Abo
  • Services:

Unterwegs im indischen Talkessel

In dem Talkessel können wir uns per Jeep weitgehend frei bewegen, um so nach und nach die Aufgaben in beliebiger Reihenfolge zu absolvieren. Dabei kämpfen wir gegen die Soldaten von Asav und lösen Rätsel. Denksport hat in The Lost Legacy einen etwas größeren Anteil als in den letzten paar regulären Uncharted. Wir finden, die Aufgaben sind durchgehend originell, fair und abwechslungsreich gestaltet. Störend finden wir allerdings, dass der Talkessel nicht sehr übersichtlich ist und die Wege teils überlang.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Waiblingen
  2. Hanseatisches Personalkontor, Frankfurt am Main

Außerdem gibt dort so gut wie gar nicht die legendären, aufwendig in Szene gesetzten Spezialabschnitte aus den letzten Uncharted, in denen ganze Stadtviertel und Wolkenkratzer quasi unter den Füßen der Hauptfigur zusammenstürzen. The Lost Legacy ist in dieser Hinsicht spürbar weniger aufwendig produziert - schade, aber wir können angesichts der sonst gelungenen Handlung damit leben.

Am restlichen Gameplay hat sich relativ wenig geändert. Es gibt zahlreiche Kämpfe, in denen wir uns Schießereien mit den feindlichen Söldern liefern. Dazu kommen Prügeleien, in denen Chloe und Nadine teils gemeinsam agieren - was das Programm selbstständig koordiniert, und was dank der tollen Animationen stellenweise fast schon verblüffend gut aussieht.

  • Nadine und Chloe erleben zusammen ein Abenteuer. (Bild: Sony/Screenshot: Golem.de)
  • Das Öffnen von Schlössern erledigt Chloe per Dietrich. (Bild: Sony/Screenshot: Golem.de)
  • Rebellenchef Asav hat dunkle Pläne - und eine eigene Armee... (Bild: Sony/Screenshot: Golem.de)
  • Chloe blickt aus dem Heck eines Lastwagens. (Bild: Sony/Screenshot: Golem.de)
  • Im Talkessel sind die Heldinnen per Jeep unterwegs. (Bild: Sony/Screenshot: Golem.de)
  • Auf der Karte zeigt ein Pfeil die Position an. (Bild: Sony/Screenshot: Golem.de)
  • Auch solche Rätsel gehören dazu. (Bild: Sony/Screenshot: Golem.de)
  • In Raum voller Geheimnisse ... (Bild: Sony/Screenshot: Golem.de)
  • In Indien springt Chloe an Reklametafeln. (Bild: Sony/Screenshot: Golem.de)
Im Talkessel sind die Heldinnen per Jeep unterwegs. (Bild: Sony/Screenshot: Golem.de)

Die vermutlich wichtigste neue Spielmechanik ist das Knacken von Schlössern, was wir mit den Analogsticks des Controllers und mit dessen Vibrierfunktion hinbekommen. Das Ganze ist eine nette Idee, die frustfrei umgesetzt wurde und durchaus eine Bereicherung darstellt. Wie in Uncharted 4 gibt es außerdem zahlreiche sammelbare Objekte. Wer so etwas nervig findet, kann die Suche danach natürlich ignorieren.

Der Multiplayermodus von The Lost Legacy entspricht weitgehend dem Hauptprogramm; beide sind kompatibel. Einen zusätzlichen Survival-Arena-Modus konnten wir mit unserer sonst fertigen Testversion noch nicht ausprobieren.

 Uncharted The Lost Legacy im Test: Abenteuer mit voller FrauenpowerVerfügbarkeit und Fazit 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5.  


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Jetzt für 150 EUR kaufen und 75 EUR sparen

Jim1985 17. Aug 2017

Als es mal im Angebot war Habe noch zwei Codes wer die neue Firmware Beta testen möchte...

Dedl 17. Aug 2017

Als Schreiber des Artikels hätte ich mir gedacht, wer von Uncharted noch nichts gehört...

Kurama 17. Aug 2017

In dem Beitrag steht nirgends etwas davon, dass mit dem Kauf von dem Spiel je nach...


Folgen Sie uns
       


AMD Athlon 200GE - Test

Der Athlon 200GE ist ein 55 Euro günstiger Chip für den Sockel AM4. Er konkurriert daher mit Intels Celeron G4900 und Pentium G5400. Dank zwei Kernen mit SMT und 3,2 GHz sowie einer Vega-3-Grafikeinheit schlägt er beide Prozessoren in CPU-Benchmarks und ist schneller in Spielen, wenn diese auf der iGPU laufen.

AMD Athlon 200GE - Test Video aufrufen
Augmented Reality: Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone
Augmented Reality
Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone

Derzeit ist viel von einer Augmented Reality Cloud die Rede. Golem.de hat mit dem Berliner Startup Visualix über den Stand der Technik und künftige Projekte für Unternehmenskunden gesprochen - und darüber, was die Neuerungen für Pokémon Go bedeuten könnten.
Ein Interview von Achim Fehrenbach

  1. Jarvish Motorradhelm bringt Alexa in den Kopf
  2. Patentantrag Apple plant Augmented-Reality in der Windschutzscheibe
  3. Magic Leap Lumin OS Erste Bilder des Betriebssystems für Augmented Reality

Neuer Echo Dot im Test: Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen
Neuer Echo Dot im Test
Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen

Echo Dot steht bisher für muffigen, schlechten Klang. Mit dem neuen Modell zeigt Amazon, dass es doch gute smarte Mini-Lautsprecher mit dem Alexa-Sprachassistenten bauen kann, die sogar gegen die Konkurrenz von Google ankommen.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
    Galaxy A9 im Hands on
    Samsung bietet vier

    Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
    Ein Hands on von Tobias Költzsch

    1. Auftragsfertiger Samsung startet 7LPP-Herstellung mit EUV
    2. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
    3. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor

      •  /