• IT-Karriere:
  • Services:

Unibody: Tesla setzt weltgrößte Gussmaschine ein

Tesla baut in Fremont eine riesige Aluminium-Gussmaschine für die Karosserie des Model Y auf, um Teile zu reduzieren.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Aluminium-Gussmaschine
Die Aluminium-Gussmaschine (Bild: Tesla)

Tesla will die Produktion des Model Y vereinfachen und baut dazu eine Gussmaschine in seinem Werk in Fremont im US-Bundesstaat Kalifornien auf. Es sei günstiger, nur ein Teil herzustellen statt mehrere Teile einzeln zu produzieren und zu verbinden, erklärte das Blog Tesmanian die Idee dahinter.

Stellenmarkt
  1. Dusyma Kindergartenbedarf GmbH, Schorndorf bei Stuttgart
  2. Securiton GmbH IPS Intelligent Video Analytics, München

Die Maschine soll die weltgrößte ihrer Art sein. Das Aluminiumgussverfahren soll in mehreren Schritten zu einer radikalen Vereinfachung der hinteren Bodengruppe eingesetzt werden. Der Autohersteller plant, erst von 70 Teilen auf 4 und dann auf ein Gussteil umzustellen.

Bisher setzte Tesla mehrere Stanzteile ein. Die neue Fertigungstechnik soll zu einer Gewichtsreduzierung und einer Kostensenkung führen. Außerdem soll das Auto so schneller zusammengesetzt werden können.

Tesla meldete im Sommer 2019 ein Patent zur Gussmaschine an. Multi-Directional Unibody Casting Machine for a Vehicle Frame and Associated Methods (Multidirektionale Unibody-Giessmaschine für einen Fahrzeugrahmen und zugehörige Verfahren) zeigt, wie der Prozess ungefähr funktioniert.

Die Gussmaschine für das Modell Y soll auch in Grünheide in Brandenburg und im chinesischen Werk installiert werden. Ob weitere Fahrzeuge künftig Teile aus der Maschine enthalten werden, ist nicht bekannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

Idefix_1024 02. Sep 2020 / Themenstart

leider ist es mir nicht erlaubt als NeuUser einen Link zu posten... es gibt ein Video von...

Sportstudent 20. Aug 2020 / Themenstart

Hier geht es nicht um die Außenhaut (das sichtbare farbige Blech), was der Großteil der...

Maddix 19. Aug 2020 / Themenstart

Super Link, danke! Das sieht doch sehr stark nach einer Art Spritzguss aus, wie man ihn...

schnedan 19. Aug 2020 / Themenstart

Schadstelle rausflexen, Flicken drübernieten --> fertig

bofhl 19. Aug 2020 / Themenstart

Nicht bei Teslas - bei größeren Beschädigungen (egal wo) ist das Auto ein Totalschaden...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


    •  /