Abo
  • IT-Karriere:

Uniti One: Elektroauto für 15.000 Euro wird in Großbritannien gebaut

Das schwedische Unternehmen Uniti will sein Elektroauto One in Großbritannien bauen. Einen fahrenden Prototyp des Uniti One gibt es schon. Das Auto soll je nach Modell für 15.000 bis 20.000 Euro auf den Markt kommen.

Artikel veröffentlicht am ,
Elektroauto Uniti One: kein Auto zum Rasen
Elektroauto Uniti One: kein Auto zum Rasen (Bild: Uniti Sweden)

Uniti hat mitgeteilt, sein Elektroauto One im britischen Silverstone Park zu bauen. Die Produktion soll sich aber nicht auf diesen Standort beschränken, sondern später auch an anderen Orten stattfinden. Die Pilotanlage soll 2020 betriebsbereit sein.

Stellenmarkt
  1. Technische Universität Berlin, Berlin
  2. AKDB, München

Das zweisitzige Fahrzeug ist mit einem Akku ausgestattet, der mit seinen 22 kWh Kapazität eine Reichweite von 300 km ermöglichen soll. Das Fahrzeug fährt maximal 130 km/h, beschleunigt aber in 3,5 Sekunden auf 80 km/h. Die Angabe stammt von Uniti selbst. Normalerweise wird die Zeit von 0 auf 100 km/h angegeben, diesen Wert teilte Uniti bisher nicht mit.

Die Entwicklung des Elektroautos wurde per Crowdfunding finanziert. Uniti One ist ein Kleinfahrzeug, das von der Größe mit dem Smart vergleichbar ist. Es ist vor allem für den Stadtverkehr gedacht und soll als Zwei- und Viersitzer erhältlich sein.

Um die Reichweite zu erhöhen, sparten die Entwickler vor allem am Gewicht: Das Auto wiegt nur 400 kg. Die Karosserie besteht aus Leichtbaumaterialien, darunter Kohlenstofffaser-verstärkter Kunststoff, aber auch Bioverbundwerkstoffe.

Ende 2019 sollen die finalen Modelle präsentiert und danach die Kunden beliefert werden. Zunächst werden die Autos in Großbritannien ausgeliefert, weil die Crowdinvestment-Kampagne durch die Plattform Crowdcube von dort aus lief.

Partner sind Unternehmen aus anderen Branchen, darunter Nvidia, Siemens, E.On, Kuka Robotics und Fanuc Robot.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. beide Spiele zu Ryzen 9 3000 oder 7 3800X Series, eines davon zu Ryzen 7 3700X/5 3600X/7...
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

sampleman 29. Okt 2018

Es geht schon damit los, dass das Auto mit ziemlicher Sicherheit nicht nur Teile aus UK...

Anonymer Nutzer 28. Okt 2018

wer sich derart skandalös verhält muss wohl mit dem spott darüber klarkommen. oder ist...

sportstyp 28. Okt 2018

Hallo, einen Crashtest wird es nicht geben, denn der ist für Fahrzeuge bis 400 kg nicht...

Onkel Ho 27. Okt 2018

Ist das jetzt die neue Regelung zur Geburtenkontrolle oder warum haben jetzt alle Autos...

Missingno. 26. Okt 2018

Das ist nicht ganz korrekt: § 3 StVO (1) Der Fahrzeugführer darf nur so schnell fahren...


Folgen Sie uns
       


E-Trofit elektrifiziert Dieselbusse - Bericht

Die Ingolstädter Firma E-Trofit elektrifiziert Dieselbusse. Golem.de hat sich die Umrüstung vorführen lassen.

E-Trofit elektrifiziert Dieselbusse - Bericht Video aufrufen
Star Wars Jedi Fallen Order angespielt: Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele
Star Wars Jedi Fallen Order angespielt
Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele

Seit dem 2003 veröffentlichten Jedi Academy warten Star-Wars-Fans auf ein mächtig gutes neues Actionspiel auf Basis von Star Wars. Demnächst könnte es wieder soweit sein: Beim Anspielen hat Jedi Fallen Order jedenfalls viel Spaß gemacht - trotz oder wegen Anleihen bei Tomb Raider.
Von Peter Steinlechner

  1. Star Wars Jedi Fallen Order und die Macht der Hardware
  2. Star Wars Der Mandalorianer ist bereits zum Start von Disney+ zu sehen
  3. Disney Obi Wan Kenobi kehrt ab 2020 zurück

Rabbids Coding angespielt: Hasenprogrammierung für Einsteiger
Rabbids Coding angespielt
Hasenprogrammierung für Einsteiger

Erst ein paar einfache Anweisungen, dann folgen Optimierungen: Mit dem kostenlos erhältlichen PC-Lernspiel Rabbids Coding von Ubisoft können Jugendliche und Erwachsene ein bisschen über Programmierung lernen und viel Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles
  2. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  3. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

16K-Videos: 400 MByte für einen Screenshot
16K-Videos
400 MByte für einen Screenshot

Die meisten Spiele können nur 4K, mit Downsampling sind bis zu 16K möglich. Wie das geht, haben wir bereits in einem früheren Artikel erklärt. Jetzt folgt die nächste Stufe: Wie erstellt man Videos in solchen Auflösungen? Hier wird gleich ein ganzer Schwung weiterer Tools und Tricks nötig.
Eine Anleitung von Joachim Otahal

  1. UL 3DMark Feature Test prüft variable Shading-Rate
  2. Nvidia Turing Neuer 3DMark-Benchmark testet DLSS-Kantenglättung

    •  /