• IT-Karriere:
  • Services:

Unicode 9.0: Apples Einfluss verhindert Gewehr-Emoji

Das Unicode-Konsortium hat sich entschlossen, bei den neuen Emoji-Symbolen eine Änderung vorzunehmen, nachdem Apple seinen Einfluss geltend gemacht hat. Ein Gewehr-Emoji wird es nicht geben, genauso wenig wie eines für den modernen Fünfkampf.

Artikel veröffentlicht am ,
Gestrichene Emojis
Gestrichene Emojis (Bild: Emojipedia)

Nach einem Bericht von Buzzfeed hat das Unicode-Konsortium einstimmig beschlossen, letztlich das Emoji eines Gewehrs nicht zuzulassen. Die Entscheidung soll durch Apples Einfluss herbeigeführt und von anderen Unternehmen unterstützt worden sein.

Stellenmarkt
  1. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Aachen
  2. IT-Servicezentrum der bayerischen Justiz, Schwabmünchen, Bamberg

Apple hat ein Stimmrecht in der Unicode-Organisation und durch seine iMessage-Plattform gehörigen Einfluss auf das Gremium. Nach den Quellen von Buzzfeed begann durch Apples Einsatz der Widerstand gegen das Gewehr-Emoji, das in den Standard Unicode 9.0 aufgenommen werden sollte, der im Juni 2016 veröffentlicht werden soll. Das Symbol soll zuvor bereits als Kandidat für die Neuaufnahme akzeptiert worden sein. Microsoft soll sich Apples Meinung angeschlossen haben, so Buzzfeed. Neben Apple und Microsoft gehören auch Oracle, Facebook, Oracle, IBM und Yahoo zu den stimmberechtigten Mitgliedern.

Ein weiterer Kandidat, der vom Konsortium daraufhin abgelehnt wurde, war ein Emoji für den modernen Fünfkampf mit den Disziplinen Pistolenschießen, Degenfechten, Schwimmen, Springreiten und Querfeldeinlauf.

Unicode-Präsident Mark Davis bestätigte gegenüber Buzzfeed zwar den Schritt, begründete ihn allerdings nicht. Das Komitee habe beschlossen, die Symbole nicht als Emoji zu klassifizieren. In Unicode 9 werden die Symbole lediglich als Buchstaben in Schwarz-Weiß integriert. Auf einer normalen Emoji-Tastatur wird das Symbol also nicht enthalten sein.

Schon als das Gewehr als neuer Kandidat vorgeschlagen wurde, regte sich Widerstand. Eine britische Antiwaffengruppe protestierte dagegen, berichtete die BBC. 2015 sorgte Microsofts Entscheidung, den ausgestreckten Mittelfinger als Emoji zu unterstützen, für eine Kontroverse. Das Zeichen wurde schon vor über zwei Jahren Unicode 7.0 hinzugefügt, doch die Hersteller hatten sich bis dahin geweigert, es darzustellen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 3,61€
  3. 53,99€
  4. (-20%) 39,99€

Lala Satalin... 21. Jun 2016

Ich sehe da kein Problem. Wenn es kein Emoji gibt, würde so etwas auch in Worten...

Lala Satalin... 21. Jun 2016

Musst @Golem dran kleben, dann sehen die es auch. :D

topo 21. Jun 2016

Wow, cool!

User_x 20. Jun 2016

Quelle: fun.drno.de

My1 20. Jun 2016

mir als asperger leider nicht und manchmal merken es leute nicht wenn ich mit sarkasmus...


Folgen Sie uns
       


HP Pavilion Gaming 15 - Fazit

Das Pavilion Gaming 15 ist für 1.000 Euro ein gut ausgestattetes und durchaus flottes Spiele-Notebook.

HP Pavilion Gaming 15 - Fazit Video aufrufen
Amazon Echo Studio im Test: Homepod-Bezwinger begeistert auch als Fire-TV-Lautsprecher
Amazon Echo Studio im Test
Homepod-Bezwinger begeistert auch als Fire-TV-Lautsprecher

Mit dem Echo Studio bringt Amazon seinen teuersten Alexa-Lautsprecher auf den Markt. Dennoch ist er deutlich günstiger als Apples Homepod, liefert aber einen besseren Klang. Und das ist längst nicht alles.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Amazons Heimkino-Funktion Echo-Lautsprecher drahtlos mit Fire-TV-Geräten verbinden
  2. Echo Flex Amazons preiswertester Alexa-Lautsprecher
  3. Amazons Alexa-Lautsprecher Echo Dot hat ein LED-Display - Echo soll besser klingen

Red Dead Redemption 2 für PC angespielt: Schusswechsel mit Startschwierigkeiten
Red Dead Redemption 2 für PC angespielt
Schusswechsel mit Startschwierigkeiten

Die PC-Version von Red Dead Redemption 2 bietet schönere Grafik als die Konsolenfassung - aber nach der Installation dauert es ganz schön lange bis zum ersten Feuergefecht in den Weiten des Wilden Westens.

  1. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 belegt 150 GByte auf PC-Festplatte
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 erscheint für Windows-PC und Stadia
  3. Rockstar Games Red Dead Online wird zum Rollenspiel

Mi Note 10 im Hands on: Fünf Kameras, die sich lohnen
Mi Note 10 im Hands on
Fünf Kameras, die sich lohnen

Mit dem Mi Note 10 versucht Xiaomi, der Variabilität von Huaweis Vierfachkameras noch eins draufzusetzen - mit Erfolg: Die Fünffachkamera bietet in fast jeder Situation ein passendes Objektiv, auch die Bildqualität kann sich sehen lassen. Der Preis dafür ist ein recht hohes Gewicht.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Xiaomi Neues Redmi Note 8T mit Vierfachkamera kostet 200 Euro
  2. Mi Note 10 Xiaomis neues Smartphone mit 108 Megapixeln kostet 550 Euro
  3. Mi Watch Xiaomi bringt Smartwatch mit Apfelgeschmack

    •  /