, München
  3. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Schweinfurt
  4. Automotive Safety Technologies GmbH, Gaimersheim


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 237,90€ + 5,99€ Versand bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


  1. Apple

    Ladestation Airpower soll im März 2018 auf den Markt kommen

  2. Radeon Software Adrenalin 18.2.3

    AMD-Treiber macht Sea of Thieves schneller

  3. Lifebook U938

    Das fast perfekte Business-Ultrabook bekommt vier Kerne

  4. Wochenrückblick

    Früher war nicht alles besser

  5. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  6. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  7. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  8. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen

  9. Telekom-Chef

    "Sorry! Da ist mir der Gaul durchgegangen"

  10. WD20SPZX

    Auch Western Digital bringt flache 2-TByte-HDD



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Lebensmittel-Lieferservices: Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"
Lebensmittel-Lieferservices
Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"
  1. Amazon Go Sechs weitere kassenlose Supermärkte geplant
  2. Kassenloser Supermarkt Technikfehler bei Amazon Go
  3. Amazon Go Kassenloser Supermarkt öffnet

Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Raven Ridge rockt
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test
Raven Ridge rockt
  1. Smach Z PC-Handheld nutzt Ryzen V1000
  2. Ryzen V1000 und Epyc 3000 AMD bringt Zen-Architektur für den Embedded-Markt
  3. Raven Ridge AMD verschickt CPUs für UEFI-Update

  1. Re: Die Forderungen der Auto-Lobby sind so absurd...

    thinksimple | 14:30

  2. ich würde Fujitsu einen Erfolg mit dieser...

    tearcatcher | 14:29

  3. Re: Bin ungern ein Spielverderber

    atikalz | 14:21

  4. Re: Was ich nicht verstehe

    Mixermachine | 14:21

  5. Vergleich zu Nvidia

    Dwalinn | 14:19


  1. 11:53

  2. 11:26

  3. 11:14

  4. 09:02

  5. 17:17

  6. 16:50

  7. 16:05

  8. 15:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel