Abo
  • Services:

Verfügbarkeit und Fazit

Uncharted: The Lost Legacy erscheint am 23. August 2017 nur für die Playstation 4, der Preis liegt bei rund 45 Euro. Auf der PS4 Pro gibt es per Checkerboard-Rendering sowohl Unterstützung für 4K-Auflösungen als auch für HDR, aber keine weiteren Extraeinstellungen. Die deutsche Sprachausgabe finden wir gelungen, alternativ lässt sich über das Optionenmenü aber auch die englische Tonspur aktivieren. Von der USK hat das Programm eine Freigabe ab 16 Jahren bekommen.

Fazit

Stellenmarkt
  1. AIRTEC Pneumatic GmbH, Reutlingen
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main

Wer Uncharted liebt, kommt natürlich auch an The Lost Legacy nicht vorbei - das wird keinen Spieler überraschen. Die Suche nach dem göttlichen Stoßzahn wirkt vom ersten Moment an spannend. Auch die Actionsequenzen sind toll in Szene gesetzt. Etwa die Prügeleien, in denen Chloe und Nadine gemeinsam zuschlagen und dabei selbst mit der größten Übermacht fertigwerden. Schön auch, dass es weniger überlange Kletterpassagen als in Uncharted 4 gibt.

Allerdings gibt es auch etwas weniger von den ganz großen, spektakulären Szenen der Vorgänger. Hier ist noch am ehesten zu spüren, dass The Lost Legacy so etwas wie eine Erweiterung ist. Auch in Sachen Abwechslung erreicht das Programm nicht ganz die früheren Abenteuer. Den Abschnitt im indischen Talkessel finden wir sogar zu lang. Richtig gut gefallen uns dafür die Rätsel - hier hat sich Naughty Dog spürbar ins Zeug gelegt.

Bleibt noch die Frage nach Nathan Drake. Ein bisschen vermisst haben wir seinen Humor schon. Chloe und Nadine wirken ernster, der Wortwitz zwischen den beiden könnte in eventuellen Fortsetzungen gerne noch mehr Funken schlagen. Trotzdem: The Lost Legacy bietet mehr als genug Überraschungen, Spannung und Action in einem schönen Szenario.

 Unterwegs im indischen Talkessel
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  2. ab 119,98€ (Release 04.10.)

Jim1985 17. Aug 2017

Als es mal im Angebot war Habe noch zwei Codes wer die neue Firmware Beta testen möchte...

Dedl 17. Aug 2017

Als Schreiber des Artikels hätte ich mir gedacht, wer von Uncharted noch nichts gehört...

Kurama 17. Aug 2017

In dem Beitrag steht nirgends etwas davon, dass mit dem Kauf von dem Spiel je nach...


Folgen Sie uns
       


ZTE Axon 9 Pro - Hands on (Ifa 2018)

Das Axon 9 Pro ist ZTEs erstes Smartphone nach der Beinahe-Pleite. In einem ersten Hands on hat uns das Gerät gut gefallen - besonders bei dem Preis von 650 Euro.

ZTE Axon 9 Pro - Hands on (Ifa 2018) Video aufrufen
Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

    •  /