Abo
  • Services:

Unfall von Uber: Toyota unterbricht Testprogramm für autonome Autos

Toyota hat Tests seines autonomen Fahrsystems Chauffeur auf öffentlichen Straßen in den USA gestoppt, nachdem bei einem Unfall mit einem autonom fahrenden Auto von Uber eine Frau in Arizona ums Leben kam.

Artikel veröffentlicht am ,
Versuchsfahrzeug von Toyota
Versuchsfahrzeug von Toyota (Bild: Toyota)

Wegen des Unfalls eines Uber-Fahrzeugs, bei dem eine Fußgängerin getötet wurde, pausiert Toyota seine Tests für autonome Fahrzeuge in den USA. "Weil wir glauben, dass der Vorfall einen emotionalen Effekt auf unsere Testfahrer haben kann, haben wir uns entschieden, unsere Chauffeur-Modus-Tests auf öffentlichen Straßen vorübergehend zu unterbrechen", teilte der japanische Autohersteller laut einem Bericht von Bloomberg mit. Toyota wolle nicht über die Ursache des Unfalls spekulieren oder was dies für die Zukunft des automatisierten Fahrens bedeuten könne.

Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen

Toyota testete seine selbstfahrenden Fahrzeuge in den US-Bundesstaaten Michigan und Kalifornien. Vor dem Unfall hatte Toyota nach Informationen von Bloomberg geplant, mit Uber bei der Erforschung automatisiert fahrender Autos zu kooperieren. Weitere Informationen dazu, und ob die Zusammenarbeit weiter vorangetrieben wird, sind nicht bekannt.

Erst im Januar 2018 stellte das Toyota Research Institute eine neue Version seines autonomen Testfahrzeugs vor. Das Auto - ein Lexus LS 600hL - ist mit Lidar, Radar und Kameras ausgerüstet. Die Sensoren sollen die Umgebung im Radius von 200 Metern rund um das Fahrzeug erfassen. Das sei deutlich mehr als die Konkurrenz könne, hieß es damals.

Das Uber-Fahrzeug war am Sonntag laut New York Times im autonomen Modus unterwegs und hatte einen Fahrer an Bord, der im Notfall eingreifen sollte. Die Frau soll angefahren worden sein, als sie ihr Fahrrad schiebend die Straße überquerte, wie ABC News berichtete. Sie starb im Krankenhaus. Die Unfallursache ist noch nicht eindeutig geklärt, womöglich trifft Uber keine Schuld.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-81%) 5,75€
  2. 4,99€
  3. 25,99€
  4. 14,95€

Brasdax 23. Mär 2018

Ich verstehe nicht warum dieser Vorfall so gehypet wird. Ist es so überraschend, wenn...

demon driver 22. Mär 2018

Ist deine Mathematik kaputt? Wo ist es ein "Fortschritt", wenn die KI auf der Straße...


Folgen Sie uns
       


Macbook Air 2018 - Test

Nach mehreren Jahren spendiert Apple dem Macbook Air ein neues Gehäuse. Trotzdem ist es keine Referenz mehr für Kompaktheit und Gewicht. Das Notebook kann durch andere Dinge trotzdem überzeugen.

Macbook Air 2018 - Test Video aufrufen
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
Tolles teures Teil - aber für wen?

Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

Google Nachtsicht im Test: Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel
Google Nachtsicht im Test
Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel

Gut einen Monat nach der Vorstellung der neuen Pixel-Smartphones hat Google die Kamerafunktion Nachtsicht vorgestellt. Mit dieser lassen sich tolle Nachtaufnahmen machen, die mit denen von Huaweis Nachtmodus vergleichbar sind - und dessen Qualität bei Selbstporträts deutlich übersteigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Pixel 3 Google patcht Probleme mit Speichermanagement
  2. Smartphone Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
  3. Google Dem Pixel 3 XL wächst eine zweite Notch

    •  /