Abo
  • Services:
Anzeige
Artwork von Uncharted - The Lost Legacy.
Artwork von Uncharted - The Lost Legacy. (Bild: Sony)

Unterwegs im indischen Talkessel

In dem Talkessel können wir uns per Jeep weitgehend frei bewegen, um so nach und nach die Aufgaben in beliebiger Reihenfolge zu absolvieren. Dabei kämpfen wir gegen die Soldaten von Asav und lösen Rätsel. Denksport hat in The Lost Legacy einen etwas größeren Anteil als in den letzten paar regulären Uncharted. Wir finden, die Aufgaben sind durchgehend originell, fair und abwechslungsreich gestaltet. Störend finden wir allerdings, dass der Talkessel nicht sehr übersichtlich ist und die Wege teils überlang.

Anzeige

Außerdem gibt dort so gut wie gar nicht die legendären, aufwendig in Szene gesetzten Spezialabschnitte aus den letzten Uncharted, in denen ganze Stadtviertel und Wolkenkratzer quasi unter den Füßen der Hauptfigur zusammenstürzen. The Lost Legacy ist in dieser Hinsicht spürbar weniger aufwendig produziert - schade, aber wir können angesichts der sonst gelungenen Handlung damit leben.

Am restlichen Gameplay hat sich relativ wenig geändert. Es gibt zahlreiche Kämpfe, in denen wir uns Schießereien mit den feindlichen Söldern liefern. Dazu kommen Prügeleien, in denen Chloe und Nadine teils gemeinsam agieren - was das Programm selbstständig koordiniert, und was dank der tollen Animationen stellenweise fast schon verblüffend gut aussieht.

  • Nadine und Chloe erleben zusammen ein Abenteuer. (Bild: Sony/Screenshot: Golem.de)
  • Das Öffnen von Schlössern erledigt Chloe per Dietrich. (Bild: Sony/Screenshot: Golem.de)
  • Rebellenchef Asav hat dunkle Pläne - und eine eigene Armee... (Bild: Sony/Screenshot: Golem.de)
  • Chloe blickt aus dem Heck eines Lastwagens. (Bild: Sony/Screenshot: Golem.de)
  • Im Talkessel sind die Heldinnen per Jeep unterwegs. (Bild: Sony/Screenshot: Golem.de)
  • Auf der Karte zeigt ein Pfeil die Position an. (Bild: Sony/Screenshot: Golem.de)
  • Auch solche Rätsel gehören dazu. (Bild: Sony/Screenshot: Golem.de)
  • In Raum voller Geheimnisse ... (Bild: Sony/Screenshot: Golem.de)
  • In Indien springt Chloe an Reklametafeln. (Bild: Sony/Screenshot: Golem.de)
Im Talkessel sind die Heldinnen per Jeep unterwegs. (Bild: Sony/Screenshot: Golem.de)

Die vermutlich wichtigste neue Spielmechanik ist das Knacken von Schlössern, was wir mit den Analogsticks des Controllers und mit dessen Vibrierfunktion hinbekommen. Das Ganze ist eine nette Idee, die frustfrei umgesetzt wurde und durchaus eine Bereicherung darstellt. Wie in Uncharted 4 gibt es außerdem zahlreiche sammelbare Objekte. Wer so etwas nervig findet, kann die Suche danach natürlich ignorieren.

Der Multiplayermodus von The Lost Legacy entspricht weitgehend dem Hauptprogramm; beide sind kompatibel. Einen zusätzlichen Survival-Arena-Modus konnten wir mit unserer sonst fertigen Testversion noch nicht ausprobieren.

 Uncharted The Lost Legacy im Test: Abenteuer mit voller FrauenpowerVerfügbarkeit und Fazit 

eye home zur Startseite
Jim1985 17. Aug 2017

Als es mal im Angebot war Habe noch zwei Codes wer die neue Firmware Beta testen möchte...

Themenstart

Dedl 17. Aug 2017

Als Schreiber des Artikels hätte ich mir gedacht, wer von Uncharted noch nichts gehört...

Themenstart

Kurama 17. Aug 2017

In dem Beitrag steht nirgends etwas davon, dass mit dem Kauf von dem Spiel je nach...

Themenstart

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. GERMANIA Fluggesellschaft mbH, Berlin
  2. IT-Dienstleistungszentrum Berlin, Berlin
  3. Bühler Motor GmbH, Nürnberg
  4. Zurich Gruppe Deutschland, Bonn


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)
  2. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)

Folgen Sie uns
       


  1. Archer CR700v

    Kabelrouter von TP-Link doch nicht komplett abgesagt

  2. QC35 II

    Bose bringt Kopfhörer mit eingebautem Google Assistant

  3. Nach "Judenhasser"-Eklat

    Facebook erlaubt wieder gezielte Werbung an Berufsgruppen

  4. Tuxedo

    Linux-Notebook läuft bis zu 20 Stunden

  5. Umfrage

    88 Prozent wollen bezahlbaren Breitbandanschluss

  6. Optimierungsprogramm

    Ccleaner-Malware sollte wohl Techkonzerne ausspionieren

  7. VPN

    Telekom startet ihr Weltnetz für Unternehmen

  8. Smartphone

    Apple könnte iPhone X verspätet ausliefern

  9. C't-Editorial kopiert

    Bundeswahlleiter stellt Strafanzeige gegen Brieffälscher

  10. Bundestagswahl 2017

    Viagra, Datenbankpasswörter und uralte Sicherheitslücken



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Paper-Tablet im Test: Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
E-Paper-Tablet im Test
Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
  1. Smartphone Yotaphone 3 kommt mit großem E-Paper-Display
  2. Display E-Ink-Hülle für das iPhone 7

Parkplatz-Erkennung: Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
Parkplatz-Erkennung
Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
  1. Community based Parking Mercedes S-Klasse liefert Daten für Boschs Parkplatzsuche

Optionsbleed: Apache-Webserver blutet
Optionsbleed
Apache-Webserver blutet
  1. Apache-Sicherheitslücke Optionsbleed bereits 2014 entdeckt und übersehen
  2. Open Source Projekt Oracle will Java EE abgeben

  1. Bezeichnung Intel

    Dwalinn | 16:20

  2. Re: Upload höher als bei DSL?

    Gucky | 16:18

  3. Re: Vodafone-Kabel (ehemals Kabel Deutschland)

    HowlingMadMurdock | 16:17

  4. Re: Zum Thema "Tele Columbus sieht sich nicht...

    kabauterman | 16:16

  5. Re: 53% ? Der Wert ist so ziemlich sinnfrei.

    RipClaw | 16:16


  1. 16:17

  2. 16:01

  3. 15:37

  4. 15:10

  5. 13:58

  6. 13:15

  7. 13:00

  8. 12:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel