Abo
  • IT-Karriere:

Und Action: Gopro kauft Panoramafilm-Experten

Die mit Kameras von Gopro erstellten Sport- und Abenteuervideos sollen künftig noch spektakulärer werden: Der US-Hersteller übernimmt eine französische Firma, die auf VR- und Panoramaeffekte spezialisiert ist.

Artikel veröffentlicht am ,
Panoramavideo von Gopro
Panoramavideo von Gopro (Bild: Gopro)

Videos vom Mountainbike-Ausflug mit aufwendigen 360-Grad-Panoramas und integrierten VR-Effekten dürften sich künftig deutlich einfacher als bislang erstellen lassen. Dafür kauft das US-Unternehmen Gopro die französische Firma Kolor, die auf die Entwicklung von Virtual-Reality-Anwendungen spezialisiert ist. Die Angestellten arbeiten weiterhin in ihrem Studio in Savoie, nur eben an der Software für Gopro.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Meckenheim, München, deutschlandweit
  2. über Dr. Heimeier & Partner Management- und Personalberatung GmbH, Rhein-Sieg-Kreis

Mit der soll es künftig auch normalen Anwendern einfacher möglich sein, etwa Bilder von mehreren Kameras zu einem Panorama zu verbinden - bislang können das nur Profis oder ambitionierte Filmer mit entsprechender Ausrüstung, meist mit der Software von Kolor. Positiver Nebeneffekt des Deals für Gopro: Der Kreis an Endkunden, die Spaß daran haben, Filme mit mehr als einer Kameras zu drehen, dürfte sich durch einfachere Technologie weiter vergrößern - und damit auch der Hardwareabsatz.

Aber auch so läuft das Geschäft der Firma derzeit bestens. Im letzten Geschäftsquartal konnte sie ihren Umsatz im Jahresvergleich um 54 Prozent auf 363 Millionen US-Dollar steigern. Der Gewinn wurde mit 16,85 Millionen US-Dollar sogar fast verdoppelt. Hauptgrund für die positiven Ergebnisse war vor allem das starke Wachstum außerhalb der USA.

Das in diese News eingebettete Video lässt sich direkt auf Youtube im Chrome-Browser oder mit einer kostenlosen App namens Kolor Eyes für iOS und Android auch als 360-Grad-Film betrachten. Demnächst sollen weitere Videos dieser Art auch für Oculus Rift und Samsung Gear VR erscheinen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 49,94€
  2. 19,95€
  3. 13,95€
  4. (u. a. Grafikkarten, SSDs, Ram-Module reduziert)

Folgen Sie uns
       


Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
  2. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  3. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS

WD Blue SN500 ausprobiert: Die flotte günstige Blaue
WD Blue SN500 ausprobiert
Die flotte günstige Blaue

Mit der WD Blue SN500 bietet Western Digital eine spannende NVMe-SSD an: Das M.2-Kärtchen basiert auf einem selbst entwickelten Controller und eigenem Flash-Speicher. Das Resultat ist ein schnelles, vor allem aber günstiges Modell als bessere Alternative zu Sata-SSDs.
Von Marc Sauter

  1. WD Black SN750 ausprobiert Direkt hinter Samsungs SSDs
  2. WD Black SN750 Leicht optimierte NVMe-SSD mit 2 TByte
  3. Ultrastar DC ME200 Western Digital baut PCIe-Arbeitsspeicher mit 4 TByte

Ocean Discovery X Prize: Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee
Ocean Discovery X Prize
Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Öffentliche Vergaberichtlinien und agile Arbeitsweise: Die Teilnahme am Ocean Discovery X Prize war nicht einfach für die Forscher des Fraunhofer Instituts IOSB. Deren autonome Tauchroboter zur Tiefseekartierung schafften es unter die besten fünf weltweit.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. JAB Code Bunter Barcode gegen Fälschungen

    •  /