Abo
  • IT-Karriere:

Unister Travel: Ab-in-den-urlaub.de verkauft

Heute wurden größere Teile von Unister verkauft. ab-in-den-urlaub.de, fluege.de, reisen.de, billigfluege.de, urlaubstours.de, oder hotelreservierung.de gingen an Rockaway Capital.

Artikel veröffentlicht am ,
Unister-Standort im Barfußgäßchen, Leipzig
Unister-Standort im Barfußgäßchen, Leipzig (Bild: Unister)

Rockaway Capital hat vom Insolvenzverwalter von Unister den Travel-Bereich gekauft. Das gab das tschechische Venture-Capital-Unternehmen am 23. Dezember 2016 bekannt. Erworben wurden die Plattformen ab-in-den-urlaub.de, fluege.de, reisen.de, billigfluege.de, reisegeier.de, urlaubstours.de, hotelreservierung.de und TravelViva.

Stellenmarkt
  1. Kassenärztliche Vereinigung Berlin, Berlin
  2. STILL GmbH, Aschaffenburg, Hamburg

Mit dem Online-Reisevermittler und -anbieter Invia betreibt Rockaway Capital bereits eine Marke auf dem mittel- und osteuropäischen Reisemarkt. Die Beteiligten haben über das finanzielle Volumen des Verkaufs Stillschweigen vereinbart. Der Gläubigerausschuss hat der Übernahme bereits zugestimmt. Der Abschluss der Transaktion ist für Anfang 2017 geplant.

Beschäftigtenzahl stark gesunken

Rockaway Capital werde alle heute noch 520 Beschäftigten des Travel-Bereichs übernehmen. Insolvenzverwalter Lucas F. Flöther sagte: "Ich bin zuversichtlich, dass der neue Eigner das Potenzial der erworbenen Assets ausschöpfen wird." Nach dem Tod von Firmenchef Thomas Wagner Mitte Juli 2016 bei einem Flugzeugabsturz hatte das Unternehmen Insolvenz angemeldet. Danach wurde berichtet, dass 1.048 Beschäftigte von dem Insolvenzverfahren betroffen seien.

Mit dem Portal shopping.de wurde heute zudem der ersten Non-Travel-Geschäftsbetrieb Unisters verkauft. Die Domain geht an Solute aus Karlsruhe, die den Preisvergleich billiger.de betreibt. In das Leipziger Büro von Solute wechseln 15 Beschäftigte von shopping.de. Auch hier wurde über den Kaufpreis Stillschweigen vereinbart.

Anfang nächsten Jahres soll vor dem Landgericht Leipzig ein Prozess gegen drei frühere Manager der Unister-Holding beginnen. Nach Informationen von Süddeutscher Zeitung, NDR und WDR hat das Landgericht Leipzig eine entsprechende Anklage zugelassen und bereits Verhandlungstermine für mehrere Monate angesetzt.

Die Generalstaatsanwaltschaft Dresden wirft den angeklagten Ex-Managern von Unister Steuerhinterziehung, unerlaubten Verkauf von Versicherungen sowie gewerbs- und bandenmäßigen Computerbetrug beim Onlinehandel mit Flugtickets für mehr als 87.000 Kunden vor. Ticket-Käufern sollen Preisvorteile vorenthalten worden sein.

Unister hat die Vorwürfe wiederholt zurückgewiesen und erklärt, bei den beanstandeten Geschäften gehe es um eine gängige Praxis in der Reisebranche



Anzeige
Top-Angebote
  1. 88,00€ (Bestpreis! Zzgl. Versand od. Abholung im Markt)
  2. 336,31€
  3. 119,99€
  4. 111,09€

NIKB 26. Dez 2016

Das selbe Argument wie bei der falschen Buchungsseite. Ich brauche einfach keinen Mensch...

ElMario 24. Dez 2016

lol, so ein lukratives...ach egal...


Folgen Sie uns
       


Zenbook Pro Duo - Hands on

Braucht man das? Gut aussehen tut das Zenbook Pro Duo jedenfalls.

Zenbook Pro Duo - Hands on Video aufrufen
Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
Energie
Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
  3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

Ricoh GR III im Test: Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom
Ricoh GR III im Test
Kompaktkamera mit Riesensensor, aber ohne Zoom

Kann das gutgehen? Ricoh hat mit der GR III eine Kompaktkamera im Sortiment, die mit einem APS-C-Sensor ausgerüstet ist, rund 900 Euro kostet und keinen Zoom bietet. Wir haben die Kamera ausprobiert.
Ein Test von Andreas Donath

  1. Theta Z1 Ricoh stellt 360-Grad-Panoramakamera mit Profifunktionen vor
  2. Ricoh GR III Eine halbe Sekunde Belichtungszeit ohne Stativ

Erneuerbare Energien: Die Energiewende braucht Wasserstoff
Erneuerbare Energien
Die Energiewende braucht Wasserstoff

Kein anderes Element ist so universell und dabei simpel aufgebaut wie Wasserstoff und das energiereiche Gas lässt sich aus fast jedem Energieträger gewinnen. Genauso vielseitig gestaltet sich seine Nutzung.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Strom-Boje Mittelrhein Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
  2. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  3. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um

    •  /