Abo
  • Services:

Deutsche Sprachausgabe und Fazit

All das wird in einem gut gemachten Tutorial erklärt (für dessen Absolvierung es auch eine Trophäe gibt). Länger testen konnten wir den Multiplayermodus für diesen Test noch nicht, weil noch keine echten öffentlichen Server verfügbar waren.

Stellenmarkt
  1. über experteer GmbH, Karlsruhe
  2. Autobahn Tank & Rast GmbH, Köln

Uncharted 4 erscheint am 10. Mai 2016 nur für die Playstation 4, der Preis liegt bei rund 70 Euro. Auf der Disc befinden sich mehrere Sprachversionen, darunter natürlich auch die deutsche und das englische Original. Die Auswahl erfolgt direkt beim Spielestart, ein Umstellen der Region auf der Konsole ist also nicht nötig.

  • Uncharted 4: A Thief's End (Bild: Sony)
  • Uncharted 4: A Thief's End (Bild: Sony)
  • Uncharted 4: A Thief's End (Bild: Sony)
  • Uncharted 4: A Thief's End (Bild: Sony)
  • Uncharted 4: A Thief's End (Bild: Sony)
  • Uncharted 4: A Thief's End (Bild: Sony)
  • Uncharted 4: A Thief's End (Bild: Sony)
  • Uncharted 4: A Thief's End (Bild: Sony)
  • Uncharted 4: A Thief's End (Bild: Sony)
  • Uncharted 4: A Thief's End (Bild: Sony)
  • Uncharted 4: A Thief's End (Bild: Sony)
  • Uncharted 4: A Thief's End (Bild: Sony)
  • Uncharted 4: A Thief's End (Bild: Sony)
  • Uncharted 4: A Thief's End (Bild: Sony)
  • Uncharted 4: A Thief's End (Bild: Sony)
  • Uncharted 4: A Thief's End (Bild: Sony)
Uncharted 4: A Thief's End (Bild: Sony)

Die deutsche Sprachausgabe gefällt uns, die Synchronstimmen sind offenbar die gleichen wie in den Vorgängern. Technische Probleme oder gar Abstürze haben wir genauso wenig bemerkt wie Ruckler - das Spiel läuft sehr flüssig, auch in actionreichen Szenen. Die USK hat dem Spiel eine Freigabe ab 16 Jahren erteilt.

Fazit

Wer die ersten Teile der Uncharted-Reihe kennt, weiß ziemlich genau, was ihn in Teil 4 erwartet - vor allem beim Gameplay. Bei der Handlung geht das Spiel ganz vorsichtig neue Wege, die Spaß machen, aber hier wegen Spoiler-Gefahr nicht weiter Thema sein sollen. A Thief's End ist wieder ein gelungenes, trotz ernster Momente eher unbeschwertes und sehr kurzweiliges Abenteuer mit schönen Menschen in schönen Umgebungen überall auf dem Globus.

Spielerisch wirkt die Mischung aus Klettern und Kämpfen, Schleichen und Fahren oder Fliegen altvertraut, woran auch die minimal größere spielerische Freiheit nicht allzu viel ändert. Uncharted 4 kommt mit noch weniger Frustmomenten aus als die Vorgänger. Irgendwo findet man immer eine gut sichtbare Kante in einem Felsen oder Mauerwerk, an der es für den Protagonisten Nate weitergeht. Wer Herausforderungen sucht, wählt lieber Dark Souls 3 - das übrigens auch sonst in vielem das Gegenteil von Uncharted 4 darstellt.

Grafisch haben uns im jüngsten Werk von Naughty Dog vor allem die Animationen beeindruckt. Stellenweise konnten wir die Gedanken von Sullivan und anderen Figuren an ihrem Polygongesicht ablesen, wie wir das sonst nur von guten Schauspielern im Kino kennen.

In Uncharted 4 ist das doppelt überraschend, weil es das bei den gleichen Charakteren in den Vorgängern so nicht gab. Davon abgesehen ist die Optik wieder sehr gefällig und gelungen. Auch Uncharted 4 ist ein wunderbar inszeniertes, überwiegend kunterbuntes Gute-Laune-Action-Abenteuer mit einer tollen Story geworden.

 Bunte Abenteuerwelt
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€
  2. 33,99€
  3. 59,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 12.10.)

Omnibrain 15. Mai 2016

Also ich war von der Grafik etwas enttäuscht - habe Witcher und Batman: Arkham Knight am...

Andi K. 06. Mai 2016

Am Ende kann man nur sagen...: Unix_Linux ist nur Neidisch weil er einen Titel mit...

Hopfentee73 06. Mai 2016

Persönlich, über Headset und Controller? Wow, Du gibst auch damit an 200 Freunde zu...


Folgen Sie uns
       


Rebble Pebble - Test

Pünktlich zur Abschaltung der Pebble-Server hat das Rebble-Projekt seine Alternative gestartet. Der Rebble-Server bringt Funktionen wie den Appstore und die Wetteranzeige in der Timeline zurück. Ganz perfekt ist der Ersatz aber noch nicht.

Rebble Pebble - Test Video aufrufen
Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

Network Slicing: 5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?
Network Slicing
5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?

Ein Digitalexperte warnt vor einem "deutlichen Spannungsverhältnis" zwischen der technischen Basis des kommenden Mobilfunkstandards 5G und dem Prinzip des offenen Internets. Die Bundesnetzagentur gibt dagegen vorläufig Entwarnung.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Frequenzauktion Auch die SPD will ein erheblich besseres 5G-Netz
  2. T-Mobile US Deutsche Telekom gibt 3,5 Milliarden US-Dollar für 5G aus
  3. Ericsson Swisscom errichtet standardisiertes 5G-Netz in Burgdorf

Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

    •  /