Abo
  • Services:

United Front Games: Entwicklerstudio des Actionspiels Sleeping Dogs geschlossen

Trotz der laufenden Arbeiten an einem Onlinetitel wurde das kanadische Entwicklerstudio United Front Games kurzfristig geschlossen. Sein bekanntestes Spiel war das für Square Enix produzierte Sleeping Dogs.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Studio hinter Sleeping Dogs wurde geschlossen.
Das Studio hinter Sleeping Dogs wurde geschlossen. (Bild: United Front Games)

Auf Facebook, Twitter und anderen Kanälen sind halbwegs aktuelle Beiträge des Entwicklerstudios United Front Games zu finden, auf der offiziellen Homepage gibt es sogar noch Jobangebote. Trotzdem hat das Unternehmen aus Vancouver kurzfristig seine Pforten geschlossen. Das haben ehemalige Mitarbeiter gegenüber Kotaku Australia bestätigt.

Stellenmarkt
  1. comemso GmbH, Ostfildern
  2. Computacenter AG & Co. oHG, Verschiedene Standorte

United Front Games hatte gerade erst sein Online-Actionspiel Smash + Grab im Rahmen von Early Access auf Steam veröffentlicht; inzwischen kann der Client nicht mehr heruntergeladen werden. Das bekannteste Spiel des Studios war das gelungene, kommerziell aber wohl nicht sehr erfolgreiche Sleeping Dogs.

Eine Onlineversion von Sleeping Dogs mit dem Titel Triad Wars wurde bereits vor einigen Monaten eingestellt. 2010 hatten die Entwickler für Sony das Rennspiel Mod Nation Racers programmiert. Außerdem waren sie als externe Auftragnehmer unter anderem bei Sammelausgaben von Tomb Raider und Halo eingebunden. Der Grund für das überraschende Aus ist nicht bekannt.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)

JTR 18. Okt 2016

Selbst für early access war abzusehen, dass dies nie etwas wird. Habe letztlich ein Let's...


Folgen Sie uns
       


Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 1

In Teil 1 im Livestream zu Shadow of the Tomb Raider gibt es zahlreiche Grafik-Menüs, schöne Screenshots und Laras Start in die Apokalypse.

Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 1 Video aufrufen
Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen
  2. Nach Milliardenstrafe Google will Android-Verträge offenbar anpassen
  3. Google Android Studio 3.2 unterstützt Android 9 und App Bundles

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Mate 20 Pro im Hands on: Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro
Mate 20 Pro im Hands on
Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro

Huawei hat mit dem Mate 20 Pro seine Dreifachkamera überarbeitet: Der monochrome Sensor ist einer Ultraweitwinkelkamera gewichen. Gleichzeitig bietet das Smartphone zahlreiche technische Extras wie einen Fingerabdrucksensor unter dem Display und einen sehr leistungsfähigen Schnelllader.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Keine Spionagepanik Regierung wird chinesische 5G-Ausrüster nicht ausschließen
  2. Watch GT Huawei bringt Smartwatch ohne Wear OS auf den Markt
  3. Ascend 910/310 Huaweis AI-Chips sollen Google und Nvidia schlagen

    •  /